Er wurde zu 20 Jahren bis lebenslänglich verurteilt. Theoretisch kann er also für den Rest seines Lebens eingesperrt bleiben, nach frühestens 20 Jahren konnte er Gesuche auf Entlassung auf Bewährung stellen. Die sind bisher aber alle (11 x) abgelehnt worden.

...zur Antwort

Du hast damit etwas hergestellt, was man Opposition nennt. Die beiden Könige stehen sich auf gleichfarbigen Feldern gegenüber. Das ist für denjenigen der hineinzieht ein Vorteil. In dieser Situation ist das eigentlich für Schwarz der einzig gute Zug, da schwarz im Material-Nachteil ist und den Vorstoss des König-Bauern-Paares verhindern muss.

...zur Antwort

Das können schon einige tausend Euro sein, bevor da jemand fragt. Und selbst wenn Bank oder das Finanzamt fragen, dann beantwortet ihr halt die Fragen. Du hast ihr Geld geliehen, sie zahlt Dir jetzt das Geld zurück. Frage beantwortet und Ende.

...zur Antwort

Ein Dolch wird verwendet, weil der Dolch als Mordwaffe nun mal die Metapher ist, die verwendet wurde: Den tapferen Soldaten wurde von der Politik ein Dolch in den Rücken gestoßen. Damit sollte suggeriert werden, dass der Verlust des Krieges nicht auf einer militärischen Niederlage beruhte, sondern auf den Aktionen der Politik. Damit sollte die Regierung der Weimarer Republik in Misskredit gebracht werden.

...zur Antwort

Weil das nun mal der Kurs ist. Hättest Du vor 20 Jahren Deine DM in Euros umgetauscht und die Euros in Bar liegen gelassen, dann hättest Du auch diesen Wertverlust. Das hat nix mit DM/Euro zu tun, sondern nur damit das Bargeld halt durch die Inflation ab Wert verliert.

...zur Antwort

Die Studienabbrecher-Quote liegt so bei einem drittel bis einem viertel. Bei Bau-Ingenieuren ist es sogar die hälfte. Die haben deshalb kein psychisches Problem, sondern nur das Studium nicht geschafft. Und die verlassen deshalb auch nicht das Land. Das ist weder eine besondere Schande noch ein Zeichen für Versagen.

...zur Antwort

Nein. Das ist nur ein Beweis dafür, dass der andere einen Überweisungsträger ausgefüllt hat. Nicht aber dafür, dass er den auch bei seiner Bank abgegeben hat. Solange da nichts von der Bank abgestempelt wurde oder dir ein Scan des Kontoauszuges zugeschickt wird, ist das kein Beweis.

Edit: Außerdem ist das Datum auf der Überweisung nicht von vor drei Tagen, sondern von gestern.

...zur Antwort

Er hat ihnen Aktien verkauft, abseits der Börse und zu weit überhöhten Preisen. Das waren meist Aktien von unbedeutenden Firmen, deren Wert er durch falsche Behauptungen, Kurmanipulationen etc nach oben getrieben hat.

Das ist ungefähr so, als würde ein Gebrauchtwagenhändler einen Haufen schrottreifer alter Golf ankaufen, die einmal neu lackieren und als Fabrikneu zum Listenpreis an Leute verticken die nichts von Autos verstehen.

...zur Antwort
Andere Antwort

Naja, da wollte halt ein Scherzbold ganz besonders lustig sein. Das Ding ist ein Fake und stammt nicht vom Ministerium. Allerdings wird das bestimmt bald von irgendwelchen Querdenkern benutzt um die Doofheit des Ministers zu beweisen und daher find es eher mist.

...zur Antwort
0-20%

Ich fahr aktuell einen Ford Focus, den hab ich mir als Neuwagen gekauft. Die Finanzierungsrate mach knapp 10% meines Netto-Einkommens aus. Betriebskosten schätze ich mal auf nochmal das gleiche.

...zur Antwort

Schau mal bei Schachversand Ullrich oder Niggemann im Internet nach.

Tipps:

Nimm "Staunton"-Figuren, damit kann man am besten spielen, kein Herr-Der-Ringe-Schachset oder so was. Beschwerte Holzfiguren mit Königshöhe (KH) über 80mm und ein Holzbrett mit Feldgröße >50mm. Das Brett nicht in Schwarz-Weiss sondern in Schwarz-Gelb/Hellbraun.

Beispiel:

Schachset Nürnberg | Schach-Sets | Spielmaterial | Schachversand Ullrich - Schachzubehör, Schachliteratur, Schachspiele, Schachfiguren, Schachbretter (schachversand-ullrich.de)

Turnierset Berlin - Brett Mahagoni/Ahorn, FG 58 mm - Schachversand Niggemann

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.