@ Plattschnacker: Da hat wohl jemand nicht aufgepasst: Traversalen können sehr wohl im Schritt geritten werden (gut, es ist vielleicht unüblich^^). Und stimmt: Schenkelweichen hat mit Travers nicht wirklich etwas zu tun, aber danach war ja nicht gefragt....1000 ist übertrieben... Um die Frage nun mal zu beantworten: Spezielle Hilfen für eine Traversale im Schritt gibt es so nicht.Stelle dein Pferd in Bewegungsrichtung ein und beginne den ersten Schritt am besten schulterhereinartig (-> du läufst weniger Gefahr "Hinterhand heraus" zu reiten). Dann legst du den äußeren Schenkel verwahrend ungefähr eine Handbreit hinter den Gurt, verlagerst dein Gewicht auf die Innenseite (innerer Gesäßknochen), treibst mit dem inneren Schenkel (am Gurt!) vorwärts und dem äußeren seitwärts. Behalte dann noch mit dem inneren Zügel die Stellung bei und gebe dazu am äußeren kurzzeitig nach (du darfst natürlich auch am inneren nicht festhalten, sondern musst nachgeben, sobald dein Pferdli die Stellung angenommen hat! Sonst blockierst du die Seitwärtsbewegung) Also ich denke du hast jetzt mal eine ungefähre Vorstellung, wie das ganze ablaufen soll. Du kannst dir ja auch noch mal ein Youtube-Video anschauen, nur um mal zu sehen, wie das aussieht. Ich habe jetzt auf Anhieb kein wirklich brauchbares gefunden, sorry, aber hier dann eben mal eine [url=http://www.youtube.com/watch?v=MdhhZIfub_4]Trabtraversale[/url] Also, hoffe, das hilft ein bisschen LG Sunnyy2005

...zur Antwort

Darf man fragen, an welchem Lied du dir gerade die Zähne ausbeist?

Ich spiele selbst Klavier, nehme allerdings keinen Unterricht mehr. Ich würde mich jetzt auch nicht als Meister bezeichnen, brauch auch länger für schwierige Stücke. Rede doch einfach mal mit deinem Lehrer, ob er dir vielleicht mal Tipps an manchen Stellen geben kann und lass es dir von ihm immer wieder vorspielen. Lass dir von einer Freundin/Verwandten helfen, wenn du dafür jmd. hast. Google mal, wenn du Probleme mit manchen Zeichen o.Ä. hast. Ich würde außerdem mal mit deinen Eltern reden, vielleicht wäre es besser für dich, einfach keinen Unterricht mehr zu nehmen? Du musst das Spielen deswegen ja nicht aufgeben, aber du kannst dich an eigens ausgewählte Stücke wagen oder bespreche mal mit deinem Lehrer, ob ihr leichtere Stücke probieren könnt.

Wenn du mir sagst, welches Stück du spielst und wo deine Problemzonen sind, kann ich dir vielleicht helfen. GLG

...zur Antwort

Hallo

Also ich lerne Latein in der Schule, aber ich denke du kannst es dir im Prinzip schon selbst beibringen. Im Unterricht benutzen wir die Primabände. Davon gibt es zwei, zum Einen einen Begleitband, in dem die Grammatik steht und Vokabeln, zum Anderen einen Textband, in dem Texte übersetzt werden und in dem du Aufgaben machen kannst. Eigentlich müsstest du dich nur durcharbeiten. Fange mit der ersten Lektion an, lerne Vokabeln und lies dir die Grammatik durch und lerne sie natürlich ebenfalls. Danach übersetzt du den ersten Text und machst Aufgaben. Keine Sorge, es fängt ganz einfach an. Und wenn du mal selbst nicht weiter weißt, dann kannst du ja bestimmt irgendjemand aus deiner Verwandtschaft um Hilfe bitten. Schau doch einfach mal auf Amazon o.Ä. nach diesen Bänden. Der eine ist gelb (Begleitband), der andere Rot (Textband).

MFG

...zur Antwort

Jackets bekommt man nun doch wirklich überall! ? Also fängt ganz niedrig an bis hin zu vierstelligen Beträgen. Und du bist übrigens etwas spät dran damit, findest du nicht?

...zur Antwort

Entgegen dsr Meinung der anderen Antwort, bin ich mir 100% ig sicher, dass aus GNTM nichts werden kann. Dieses Jahr mussten die Mädels alle min. 1, 76 m groß sein. Also ich denke dein Traum wird sich leider nicht erfüllen können, selbst für solche eher kleinen Modeschauen wird es denke ich schwierig. Such dich doch lieber was anderes. Um aber auf deine eigentliche Frage einzugehen, da bin ich leider selbst überfragt. .. LV

...zur Antwort