Der Bildschirm wird ausgetauscht. Bei den neuen Geräten wird das so oder so dreistellig kosten.

...zur Antwort

Das ist für dich halbnackt? Na dann sei froh, wenn du nie mit ihm an den Strand musst. Meine Güte ne, so ein Kindergarten.

...zur Antwort

Ja, du musst die neuste Version schon als App runterladen, also beispielsweise High Sierra im App Store. Das Problem wird sein, dass du von Snow Leopard nicht direkt zu High Sierra updaten können wirst, du musst wohl erst OS X El Capitan installieren.

...zur Antwort

Je, nachdem, was für ein Betriebssystem drauf ist, existiert die Internet-Recovery noch nicht. Die gibt es erst ab OS X Mountain Lion. Andernfalls brauchst du eine CD.

...zur Antwort

Bei WLAN wird die Genauigkeit des nächsten Masten angegeben, dieser sollte sich im Umkreis von zehn Metern befinden.

Bei den mobilen Daten hängt die Genauigkeit vom nächstbefindlichen Mast ab, diese kann aber schon mehrer hundert Meter betragen.

...zur Antwort

Räucherlachs ist ein heikles Lebensmittel. Stelle sicher, dass du eine Marke kaufst, der du vertraust.

Ich bezweifle aber, dass du dir eine Fischvergiftung eingefangen hast.

...zur Antwort

Sarah ist ausgelutscht, es laufen sicherlich Millionen Sarahs in Deutschland rum.

Leonie klingt nach RTL-Assi-Namen.

Leila klingt zu ausländisch, wenn das Kind schon deutsch ist, muss man ihm durch einen arabischen Namen die Jobchancen verbauen.

Eine Christina hatten wir in unserer Klasse, bevor ich mein Kind nach der benenne, nenne ich es HitlerStalinMohammed.

Bleibt Nadine, der geht.

...zur Antwort

Das mit den 80% normal. Das iPhone unterstützt Fast Charging bis 80%, dann wird langsamer.

Was das Ausziehen betrifft, hier würde ich mal prüfen, welche Apps du in der Zwischenzeit verwendest, die vielleicht dann noch Dinge verarbeiten. Ebenfalls ist es so, dass bei Anschluss ein neues iCloud-Backup gemacht wird, was kurzzeitig die Ladezeit auch verändern kann.

...zur Antwort

Frag sie einfach, ob sie deine Kopfschmerztabletten (oder andere Tabletten, die Ecstasy ähnlich sehen) gesehen haben.

...zur Antwort

Weiss du, als die AfD gefordert hatte, das ihr gegnerische Lehrer, die Missbrauch im Rahmen des Anti-Rassismus-Programms ausgeübt haben, gemeldet werden, war ich - obwohl ich AfD-Wähler bin - empört. Und dennoch: Solche Dinge treiben mich dazu, wenig Mitleid mit der Lehrerschaft zu haben. Ich kann mir nur wünschen, dass die Lehrkraft angezeigt wird.

Nun also, Unterschiede:

  • NSDAP hat Millionen Menschen ermordet, AfD nicht
  • NSDAP hatte eindeutig linksextreme Tendenzen (Vermögensgemeinschaft usw.), AfD nicht,
  • Die AfD hat sich immer von Gewalt distanziert, die NSDAP nicht,
  • Die AfD ist eine demokratische Bewegung, die NSDAP nicht,
  • Die NSDAP hasste Juden, die AfD dürfte eher Richtung Islamhass gehen, der - wie ich finde - nicht unbegründet ist,
  • Die NSDAP wird von heute lebenden Personen, die die damalige Zeit nicht erlebt hat, verurteilt, was du schier unerträglicher Geschichtsverfälschung führt. Niemand kann sich anmassen, die damalige Zeit derart zu beurteilen. Wir wissen nicht, was in der RAF, der NSDAP usw. vorgegangen. Man kann die Ermordung von Millionen verurteilen, ja, aber nicht die Bewegung an sich und da waren viele, die nie Hand an einen Juden angelegt haben.

Gemeinsamkeiten:

  • Beide lehnen Ausländer ab, was nicht illegal ist, solange man keinen korrekten Straftatbestand verwirklicht.
  • Beide lehnen die Regierung ab.

Frag doch den """Lehrer""" mal, ob er dann wenigstens so neutral ist, als nächstes die SPD und die Linken mit Stalin oder die Grünen und die CDU mit dem IS zu vergleichen.

...zur Antwort

Erstens, nein finde ich nicht.

Zweites, dennoch, mit einer offenen Wunde barfuss zu laufen, ist sehr gefährlich, da besteht Infektionsgefahr.

...zur Antwort

Nimm mehr Speicher. Früher oder später findest du noch das Programm und das, der App Store macht es einfach, neue Software zu entdecken.

...zur Antwort

Hast du das Administrator-Passwort eingegeben, wenn nein, sei beruhigt, momentan ist für den Mac keine Malware bekannt, die ohne Admin-Passwort wüten kann.

Wenn der Countdown abgelaufen wäre, wäre irgendeine Datei heruntergeladen und (standardmässig) in den Downloads-Ordner versetzt worden. Diese hättest du dann aber auch noch ausführen müssen.

Öffne jetzt Safari (oder irgendeinen anderen Browser, wenn du ihn hier verwendet hast), löschen den Cache, die Benutzerdaten, den Verlauf. Dann ist gut.

...zur Antwort

Wenn du fragst, was du ändern sollst, nehme ich an, du willst dir ein 13'' Modell kaufen, denn das 15'' hat nur 16gb.

Generell kann man sagen, so viel wie möglich, was die Hardware betrifft. Beim Speicherplatz würde ich nicht unter 512GB gehen, denn schon Dev Programme nehmen mit Add-Ons und allem drum und dran bis zu 100GB ein.

Das RAM-Upgrade, sowie einen besseren Prozessor bereut man auch nie.

...zur Antwort

Irgendwelche Möglichkeiten wird es geben, aber es ist illegal und kann zu Abmahnungen und Strafanzeigen führen.

...zur Antwort

Das Kopftuch ist das Eine, gewisse sich stellende Folgefragen das Andere:

  1. Wie verhält sich der muslimische Arbeitnehmende während des Ramadan?
  2. Wie sieht es bezüglich der Ernährung aus? Natürlich würde ich in meiner Cafeteria eine vegetarische Alternative anordnen, aber keine Extrawürste, wie ein Schweinefleischverbot, einrichten.
  3. Wie ist der Kundenkontakt des Arbeitnehmers, was denkt sich der Kunde dabei. Als professioneller Unternehmer bedient man Linke- bis AfD-Wählende und braucht somit jemanden mit einem Äusseren, der möglichst mit jedem kompatibel ist. Es lässt sich nunmal nicht bestreitet, dass viele eine Aversion gegen ein Kopftuch haben, und als Unternehmer richtet man sich am Kundenstamm aus.

Diese Liste der Fragen kann man jetzt endlos weiterführen. Grundsätzlich erwarte ich, dass ein Arbeitnehmer seinen Privatkram auf der Arbeit hinten anstellt, wenn ich also einen Bewerber habe, der aus religiösem Fanatismus heraus nicht bereit ist, sich umzuziehen, muss ich mich fragen, ob er entsprechend für die Arbeit motiviert ist. Man kann auch nicht in Trainerhosen zu einem Bewerbungsgespräch gehen, nur weil man die bequemer findet, als einen Anzug. Was der Arbeitnehmer dann in seiner Freizeit macht, ist mir egal.

...zur Antwort