Ich musste sehr lachen.

...zur Antwort

Vor allem bei Punk gibt es unzählige Bands mit weiblichen Sängerinnen, bzw. ganz weiblich besetzte Bands.

https://en.wikipedia.org/wiki/Women_in_punk_rock

Patti Smith, Sonic Youth, The Slits, Runaways, Siouxsie and the Banshees, My Bloody Valentine, Chelsea Wolfe, 45 Grave, Suburban Lawns, Pixies, Breeders, Pussy Galore, Bikini Kill, PJ Harvey, The Vaselines, Mazzy Star, Shonen Knife, Girlschool

https://www.youtube.com/watch?v=1E2MyRsApm0

https://www.youtube.com/watch?v=SDTSUwIZdMk

https://www.youtube.com/watch?v=0Ly4611uL6Q

https://www.youtube.com/watch?v=xJncHEZ3URs

https://www.youtube.com/watch?v=tcCPNHIwRK8

https://www.youtube.com/watch?v=FyYMzEplnfU

https://www.youtube.com/watch?v=BYNWo93fPG8

...zur Antwort

Killing Joke, Christian Death, TSOL, 45 Grave, The Birthday Party, Siouxsie and the Banshees, The Damned, Kommunity FK, Samhain und The Damned sind alles gute Goth-Bands

https://www.youtube.com/watch?v=swOIK5EK170

https://www.youtube.com/watch?v=7iaxySOSNbM

https://www.youtube.com/watch?v=nID6Max8cpw

...zur Antwort

Ah, guter Geschmack. Wenn du Nick Cave magst, dann musst du dir mal seine frühen Sachen mit der Band "The Birthday Party" geben. Der Typ war früher richtig abgedreht.

https://www.youtube.com/watch?v=UhecfKyKxfU

Dann gäbe es noch Bands wie: Christian Death, Killing Joke, TSOL, Joy Division, The Damned.

https://www.youtube.com/watch?v=ruWPc_9AqPM

https://youtu.be/2ibDESSlkR0?t=33

Dann gäbe es noch so Deathrock-/Horrorpunk-Bands, die TSOL, Samhain, Misfits, The Cramps, Razzia.

https://www.youtube.com/watch?v=zT26Xr2RNxg

Außerdem Sachen die dann eher im Metalbereich (Doom, Sludge etc.) sind: Danzig, Melvins, Black Flag (ab 1982), Xasthur, Leviathan, Soundgarden (ist zwar Grunge, aber auch sehr düstern, heavy und langsam).

https://www.youtube.com/watch?v=AEM-1kKcg7g

Ich würde sonst noch Chelsea Wolfe und 45 Grave sagen, aber die Bands haben weiblichen Gesang.

Sonic Youths "EVOL" ist zwar kein Gothic oder Metal, aber es ist ein sehr gutes und düsteres Album.

...zur Antwort
Punk

Seit einigen Jahren bezeichne ich mich als Punk. Zwar nicht mehr mit buntem Iro und Punkrock höre ich auch nicht mehr ausschließlich wie früher (jetzt eher lange Haaren à la Kurt Cobain und höre auch viele Wave oder Alt-Rock Sachen etc.), aber die Einstellung ist das was zählt. Hauptsache underground, nonkonformistisch und rebellisch! 

...zur Antwort

Sex Pistols - Anarchy in the UK

Killing Joke - Wardance

The Clash - White Riot

Dead Kennedys - Too Drunk to F**k

TSOL - Abolish Government

Agent Orange - Bloodstains

Fugazi - Public Witness Programm

Discharge - New World Order

GBH - Sick Boy

Exploited - Punks Not Dead

Wipers - Return of the Rat

Nirvana - Breed

Bauhaus - Dark Entries

NOFX - Linoleum

Wire - 1 2 X U

Razzia - Selbstgespräch unter vier Augen

Slime - Legal, illegal, sch***egal

ZSK - Antifascista

Knochenfabrik - Filmriss

Sonic Youth - Z) Elimenator, Jr.

...zur Antwort

Es gab nur ein einziges Studioalbum. Die anderen Alben sind z.B. Compilationalben oder Live-Alben. Es gibt z.B. aber noch "The Great Rock N Roll Swindle", was der Soundtrack zum gleichnamigen Film ist. Da sind ein paar "neue" Songs drauf, alte Demos und Coversongs.

...zur Antwort

Ich hoffentlich ja nicht, aber wahrscheinlich schon. Die sind zu kommerziell erfolgreich um einfach aufzuhören.

...zur Antwort

Also wenn du willst dass deine Frisur wirklich Punk ist, dann macht man es am besten zuhause. Nen Iro kann man sehr leicht mit ner Haarschneidemaschine machen und färben geht sehr leicht mit Directions. Das wäre wirklich DIY und ist auch weitaus günstiger.

...zur Antwort

Der Song "Kill the Poor" ist aus der Perspektive der Konservativen, die damals regierten.

Die Song von denen lassen sich meist als links, humanitär oder fast schon sozialistisch bezeichnen. Biafra hatte sich ja in vielen Sachen politisch engagiert, wie No WTO, der Green Party usw.

Das ist ein ganz interessantes Video über deren Gebraucht von Satire.

https://www.youtube.com/watch?v=gZ3H0QYbi2c&t=1s

...zur Antwort

Punkrock, Post-Punk, New Wave, Hardcore Punk, Alternative Rock, Indie Rock, Grunge, Gothic Rock, Emo, Post Hardcore, Grindcore, Shoegaze, Psychobilly, Sludge Metal, Dark Wave, Chiptune, Experimmental Rock, Garage Rock, Reggae, Industrial, Black Metal, Old School Hip Hop sind so die Genres die ich am meisten Höre.

Also Hauptsächlich Zeug dass irgendwie Underground ist und da vor allem Rock, wobei es da auch vieeeele Vermischungen mit anderen Genres gibt.

...zur Antwort

Jetzt hab ich von Steam die Meldung bekommen, dass ich mich an Activision wenden soll.

...zur Antwort

Nach etwas Recherche bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es wie in anderem Staat Kriminalität gab, welche aber geringer war als vergleichsweise in der BRD.

Was vielleicht auch noch interessant ist, ist der rasante Anstieg von Mord, Alkoholvergiftungen und Selbstmord in Russland nach der Auflösung der Sowjetunion.

http://i.imgur.com/uq6Mg54.png

...zur Antwort

Vielleicht bist du auch einfach Asexuell.

...zur Antwort

Kein Gesang, wie gesagt Gestöhne und Gekreische. Der würde ich dann eher generell als Vocalperformance bezeichnen, statt Gesang.

...zur Antwort