Hey..ich habe mir vor ein einhalb Jahren meinen Trugs stechen lassen. echt easy! jeder hat zwar ein anderes schmerzempfinden aber es blutet nicht und es gibt kein komisches Geräusch beim stechen und ich lag auf der liege beim piercer so das ich die Nadel überhaupt nicht gesehen hab (bin eig auch ein schiere was nadeln angeht). man kann die ersten paar tage echt kaum auf dem ihr schlafen (aber ich bin morgens meistens auf der Seite wo er gestochen wurde aufgewacht, also alles kein problem). ich hab auch vorher solche Geschichten gehört aber ich wollte es unbedingt haben und meine eigene Erfahrung machen und jetzt will ich sogar noch mein zweites piercing(also ist es echt nicht so schlimm wie alle immer sagen ;) )

...zur Antwort

Das sieht mir aus wie ein Australien Shepard

...zur Antwort

Äpfel, Bananen, Möhren, Mandarinen, Nektarinen, Gurken, gekochte Kartoffeln, Birnen,rote Beete (nicht zu viel) , kiwi, Orangen, rote Früchte der hagebutte, brombeeren, himbeeren...

Mehr fällt mir grade nicht ein :)

...zur Antwort

Bei Pferde.de kannst du eingeben das du nur anzeigen von Züchtern Haben willst. Ehorses ist auch sehr gut

...zur Antwort

Hallo, Ist es eher ein helles oder dunkleres Knacken?

Helles Knacken: -Sehnen springen über - Nicht ganz so schlimm, vll mal Osteopathen drüber gucken lassen

Dunkles Knacken: -Knochen knacken -TA holen -Osteopathen kommen lassen

Hoffe ich konnte etwas helfen.

...zur Antwort

Ich weiss ja nicht wie gross euer roundpen ist, aber wenn er jetzt nicht zu den größten gehört könnte es sein das sie sich nicht auf so einem Zirkel ausbalancieren kann. Ich würde erstmal an der longe arbeiten, so das sie sich ausbalancieren lernt. Und im roundpen erstmal nur Schritt und Trab.

Oder galoppiert sie an der longe? Glg

...zur Antwort

Ich persönlich finde, wenn ausbinder, dann dreieckszügel. Ich habe ein Traber der auf der Rennbahn war und somit auch aufgecheckt wurde und keine Hilfen kannte, früher bin ich ihn auch mit dreieckszügeln geritten, aber durch das ausbinden verspannten die Pferde ja noch mehr, somit habe ich sie weg gelassen und ihn am langen Zügel vorwärts abwärts geritten. Und seit ich ihn am langen Zügel reite ist er ein so tolles pfers beim reiten. Er hat den Kopf nicht mehr oben und läuft entspannt.

...zur Antwort