Nein, zu alt kannst du dafür nicht sein. Natürlich ist es üblicher mit 8 oder 10 anzufangen, aber mit 16 geht das auch ;-) Wichtig wäre, denke ich dir einen reitstall zu suchen, der auch Großpferde, bzw. große Ponys hat, denn viele Reitställe richten sich auf jüngere Kinder ein und es wäre doch sinnvoll auf Pferden/Ponys reiten zu lernen, die zu deiner Größe passen, denn wenn du Anfänger bist und deine Beine viel zu lang für den kleinen Bauch des Ponys sind, kannst du logischerweise keine korrekte Beinhaltung lernen... Wenn du mal reiten kannst, spricht aber natürlich nichts dagegen sich auch mal auf ein kleineres Pony zu setzten, weil du dann nicht "verdorben" werden kannst. Aber wenn du dir erstmal eine schlechte Haltung angewöhnt hast bekommst du das ganz schwer wieder raus, vertrau mir ich halte heute nach 8 Jahren meine Ellenbogen zu weit vorne, weil ich im ertsen jahr auf einem schlechten Hof geritten bin. In den anderen 7 jahren habe ich die fehler mit vile mühe und arbeit behoben, aber meine ellebogen... aber gut, anderes Thema ;-))

also such dir einen guten hof und mach dich wie Blindi56 schon gesagt hat auf jüngere Kinder gefasst

...zur Antwort

Entscheidend ist weniger die Größe als das Gewicht!

Und da sagt man: Ein trainiertes Pferd trägt einen guten, aber schweren Reiter problemlos, wo ein weniger trainiertes Pferd mit einem leichten blutigen Anfänger schon Probleme hat.

Entscheidend ist der Körperbau des Pferdes, speziell der Röhrbeinumfang, der Rückenschwung, die Hankenwinkelung und die Ausprägung der Gelenke. Dazu ein vernünftiges gymnastizierendes Training, das rücken- und Hosenmuskulatur des Tieres gut aufbaut, dann passt das.

Isländer werden um die 1.40 groß und werden problemlos von 1.80-Kerlen geritten... weil diese reiten können, weil die Isis als gewichtsträger auch gezüchtet werden (es gibt imemr Ausnahmen) und weil sie gut trainiert sind.

Es ist Quatsch mit Soße, wenn jemand behauptet, ab einer bestimmten Reitergröße dürfe dieser "nur noch" auf Reitgiraffen, äh, Großpferden reiten!

Meine Ponys (Fjordponys zwischen 1.38 und 1.42 Stockmaß) waren alle "klein", aber trugen alle Erwachsene, und das über 15 Jahre ohne jede Probleme für Körperbau udn Muskulatur. Wir haben damit regelmäßig mehrtägige Wanderritte gemacht, die alle 60Km Tagestrecke im Schnitt hatten

...zur Antwort

http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/145cm-gr-ponystute-sucht-liebe-rb-a73204274/

Und naja ihr müsst ja wissen was ihr sucht das wäre für mich sooo die sehr ansprechende Anzeige vielleicht gefällt euch die anzeige ja ;)

Und nochmal zum Thema zusammen eine REitbeteiligung.... also ich und meine freundinn wollten auch schonmal zsm eine REitbeteiligung haben und naja das ging am ende dann aber nicht weil die Meisten PFerde besitzer halt nicht wollen das zwei leute auf ihren pferden an einem Tag oder soo reiten und es gibt kaum jemanden mit zwei PFerden... die er als REitbeteiligung zur Verfügung stellt ! ... Naja ... also ich würde mir das nochmal sehr gut überlegen ob man sich jetzt eine REitbeteiligung zu zweit sucht da es wenn es um sowas geht auch mal bei aller aller aller besten freundinn ein heftiger streit entstehen kann !!

Naja dann noch viel Glück bei der weiteren Suche :)

Teletubbifreak

...zur Antwort