Ist mein Ex eventuell ein Narzisst?

Hallo zusammen,

ich bin ca. seit einem Monat von meinem Ex getrennt, da dieser ca. 1 Jahr lang eine Affäre führte. Wir waren 5 Jahre zusammen, führten zuletzt aus beruflichen Gründen eine Fernbeziehung, und um diese Parallelbeziehung aufrecht zu erhalten..lügte mein Ex unfassbar viel. Primär bemerkte ich die ganze Zeit nichts, da wir uns wie gesagt nicht häufig sehen konnten aufgrund der Entfernung. Mit der Zeit bemerkte ich aber, dass er mich und meine Aussagen einfach immer nur noch spiegelte, und bei allem zustimmte. Irgendwann hatte ich das Gefühl keine Liebe mehr von ihm zu erhalten, weshalb ich eine Pause der Beziehung vorschlug. Dem wollte er aber nicht zustimmen, und meinte, sobald die Entfernung vorbei wäre (Sommer 2022), würde ja alles wieder besser werden. Ein paar Wochen später…meldete sich seine Affäre bei mir per Instagram. Er hätte ihr die große Liebe vorgegaukelt, hätte unser gesamtes Beziehungsleben mit ihr geteilt (sogar Dinge wie dass mein Autoreifen einen platten hatte, und wir gemeinsam bei der Werkstatt waren). Sie wusste einfach alles über mich. Er hätte ihr aber immer gesagt dass er mich lieben würde und nicht vorhatte mich zu verlassen. Ich trennte mich und er? Hat nicht einmal gekämpft, sondern ist sogar wieder mit ihr ins Bett gestiegen. Als ich ihn fragte ob er sie lieben würde und nun mit ihr sein möchte (hatte ihnen viel Glück gewünscht, ohne es böse zu meinen) verneinte er dies. Plötzlich wollte er Single sein und behaupte ihr gegenüber aber er würde mich ja nun doch nicht mehr lieben. Im Endeffekt redete er mich bei ihr schlecht und anders herum genauso. Dieser Mensch hat 2 Parallelbeziehungen geführt. Er hat kein schlechtes Gewissen, lügt nach wie vor weiter und spiegelt immer nur mein Verhalten. Auch wenn man ihm im Nachgang stark beleidigt aus Wut, erhält man meistens nur Schweigen als Reaktion. Ist das noch normal? Er wehrt sich nicht einmal verbal dagegen? Wenn ich nett bin, ist er es auch etc. Ich habe oft das Gefühl mit einer leeren Hülle zu sprechen. Ist das typisch für Narzissten?

in der Beziehung drehte sich fast alles immer um ihn…ich empfand ihn oft als ein wenig egoistisch.

egal wie häufig man ihn kritisiert, von ihm selber kommt nie etwas wie ,,ich finde dein Verhalten gut/schlecht etc.“

ausserdem war mir aufgefallen, dass er während der Beziehung plötzlich Gewohnheiten kopierte, selber nie kochte etc. Als hätte er keine eigene Persönlichkeit….

er konnte auch so gut wie nie alleine sein.

ein weiteres Merkmal war, dass wenn eine Person eine Sache gut fand, er es auch für gut befunden hat. Wenn eine andere Person dasselbe zu einem späteren Zeitpunkt schlecht fand, fand es es bei ihr plötzlich auch schlecht etc..

einige sagten über ihn, dass sie ihn als nicht loyale Person empfinden würden.

Männer, Psychologie, Liebe und Beziehung, Narzissmus, narzisst, narzisstische Persönlichkeitsstörung
Was sind das für Machtkämpfe?

Hallo zusammen,

vor ca. 1 1/2 Monaten hat sich eine Frau bei mir gemeldet, um mir zu stecken, dass mein langjähriger Freund (5 Jahre) mit dem ich aufgrund seines Jobs bis dato seit 2 Jahren eine Fernbeziehung führte, eine Affäre (1 Jahr) mit ihr führen würde. Aufgrund von Job und Entfernung konnten wir uns teilweise nur 2 mal pro Monat sehen. Sie wusste von Beginn an, dass ich als seine feste Freundin existiere. Sie hätte es oft beenden wollen, er hätte sie nie gehen lassen wollen, trotzdem hätte er ihr immer gesagt, dass er mich lieben würde etc. Er hätte nicht einmal meine Sachen weggeräumt, bevor sie zu ihm kam etc...irgendwann wusste sie nicht mehr weiter als mir zu schreiben....Ich habe mich von ihm getrennt. Am Telefon erfuhr ich, dass sie unheimlich viele Dinge über mich wusste..die er ihr erzählt haben muss..all das konnte sie natürlich für sich nutzen. Nun ist sie angeblich auch noch von ihm schwanger...In der Zeit bevor sie mir schrieb, wurde ich sehr häufig von annonymen Accounts in sozialen Medien beleidigt...am Ende wird dies alles diese Frau gewesen sein...nach der Trennung sagte er mir, er wolle nun Single bleiben erst einmal um das alles zu verarbeiten...landete letztendlich aber wohl doch wieder mit ihr im Bett:D. Als ich mich lediglich bei ihm erkundigte ob er nun tatsächlich Vater werden würde, erhielt ich als Antwort, dass er selber nicht wüsste ob sie es letztendlich denn bekommen wird aber mit dieser frau auf gar keinen Fall ein Kind großziehen wollen würde...diese Frau niemals mit ihm in der Öffentlichkeit zu sehen sein wird, und sie ihm peinlich wäre...und wurde on der Frau einen Tag lang mit fiesen Nachrichten per Facebook zugespamt..ich antwortete bis heute nie! Am Ende fragte ich ihn, wozu all dieses Drama nötig sei, wenn sie doch einfach nur sich lieben würden und gemeinsam zusammen sein wollen, da sie neuerdings auch ein ,,Schlosssymbol“ in ihrem Profil stehen hat. Anstatt zu dieser Liebe zu stehen, sagt er mir, dass er niemals mit dieser Frau zusammen kommen wollen würde..ich doch über die Beleidigungen stehen sollte..jetzt nicht gegen ihn agieren sollte falls doch dieses Kind zur Welt kommen würde ...er ja wollen würde dass sie abtreibt :D von sich aus schreibt er mir nie, antworten tut er mir aber immer, und redet schlecht über sie bei mir...handelt ein Mann so, der eine Frau wirklich liebt?:D sie machte ihm auch ständig Geschenke, die er angenommen hat etc...und buhlt nun aktuell extrem um ihn...er nimmt das alles anscheinend gerne mit.

bin ich hier in einem Irrenhaus?

worum geht es in dieser Konstellation genau?

ist er ein Narzisst?

wird er mit ihr glücklich ?

Männer, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Trennung, Psychologie, Affäre, Egoismus, Liebe und Beziehung, Narzissmus, dreiecksbeziehung, Affäre oder Liebe
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.