Coole Idee! :) Ich würde an deiner Stelle dann meine Haare sehr gut pflegen, sonst sieht es nicht sehr schön aus. Immer die Spitzen schneiden so alle 3 Monate bis sie auf der länge sind die du haben willst dann jeden Monat 1 cm ab, dann werden sie nicht länger.

...zur Antwort

Vom kiffen wird man in der Regel nicht dümmer.

Was isst du denn so? Wie viele Stunden schläfst du? Hattest du das schon mal? Wie lange ist es schon so? Ist irgend etwas auffälliges in letzter Zeit passiert? Trauma?

Ich habe das gleiche Problem oft und frage mich das auch ständig. Wie alt bist du? Vielleicht ist es pubertätsbedingt?

...zur Antwort

Das sind viele Fragen, die wir ohne es gesehen zu haben nicht wissen können.

Was tust du denn damit es trabt? Du musst auch verständlich die Waden "reinhauen" und wenn das nicht klappt nimm eine Gerte und Tippe das Pferd an. Wenn es das nicht tut, weiter machen. Wenn das Pferd merkt es kann machen, wozu es lustig ist, dann wird das nie was. Anhand deiner Frage würde ich nicht zu schwach sagen, wieso schwach?

8 Reitstunden sind nicht viel... Ich reite seit einem Jahr und kriege es z.B gar nicht gut hin zu galloppieren. Ich bin auch 15. Bin bisher ein mal ohne Longe Galloppiert und bin direkt um hohen Gallopp gefallen und hab mir ordentlich den Rücken verknackst.

Hab Geduld mit dir und dem Pferd, ihr müsst euch erst mal verstehen lernen. Finde es übrigens sehr mutig, dass du schon galloppierst, das habe ich erst nach der 25 Reitstunde gebacken bekommen. Muss auch zu geben, dass ich selten Galloppiere, da ich ein Schisser bin und mit Pferden noch nicht so vertraut.

Frag am besten deine Reitlehrerin, sprich mit ihr darüber! viel Erfolg!

...zur Antwort

Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg. - Mahatma Gandhi

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi

Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten. - Mahatma Gandhi

Ich lehne Gewalt ab. Denn wenn sie gut zu sein scheint, ist das Gute nur vorübergehend. Das Böse, das sie hervorbringt, ist von Dauer. - Mahatma Gandhi

Der Glaube an eine übernatürliche Quelle des Bösen ist unnötig. Der Mensch allein ist zu jeder möglichen Art des Bösen fähig. - Joseph Conrad

Wir sind es so gewohnt, uns vor anderen zu verstellen, dass wir uns am Ende vor uns selbst verstellen - La Rouchefoucauld

Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein. Nietzsche

Mach dir nicht die Mühe besser zu sein als deine Zeitgenossen oder deine Vorfahren.Versuch nur besser zu sein als du selbst - Faulkner

Für einen körperlich und geistig gesunden Menschen, gibt es kein schlechtes Wetter. Jeder Tag hat etwas schönes. Und Unwetter die unseren Blutdruck in die Höhe treiben, beschleunigen nur unseren Puls. - George Gissing.

Märchen erzählen Kindern nicht, dass Drachen existieren. Denn das wissen Kinder schon. Märchen erzählen den Kindern, dass Drachen getötet werden können. — G.K. CHESTERTON

Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist. — FRANK MILLER

Das Böse ist unspektakulär und stets menschlich, es teilt unser Bett uns sitzt mit uns am Tisch. Wystan Hugh Auden

Das sind meine liebsten ...

Google doch mal "Criminal Minds Zitate/Sprüche", ich liebe alle von ihnen und es sind über 100.

Ich hoffe ich konnte helfen.

...zur Antwort

Wieso sollte es schlimm sein?

Nur weil die Gesellschaft behauptet es sei ein Männersport? Bestimmt nicht.

Mach das was dir Spaß macht, so lange du niemandem damit (absichtlich) Schaden zufügst ist es völlig in Ordnung.

...zur Antwort

Wieso geht ihr in den Wald, wenn euer Hund angefahren wurde? Ich würde alle Tierkliniken/Tierheimen anrufen, ob jemand ihn gefunden hat, dann da suchen, wo er entlaufen ist. Zettel aufhängen.

...zur Antwort

Hey! Ich will dich ermutigen! Ich habe die 7. Klasse wiederholt und wurde auch nur gemobbt! (Auch in der vorherigen Klasse) ich bin zwar nicht dick, aber ich habe nach Rauch gerochen wegen meinen Eltern, hatte eben nicht die schönste Kleidung und sowas halt. Anfangs habe ich auch kaum Anschluss gefunden, war immer alleine, aber jetzt nach einem Jahr bin ich voll in die Klassengemeintschaft integriert, ich habe viele Freunde und viele mögen mich. Klar bin ich für viele noch "Das hässliche Opfer" aber darauf brauch ich nichts geben.

Wenn du dich in deiner Figur nicht wohlfühlst, dann mach Sport und ernähre dich gesund! (Würde ich dir eh raten, da es einfach gesünder ist) Kannst dich ja auch mal neu einkleiden, oder verschiedene Schminkversuche durchführen, oder eine neue Frisur machen. ABER mach das ganze NUR FÜR DICH.

Wenn dich jemand nicht mag für das was du bist und dich fertig macht ist es zwar echt blöd, aber du brauchst diese Menschen ja sowieso nicht und deswegen kann es dir egal sein. Man muss sich nicht mit Menschen identifizieren, die einem nicht gut tun nur um nicht von der Masse getrennt zu sein.

Mach einfach dein Ding, sei du selbst, du brauchst keine Angst haben. Ich hab sogar Leute in der Klasse die als "hässlich" gelten und die sind sowas von beliebt. Sei nicht unsicher, du schaffst das, ich glaube, dass du es schaffst.

Ich habs geschafft in dem ich mich anders gekleidet habe und mich angefangen habe zu schminken und mit mir selbst ins Reine gekommen bin. Und ehrlich gesagt bin ich total froh sitzen geblieben zu sein, jetzt hab ich viel mehr Freunde und bin viel selbstbewusster geworden.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Trenn dich bitte von dem Sch..Kerl. Menschen verändern sich, ich weiß ja nicht wie alt du bist. Aber auch wenn er noch inder Pubertät ist (Wovon ich jetzt eigentlich nicht ausgehe) hat er nicht das Recht dich so zu behandeln.

Es scheint mir so, dass deine Schwachstellen kennengelernt hat und sie voll und ganz ausnutzt. Sag ihm klar, was Sache ist und wenn er wieder blöd kommt machst du ganz schlicht und einfach Schluss. Ich weiß es ist viel leichter gesagt, als getan. Aber es ist das beste. Füttere sein Ego nicht noch damit, dass du alles mit dir machen lässt. Viel Erfolg.

...zur Antwort

Straßenhund - Bindung vertiefen, aber wie?

Hallo :) also ich habe vor 4 Monaten einen Straßenhund aus Bosnien über eine Organisation (sind übrigens super, heißt PINO ) nach Hause genommen. Jetzt ist die kleine Emma schon 9 Monate alt und ich liebe sie abgöttisch. Sie ist zu einer neugierigen und selbstbewussten jungen Hündin herangewachsen. Wir arbeiten am Grundgehorsam und haben sogar schon ein Paar Tricks auf Lager, ich kann sie auch ruhig in die Arbeit mitnehmen (Arbeite mit Kindern mit Migrationshintergrund). Klar, gibt es noch einige Baustellen,an denen wir gemeinsam arbeiten müssen(dieses kleine wuschelige Biest hat in meiner Abwesenheit meine Yogamatte AUFGEFRESSEN! ;D ) aber ich bin überzeugt; dass wir es (irgendwann) schaffen werden :)

Meine Frage ist aber die: Wie kann ich die Bindung zum Hund verstärken? Ich meine ich bin eine gewisse Frauchen-zentriertheit von den anderen Hunden die ich hatte gewohnt. Versteht mich nicht falsch, ich will sie nicht abhängig von mir machen, oder ihr irgendwas aufzwingen. Ich kann mir ihr Verhalten schon erklären, den als Straßenhund hat sie eben allein klarkommen müssen und hatte keine guten Erfahrungen mit Menschen. Aber ich habe wirklich das Gefühl, dass sie mich nicht braucht, dass sie auch mit jedem anderen Mensch mitgehen würde. Vielleich klingt es egoistisch, aber ich will eben an unserer Beziehung arbeiten. Erwarte ich von meinem Hund etwas, was gar nicht für jeden Hund üblich ist? Könnt ihr mir Tipps geben, um diese Bindung zu stärken? Lg Irina

...zur Frage

Ich kenne jemanden, die hat wirklich eine sehr enge Bindung zu ihrem Hund, ihr Hund liebt sie und sie ihren Hund. Das kann man sehen und das merkt man auch.

Also ich würde viel mit dem Hund spielen, mich halt eben viel um ihn kümmern. Der Hund merkt ja auch, wenn du es gut mit ihm meinst, mehr kannst du da denke ich nicht machen, vor allem muss dir und dem Hund klar sein, wer der Chef ist. Sie muss sich ja auch erst mal richtig an dich gewöhnen, an das Leben in der Wohnung und sowas. Was noch helfen kann sind Hundeschulen.

Viel Erfolg.

...zur Antwort

Oh, das kenne ich nur zu gut.

Ich weiß ja jetzt nicht ob du ein Junge, oder ein Mädchen Bild, das kann man an dem Bild schlecht erkennen, aber da dein Name Lea und Meggi behinhaltet tippe ich mal darauf, dass du weiblich bist.

Benutz Nagellack: Es ist eklig diese Nagellackplättchen im Mund zu haben(Falls du kaust), oder mach dir künstliche Nägel drauf, so hab ich es gemacht, ich hab auch immer wieder angefangen, aber damit ist auch bei mir jetzt Schluss

Viel Erfolg !

...zur Antwort

Er muss gar nichts. Aber du kannst ihn darum bitten und mit ihm darüber sprechen, wenn dich das so stört. Ob er's macht ist dann ne andere Sache. Und richtige Sachbeschädigung wäre es auch nicht, wenn er noch ganz ist.

...zur Antwort

Es kommt drauf an: Ist es eine harte Lüge (z.B meine Mutter ist tot) Oder eine um cool zu sein (z.B Ich hab 3 BMWs) Bist du gerade mit der Person in der Öffentlichkeit, oder seid ihr allein, bist du bei der Person zu Hause, oder sie bei dir, oder kennst du die Wahrheit, hat die Person die öfter schon belogen, oder ist es das erste mal. Kennst du die person schon lange,seid ihr gut befreundet usw.

Ich würde wahrscheinlich meistens nur zuhören, blöd lächeln und kurz darauf sagen, dass ich weiß, dass er/sie gelogen hat.

...zur Antwort

Vielleicht ist irgendwo ein Nest mit Eiern? Würde einfach so weiter machen wie vorher und die Fenster gut abdichten.

...zur Antwort

Eine Hauskatze muss Zugang zum Haus haben, wie willst du sie sonst füttern, oder falls sie mal was hat zum Arzt bringen? Ich mein Füttern wird ja jetzt nicht das Problem sein, wenn du n Garten hast und draußen fängt sie sich ja auch Vögel und Mäuse, trotzdem find ich die Idee nicht so gut. Sie kann ja nicht die ganze Zeit draußen bleiben, wenn sie dich als Besitzer ansieht wird sie irgendwann bestimmt mal versuchen ins Haus zu kommen, das mit den Hunden ist viel zu gefährlich und wenn du n Garten hast sowieso, was ist wenn sie mal raus rennen und sich sie packen? Würde die Katze ins Tierheim bringen. Ganz draußen bleiben ist nicht ganz so ratsam ab und zu kommt jede Katze mal nach Hause.

...zur Antwort