Die Frage ist im Grunde tatsächlich relativ leicht zu beantworten. Schau dir die Definition von Anarchismus im Internet an. Anarchisten lehnen jegliche Form von Hierarchie und Unterdrückung von Freiheit ab. Die Polizei verkörpert genau das. Gesetze schränken die Freiheit nun mal ein, ob man es als sinnvoll empfindet, oder eben nicht.

...zur Antwort

Es gibt bereits solch eine Frage auf gutefrage. Das erste was man findet, wenn man nach deiner Frage googelt.

...zur Antwort

Mach es einfach. Selbst wenn eine Rechnung kommt, bezahlst du diese einfach nicht.

...zur Antwort

Ständig Pech mit den Frauen - was mache ich denn Falsch?

Es ist nun das 4. mal, dass ich mich in ein Mädchen verliebt habe.. Mit meinen mittlerweile 19 Jahren hatte ich noch keine feste Freundin und langsam fange ich an zu zweifeln, ob ich überhaupt mal eine finden werde.

Die erste habe ich im Tanzkurs kennengelernt, wir haben dann zusammen einen Aufbaukurs gemacht, viel miteinander geschrieben und ich war immer der nette Kerl. Irgendwann kam dann der Spruch "du bist echt ein guter Freunde geworden", aber wenn ich mich mal mit ihr treffen wollte hat sie immer abgesagt und irgendwelche Ausreden wahrscheinlich erfunden. Trotzdem war ich ihr nie Böse und habe immer wieder mit ihr geredet, geschrieben und es auch noch das ein oder andere mal langsam versucht. Bis sie dann einen anderen Typen hatte....

Bei der zweiten war ich noch näher dran, immerhin haben wir uns öfter mal alleine getroffen und was unternommen. Wir konnten super zusammen reden und haben fast täglich geschrieben. Ich hab sie nach Partys nach Hause gebracht und eigentlich alles für sie getan.. Irgendwann hab ich dann gewagt, meine Liebe zu gestehen und musste mich mit dem Satz "ich mag dich auch total aber halt nur als richtig guten Freund" zufrieden geben. Natürlich bin ich auch diesmal darauf eingegangen und wir blieben Freunde.. Dann hat sie nen Typen kennengelernt und war ne Woche später mit ihm zusammen und wir haben uns immer weniger gesehen.. Mittlerweile haben wir kaum noch Kontakt.

Bei der dritten lief es ähnlich wie bei der ersten.. Ich habe sogar für sie noch einen Tanzkurs mitgemacht.. Immerhin das kann ich jetzt ... aber alleine mit mir treffen war auch für sie anscheinend nicht drin. Und dann ging auch sie irgendwann mit nem andern Typen davon..

Nun kam das 4. Mädchen, kennen tu ich sie seit der 1. Klasse, aber mir ist nie aufgefallen, wie anziehend sie für mich ist.. erst vor kurzem habe ich gemerkt, dass Sie das in meinen Augen perfekte Mädchen ist. Tja leider habe ich auch diesmal keine Chance. Wie sehr ich es auch versuche, es will nicht funktionieren. Sie ist immer nett zu mir aber wenn es mal darum geht, dass ich sie alleine einladen will kommen auch nur Ausreden und ich tue natürlich immer so als würde ich ihr glauben und sie verstehen und Sie will sich immer mal melden aber kommen tut natürlich nichts.. Ich habe das Gefühl sie will einfach nur Abstand. Und ich Idiot kriege sie nicht aus meinem Kopf...

Und jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Was mache ich verkehrt, wenn ich jederzeit für sie da wäre, wenn ich sie respektvoll behandle und zur Not alles für sie tun würde? Liegt es meinem aussehen? (Wobei ich mich gar nicht so hässlich finde), bin ich zu groß? (2m)

Ich bin gebildet, weiß mich auszudrücken, bin eher ein Gentleman als ein Macho und trotzdem darf ich mich im besten Fall mit der Abschiebung als "guter Freund" zufrieden geben.

Und dann kommen da diese ungebildeten Kerle, Machos und Jungs, denen das Wort mit A schon auf die Stirn geschrieben steht und die scheinen die Mädchen anzuziehen.

...zur Frage

Vllt. bist du zu oft auf gutefrage.

...zur Antwort

Ständig Pech mit den Frauen - was mache ich denn Falsch?

Es ist nun das 4. mal, dass ich mich in ein Mädchen verliebt habe.. Mit meinen mittlerweile 19 Jahren hatte ich noch keine feste Freundin und langsam fange ich an zu zweifeln, ob ich überhaupt mal eine finden werde.

Die erste habe ich im Tanzkurs kennengelernt, wir haben dann zusammen einen Aufbaukurs gemacht, viel miteinander geschrieben und ich war immer der nette Kerl. Irgendwann kam dann der Spruch "du bist echt ein guter Freunde geworden", aber wenn ich mich mal mit ihr treffen wollte hat sie immer abgesagt und irgendwelche Ausreden wahrscheinlich erfunden. Trotzdem war ich ihr nie Böse und habe immer wieder mit ihr geredet, geschrieben und es auch noch das ein oder andere mal langsam versucht. Bis sie dann einen anderen Typen hatte....

Bei der zweiten war ich noch näher dran, immerhin haben wir uns öfter mal alleine getroffen und was unternommen. Wir konnten super zusammen reden und haben fast täglich geschrieben. Ich hab sie nach Partys nach Hause gebracht und eigentlich alles für sie getan.. Irgendwann hab ich dann gewagt, meine Liebe zu gestehen und musste mich mit dem Satz "ich mag dich auch total aber halt nur als richtig guten Freund" zufrieden geben. Natürlich bin ich auch diesmal darauf eingegangen und wir blieben Freunde.. Dann hat sie nen Typen kennengelernt und war ne Woche später mit ihm zusammen und wir haben uns immer weniger gesehen.. Mittlerweile haben wir kaum noch Kontakt.

Bei der dritten lief es ähnlich wie bei der ersten.. Ich habe sogar für sie noch einen Tanzkurs mitgemacht.. Immerhin das kann ich jetzt ... aber alleine mit mir treffen war auch für sie anscheinend nicht drin. Und dann ging auch sie irgendwann mit nem andern Typen davon..

Nun kam das 4. Mädchen, kennen tu ich sie seit der 1. Klasse, aber mir ist nie aufgefallen, wie anziehend sie für mich ist.. erst vor kurzem habe ich gemerkt, dass Sie das in meinen Augen perfekte Mädchen ist. Tja leider habe ich auch diesmal keine Chance. Wie sehr ich es auch versuche, es will nicht funktionieren. Sie ist immer nett zu mir aber wenn es mal darum geht, dass ich sie alleine einladen will kommen auch nur Ausreden und ich tue natürlich immer so als würde ich ihr glauben und sie verstehen und Sie will sich immer mal melden aber kommen tut natürlich nichts.. Ich habe das Gefühl sie will einfach nur Abstand. Und ich Idiot kriege sie nicht aus meinem Kopf...

Und jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Was mache ich verkehrt, wenn ich jederzeit für sie da wäre, wenn ich sie respektvoll behandle und zur Not alles für sie tun würde? Liegt es meinem aussehen? (Wobei ich mich gar nicht so hässlich finde), bin ich zu groß? (2m)

Ich bin gebildet, weiß mich auszudrücken, bin eher ein Gentleman als ein Macho und trotzdem darf ich mich im besten Fall mit der Abschiebung als "guter Freund" zufrieden geben.

Und dann kommen da diese ungebildeten Kerle, Machos und Jungs, denen das Wort mit A schon auf die Stirn geschrieben steht und die scheinen die Mädchen anzuziehen.

...zur Frage

Vllt. bist du zu oft auf gutefrage.

...zur Antwort

Ein entscheidender Faktor ist Sport und wie gesund diese Lebensmivf

...zur Antwort

Bis auf Festplatte und Grafikkarte bei dem Preis praktisch Müll.

...zur Antwort