Du hast dich bei Otto gemeldet und die haben von Betrug gesprochen? Hab ich dich richtig verstanden? Wenn Otto das sagt dann meinen die wohl eher das Inkasso Unternehmen was dich, in diesem Fall über den tisch gezogen hat und kein recht hatte Geld zu fordern. Du könntest dann mal beim Inkasso Büro anrufen und dich erkundigen. Sollte es sich um einen Betrug seitens Inkasso Firma handeln (gibt ja inzwieschen so viele "inkasso" Firmen), bist du dein Geld leider los. Kannst sie aber dafür bei der Polizei anzeigen, ob das viel bringt glaub ich nicht. Anzeigen sollte man sie dann aber dennoch.

...zur Antwort

Wir sollten darüber entscheiden, da Tiere nur Ihren Triben nach gehen. Wenn wir dem kein Riegel vorschieben hätten wir wahrscheinlich eine recht hohe Population an Tieren. Lieber vorher Kastrieren anstatt naher haufenweiße verhungerte Tiere auf den Straßen. Ob Tiere das Merken das die Kastriert sind? Ich würde sagen Ihnen fällt es vielleicht mal auf mehr auch nicht. Tiere sind Tiere sie folgen Ihren Instinkten sie sind keine großen Denker. Das einziege was sich nach einer Kastration ergeben kann ist eine veränderung des Charakters. Aber ich glaube das geht dann jedem so.

...zur Antwort

Diese Menschen haben so viel Geld das sie den echten Wert des Geldes verloren haben. Spätestens wenn es ihnen ausgeht sind die sehr schnell hoch verschuldet. Frag dich doch mal warum es so teure Kleidung gibt. Andere haben erkannt das es solche Menschen gibt und haben somit ihr Sortiment auf diese Zielgruppe angepasst/ausgerichtet.

...zur Antwort

Vielleicht hattet Ihr auch einfach beschissene freundinnen? Was glaubst du? Sollen wir jetzt alle unsere Frauen verstecken wenn Türken kommen (Wortspiel nicht beabsichtigt!)? Die Aussage ist schwachsinn und eure freundinnen sind einfach schlechte Menschen da sie fremd gegangen sind!

...zur Antwort

Wenn es ein Wireless Controller ist brauchst du so einen ,, XBOX 360 WIRELESS RECEIVER ADAPTER " dafür braucht man nicht umbedingt den originalen teuren. Schau dich mal bei Amazon um. Wenn das ein USB Controller ist einfach an den USB Port des PC. Und wenn dir einfach dieses Mittelstück fehlt mit dem USB Anschluss schau mal bei Amazon nach ,, USB-Breakaway-Kabel "

...zur Antwort

Schau mal hier nach: http://www.pcgameshardware.de/Kaby-Lake-S-Codename-264845/News/Asus-BIOS-Updates-Mainboards-1209563/

Wenn wird vorher wohl ein Bios Update nötig!

...zur Antwort

Ich glaube für Qualli darfst du nichts schlechter als 4 haben. Ich glaube man kann Noten jedoch ausgleichen mit Noten aus anderen Fächern wenn die besser sind. Jedoch gilt das nicht bei Hauptfächern. Aber ich bin mir nicht sicher.

...zur Antwort

Ich hab noch nie eine solche Entdeckung gemacht. Ausschließen tue ich das auch nicht. Es gibt da draußen unzählige Planeten und da können wir nicht die einzige Intelligente Rasse sein. Kannst ja mal bei der Flugbehörde anrufen und mal nach fragen, ob an dem Tag zu der Zeit ein Flugzeug oder etwas anderes Registriert wurde.


Außerdem hat nicht jeder inzwischen ein Handy mit mindestens Full HD Auflösung? Wo bleibt das Beweis Video :D

...zur Antwort

PC Selberbauen - Intel vs AMD & Nvidia vs AMD?

Hallo, also erstmal, ich habe noch nie einen PC selbst zusammen gebaut und komme vom Konsolen-Gaming, will nun aber auch einen PC haben bzw. einen PC als Haupt-Gaming Maschine.

War auf diversen Seiten zum selbst konfigurieren und habe auch hier schon eine Konfigurierung gepostet, da wurde mir aber etwas so ziemlich komplett anderes empfohlen.

Was ich nicht ganz verstehe: wenn man sich die benchmarks von AMD vs. Intel (zB. FX 8320 vs i5 mind. 6. Gen.) oder Nvidia GTX vs. AMD Radeon (zb. GTX 1060 6GB vs. RX 480 8GB und trotzdem ca. 100€ günstiger) anschaut, dann gibt es bei den FPS doch minimale Unterschiede?

Trotzdem sieht man oft i5 und Nvidia und es wird einem eher zu den teuren Teilen geraten? Woran liegt das?

Ich versuche gerade einen möglichst guten Gaming PC zu bauen, der die heutigen Games auf mind. 50 - 60 FPS auf 1080p in den High oder Ultra Settings handeln kann.

Außerdem wird einem überall eine SSD geraten, aber es wird außerdem gesagt, dass man da dann Windows drauf installiert, damit es schneller booted. Wenn mir aber egal ist, wie schnell mein OS booted, kann ich die doch weglassen und sparen und eventuell später nachrüsten oder?

Und zu guter letzt, sind 16GB RAM wirklich nötig? Wie viele frames verliere ich wenn ich nur 8 (2x4) habe?

Oh, und ist das zusammenbauen selbst wirklich so leicht? Also ist es nur schrauben? Oder muss auch was geklebt werden oder was weiß ich...

Wenn sich nun jemand die Zeit nimmt, sich dies alles durchzulesen und zu beantworten, dann** vielen vielen dank! Wirklich.

...zur Frage

Also, es lohnt sich immer sich vorher schlau zu machen was man da kaufen soll, denn diese Konfigurierungs Seiten wollen auch nur ihr Zeug los werden. Daher würde ich zusätzlich immer mal die Hardware irgendwo Posten und fragen ob da was ersetzt oder ergänzt werden sollte.

Warum Intel besser ist brauche ich nicht zu erläutern das tun hier andere schon zu genüge. Was ich dir aber raten kann ist bis Anfang März zu warten. AMD wird seine ganz neue Prozessorreihe Ryzen vorstellen. Diese soll laut den ersten Eindrücken endlich mal Konkurrenz für Intel sein und auch Preislich auf AMD Niveau (Gut & Günstig) liegen. Sollte der AMD dennoch Floppen so kannst du problemlos auf die neuste 7th Intel Generation Reihe zurück greifen mit den Z270er Mainboards. Die sich bis dato preislich eingerichtet haben dürften und nicht mehr überteuert sind. Damit wäre dein Set auch auf dem neusten Standard. Da Intel selten die Preise für ältere Prozessoren senkt, nimm lieber gleich die neuste Generation.

Zu der SSD, ja sie lohnt sich. Es geht vor allem um das Booten und starten von Programmen. Du wirst es merken ob dein System knapp 20-30 Sekunden zum booten braucht oder unter 10 Sekunden fertig ist. Auch sind die Zugriffszeiten einer SSD schneller, was das Arbeiten am PC flüssiger/schneller erscheinen lässt. Es reicht meist auch schon eine kleine 120GB SSD (schon ab unter 45€) aus. Die solltest du dann aber nicht mit Spielen oder anderen Privaten Daten voll packen. Die meisten haben daher eine SSD und eine HDD verbaut. Auf der HDD sind somit meist Spiele, Filme, Musik etc ausgelagert. SSD für Spiele lohnt so gut wie gar nicht.

Zum Ram. 8 GB reichen vorerst, der Trend geht aber zu 16GB und daher lohnen sich 16 GB schon. Daher wenn du sparen willst nimm erst 8 GB lass aber noch platz für weitere 8 GB. Und bei Ram schau das du den gleichen nimmst. Andere Taktraten können zu schlechteren Geschwindigkeitsraten führen. Also entweder gleich ein 16GB Set kaufen oder erst ein 8GB Set kaufen und später ein 8 GB Set nach kaufen mit den gleichen Taktraten oder das erste Set erneut kaufen. Wenn du unsicher bist ob der Ram passt schau auf das Mainboard, mit was es arbeiten kann. DDR 3 ist veraltet DDR4 ist neu. Die zahlen hinter der 3 bzw 4 (Mhz) sind ebenfalls wichtig, denn die müssen Kompatibel zum Mainboard sein. Wie gesagt, was das Mainboard annimmt kannst du nachlesen. Faustregeltechnik könnte man sagen, desto höher der Takt (Mhz) desto besser! Aber desto höher desto teurer, wärmer, EVENTUELL instabiler u.s.w werden die!

Grafikkarte: für 60 FPS in Full HD reicht schon eine 1060 aus. Schau aber lieber mal das du keine abgespeckte nimmst. Hier ein Link mit ein paar Empfehlungen: https://www.computerbase.de/2016-10/geforce-gtx-1060-partnerkarten-vergleich-test/  Wenn es jedoch günstiger sein darf gebraucht werden gerade gegen jeder Vernunft die 970er 980er und 980er ti Versionen verkauft. Diese sind ebenfalls in der Lage deine Bedürfnisse zu befriedigen und derzeit recht günstig. Kurze Anmerkung die erste Zahl gibt die Version an also 9 ist älter als 10 und die zweite zahl gibt die "Leistung" aus. Eine 70er ist schwächer als eine 80er und eine 80er ist schwächer als eine 80er Ti! Ab den 70er Karten geht es schon in die gehobenere Gaming Klasse. So in Richtung "Alles auf Max" und höher als Full HD möglich. AMD Grafikkarten sind zwar auch gut, jedoch nicht stärker dafür aber viel Energie Hungriger. Auch hier hat AMD vor kurzen neue Grafikkarten vorgestellt, Vega Reihe, die ebenfalls alles dagewesene in den Schatten stellen sollen. Zudem sollen die auch noch günstiger sein und nicht mehr so Energie Hungrig. Tests machen Lust auf mehr, Erscheinungsdatum bislang aber unbekannt. Man hofft das die noch mit den Prozessoren erscheinen.

Energie ist ein guter Einstieg für das Netzteil! es reicht je nach Konfiguration bereits ein 450-550 Watt Netzteil!!! Der Irrglaube das es mindestens 600-800W sein müssen existiert immer noch. Der Trend entwickelt sich bei der Hardware zu mehr Leistung und weniger verbrauch! Daher braucht man auch keine Strom Boliden! Anders wenn man mehreren Grafikkarten im Verbund betreiben will, aber das ist hier nicht das Thema. Wenn du eine Intel/NVidia Kombi baust reichen locker schon ein 500W Netzteil! Weiterer Punkt ist die Zertifizierung. Bronze, Silber, Gold.... die sind zwar schön und gut aber lohnen nicht immer. Wenn, sollte es immer ein 80+ Netzteil sein! Aber ob sich jetzt Silber, Gold oder höher lohnt kommt auf dich an. Die Netzteile sind teuer und am Ende bringen sie den Einkaufspreis nicht raus. Wenn du viel Spielst und der PC lange läuft, dann lohnt sich schon auf höheres als Bronze zu gehen, da das was du Einsparst an Energiekosten das wieder Wet macht was du mehr ins Netzteil investierst. Verabschiede dich aber von der Vorstellung das du voll viel dann einsparst, meist sind es nur wenige Cent oder Euro Beträge im Monat. Auf die Jahre ausgerechnet lohnt sich das dann aber. Empfehlung würde ich dir das 450W Cougar GXS oder das 450W BitFenix Whisper M (<- besseres). Wenn es mehr sein darf das 500W be quiet! Strainght Power 10-CM. Es ist sehr gut jedoch auch sehr teuer. Die älteren Versionen würde ich hingegen nicht nehmen, denn die benutzen veraltete Technik und könnten somit deine SSD, HDD und Laufwerke schaden (Böses Be quiet!!!! :-D ) ! Alternativ könntest Du das gute günstige 550W Corsair Vengeance  nehmen. Jedenfalls solltest du am Netzteil nie sparen, heißt keine 20€ China Böller kaufen! Die Dinger könnten deinen PC grillen wenn sie Schrott sind. Bei Netzteilen immer auf die Schutzschaltung achten (Überspannung, Unterspannung etc). Online gibt es dazu auch genügend Tests die zeigen wie gut die Netzteile sind und wie/ob die Schutzschaltungen greifen oder nicht.

Zusammenbau. Ja der ist leicht. Es gibt bei Youtube unzählige Videos darüber! Wichtig vorher Erden! Heißt Heizkörper anfassen. Schon minimale kurze Entladungen an den Komponenten KÖNNTEN sie zerstören. Aber keine Panik so etwas passiert meines wissen nur recht selten und wenn man sich vorher erdet ist es auch erledigt. Kleben braucht man nicht! Passt alles inzwischen Nahtlos aufeinander :D . Wichtig ist nur das du die CPU richtig herum einbaust. Die CPU habt an einer Ecke ein Punkt oder ein Pfeil. Das Mainboard hat ebenfalls ein Punkt oder ein Pfeil daran kannst Du dich orientieren! Auch wichtig die Paste, zwischen CPU und Kühler gehört eine Paste! Oft mit geliefert nicht unbedingt teuer! Diese wird wie bei einem anständigen Nutellabrot einfach aufgetragen und verstrichen. ich streiche sie gerne komplett drauf bis alles verstrichen ist. Also die Paste nicht das Brot ;) . Du musst auch nicht viel drauf tun, es reicht schon eine dünne Schicht aus. Sie dient lediglich zur Wärmeweiterleitung.

Ebenfalls wichtig jedoch ist ein separater CPU Kühler und nicht der boxed Mist. Günstig und echt gut ist der Alpenföhn Brocken ECO oder Minimal schlechter sein kleiner Bruder EKL Ben Nevis. Letzteren würde ich aber eher empfehlen da ich nicht weiß inwieweit der Eco eventuell die DDR Speicherplätze Blockiert. Dafür müsste man wissen wie weit die Abstände von CPU Sockel zum Mainboard sind und wie Breit/Tief der CPU Kühler mit Lüfter ist. Mein Bruder z.B hat einen CPU Kühler, irgendwas mit Alpenföhn... Stella oder so, der ihn daran hindert seinen Ram-Riegel in die ersten beiden Slots zu packen, da diese von der Höhe her leicht vom Kühler versperrt werden.

Auch ganz wichtig ist, dass viele CPU Kühler (oder vielleicht sogar alle?) auf der Kühlfläche noch eine Art Schutzkleber zum abziehen besitzen. Damit die Platine zum Kühlhalten nicht zerkratzt oder verschmutzt. Den muss du vorher abziehen. Danach nicht mehr drauf packen oder zerkratzen, dass vermindert die Kühlwirkung. Ab und an haben manche CPU Kühler schon Paste am Kühlkörper angebracht darauf solltest du auch achten. Dann brauchst du keine extra Paste auftragen.

Was man noch erwähnen sollte ist, dass das Mainboard immer mit einer CPU Blende geliefert wird (meist schwarz), die muss vorher entfernt werden (einfach raus drücken/brechen). Diese Blende muss aber definitiv wieder drauf solltest du das Mainboard umtauschen wollen, sonst Zicken die Händler und Hersteller. Wenn Du unsicher bist, gibt es ja noch Foren und Youtube.

Ein Blick ins Handbuch ist übrigens Zwingend notwendig! Da steht wie du am besten die DDR Ram stecken solltest (Stichpunkt: Dual Channel). Und wie Du von deinem Gehäuse (das Du hoffentlich mit eingeplant hast) die Verbindungen am Mainboard stecken musst. Damit meine Ich Power/Reset Taste, die LEDs sowie weitere USB und andere Ports die dein Gehäuse Bietet. Das ist kein Hexenwerk und meist auch einfach und Gut in den Handbüchern oder auch im Internet beschrieben!

Letzte Anmerkung! Da es wohl dein erster PC ist kauf noch ein Set Schrauben und Abstandshalter dazu! So etwas meine ich: http://www.mindfactory.de/product_info.php/InLine-63-teilig-mit-Abstandshalter-Schraubensatz-fuer-Mainboards--77778-_137137.html

Abstandshalter falls du das nicht weißt, werden zwischen Mainboard und Gehäuse verschraubt ;)

Ich hoffe ich konnte mit dem kleinen Beitrag hier helfen :)

...zur Antwort

Hab mir gerade den i7 7700k mit dem Asus z170 Gaming Pro gegönnt. Also der I5 6600k ist ganz wenig billiger als der neue i5 7600K. Daher ist der neue Sinnvoller. Zur Frage vom I7, der ist non K also nicht Übertaktbar, dass ist dir bewusst oder?  Der I7 ist dennoch stärker! Aber lohnt sich für dich der Aufpreis? Frag dich lieber was du damit machen willst. Zum Zocken, Video schauen, Surfen im Internet, und fürs Streamen reicht der neue und alte I5 schon gut aus. I7 eher fürs schneiden, rendern und anderen CPU lastigen aufgaben wo es um Sekunden geht. Der einzige Vorteil ist halt das der I7 in ein paar Jahren immer noch besser ist als der I5 und somit länger durch hält. Jedoch ist der I5 OC frei was zur Not weiter helfen kann. Hier mal eben ein test http://www.technikaffe.de/cpu\_vergleich-intel\_core\_i7\_6700-520-vs-intel\_core\_i5\_6600k-521


...zur Antwort

ICH habe mein Leben vor die Wand gefahren und brauche dringend einen Neustart?

Hallo ich bin Nikano, 20 Jahre alt und brauche Hilfe.

Über mich -Kein Kontakt zur Familie -Mutter Vater leben getrennt -Verschuldet und mehrere Inkasso Unternehmen ausgesetzt -Mietverhältnis wird gekündigt

Ich war bis vor kurzem eine ganze Weile arbeitslos, aber nach einer Zeit musste ich einfach wieder arbeiten denn anders würden meine Probleme nicht weniger werden (dachte ich). Als ich wieder anfing zu arbeiten wurde meine Miete sofort vom Arbeitsamt nicht gezahlt obwohl ich zu wenig verdiene um mich selbst zu versorgen. Jetzt will mein Vermieter mich kündigen. Nebenbei sind hinter mir 6 Inkasso Unternehmen (bzw fälle) her mit einem geschätzten Gesamtwert von etwa 1000 € - 1500 €. Nach dem ich überall (auf Inkasso bezogen) eine ratenzahlung angeboten habe, hat ein Inkasso Unternehmen Herz gezeigt und einen antwort Brief an mich geschickt der mich um die 60€ zusätzlich kostet. Ich meine wtf? Haben die mir nicht zugehört in meiner email...? Ich hatte sogar noch drunter geschrieben ich würde mich über eine Antwort per email freuen (ich habe gesagt email und nicht Brief der mich 60 € extra kostet. Kommt das Papier von Rolex oder was ?!?) Mein Leben ist meiner Meinung nach an einem tiefpunkt angekommen, an dem ich mich frage ob es sich für mich noch lohnt zu ''kämpfen''.

Mir stellt sich immer mehr die Frage was wäre wenn. Denn sind wir mal ganz ehrlich, ich habe wirklich nichts mehr zu verlieren. Das einzige was mich beunruhigt ist das ich offensichtlich im leben nicht die richtige Partnerin gefunden habe und glaubt mir alleine wohnen ist verdammt einsam. Wenn ich wirklich mein leben beenden will weiß ich wie ich das machen kann bzw. Schmerzfrei usw. . Um wieder komplett frei zu sein bräuchte ich eine Art neustart im leben aber ich weiß schon so das ich nicht strukturiert genug bin und zu wenig Erfahrung habe im leben, um mich da einfach wieder raus zu hauen.

Was kann ich tun ? Was ist die einfachste Möglichkeit, wie ich die Probleme beheben kann ohne viel zu tun ? Denn ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr und wenn doch soll der weg schnell sein.

Ich bedanke mich an alle die das hir lesen für euer Interesse das größer ist als das meiner eigenen Familie. Nur bitte keine Hirnlosen Kommentare abgeben denn meine Lage ist sehr ernst.

MFG

Nikano (Pseudonym)

...zur Frage

Was du machen kannst ist, geh zum Jobcenter schildere deine Lage! Wir leben in Deutschland hier bekommt man Hilfe, wenn man sie benötigt! Die Bieten sogar schon Vorschüsse an wenn Anträge nicht bearbeitet sind. Achtung die Vorschüsse werden später abgezogen von dem was du bekommst! Prüfe aber vorher ob du berechtigt auf ALG1 bzw ALG2 bist. Rede mit deinem Vermieter schildere die Lage. manchmal einigen die sich mit der Arge auf eine direkte Zahlung von der Arge zum Vermieter. Du bekommst weniger auf dem Konto, dafür aber bekommt dein Vermieter die Miete! Das muss aber zwischen dir, dem Vermieter und dem Jobcenter geklärt sein! Und unterschreibe nichts das du nicht durchliest oder du nicht verstehst! Was die Inkasso angeht. Brieflich läuft da alles und E-Mail machen die gesetzlich nicht. Das Die Geld für so etwas wollen ist auch normal. Die Höhe jedoch finde ich ebenfalls zu hoch. Dir KANN ein Beratungshilfeschein beim Amtsgericht zu stehen. Gehe dort auch hin und erkläre deine Sachlage. Wenn die glauben das da Chancen bestehen dann geben sie dir die Berechtigung einen Kostenlosen Anwalt zu nehmen (Naja fast Kostenlos glaub 10-15€ einmalig muss du selber zahlen). Mit dem kannst du versuchen eine Ratenzahlung via Inkasso Firmen einzurichten und gegen solche überzogene kosten vor zu gehen! Was genau möglich ist kann dir nur ein Anwalt sagen! Solltest aber auch ehrlich sein und alles offen legen und nichts verheimlichen! Ich glaube Du kannst auch zu der von der Stadt gestellten kostenlosen Schuldenberatung gehen. Dort muss du ebenfalls alle Schulden offen legen. Sollten alle Stricke reißen kannst Du immer noch die Privatinsolvenz anmelden. Dazu können dir aber Schuldenberater besseres zu erklären. Du siehst es gibt noch viele Wege! Und selbst das ist dann nicht das Ende! Kopf hoch! Es gibt immer eine Lösung!

...zur Antwort

Hast du Vorkasse gewählt? Wenn ja, dann warten die erst auf das Geld und dann erst schicken sie es ab. Die 2-3 Tage sollen nur verdeutlichen das die Ware nach 2-3 Tagen ankommt sobald sie dein Geld verbucht haben. Ich wüsste nichts was gegen Baur.de spricht. Hab zwar da noch nie eingekauft, scheint aber schon ein langlebiger Shop zu sein. Also keine 0815 Plattform die nur mal eben schnelles Geld mit opfern machen will. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Baur_Versand

...zur Antwort

Also meine Proffs sagten immer das ein Mathestudium und ein
Physikstudium etwas völlig anderes sind. Nur weil man Mathe kann, heißt es nicht das man Physik können muss! Ist genau so wie Medizin und Informatik! Ich kenne einige Medizin Studenten, dass sind sehr schlaue Menschen! Aber wehe sie sollten mal ein Programm in C# Schreiben, dann verzweifeln sie :D . Das trifft natürlich nicht auf jeden zu! Gibt ja Menschen die Mathe und Physik studieren können.

...zur Antwort