Esel, Muli oder Pferd?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Pferd weil, 100%
Muli weil, 0%
Esel weil, 0%

6 Antworten

Pferd weil,

Also ich weiß jetzt nicht wie gut es geht, mit einem Esel zu reiten... :D aber Muli denke ich mal, ist für Geländereiten nicht schlecht und beim Pferd kommt es (sehr) auch auf die Rasse an. Haltung..., gibt es bei dir eher Boxenhaltung oder Offenstall? Alleine das ist schon ein Unterschied. Wir haben eine Isländer, mit ihm kann man prima im Gelände unterwegs sein, genauso wie aber auch aufm Platz arbeiten etc. Isländer leben (meist) in Offenstallhaltung, was einerseits recht unkompliziert ist, andererseits muss es eben einen Offenstall geben, am besten mit anderen Isländern. Außerdem können die meisten Isländer auch noch eine 4. und tw. auch noch eine 5. Gangart. Der Tölt (4. Gangart) ist sehr bequem zu reiten, am besten bei einem Naturtölter, gerade für etwas längere Strecken auf denen man nicht immer Schritt gehen möchte ist es sehr enspannend, wie ein Sofa :D. Isländer sind robust und trittsicher, also fürs Gelände perfekt! Wenn du noch Fragen dazu haben solltest, kannst du mir auch gerne schreiben :)

Isländer sind nicht die größten Pferde, sie können zwischen 1.30 und 1.50 ca werden, aber auch kleiner und größer. Unserer ist mit 1.45 schon eher einer der großen. Wir wohnen nicht in der Stadt, eher am Rand, der Stall liegt auch etwas außerhalb (trotzdem gut zu erreichen). Große Wiesen und Wald, das liegt so ungefähr um den Stall herum, aber auch ein See :). Klar kannst du einen Isländer auch nachts in die Box und tagsüber auf die Weide stellen, das kommt aber auch auf den Isländer an. Unsere z.B. geht sehr ungerne in die Box, er braucht es einfach draußen zu sein, er steht tagsüber auf der Weide und nacht im Paddock. Und ja, Isländer haben im Winter so ein süßes Teddyfell :D. Wenn dir noch was einfällt, schreibs einfach ;). Es kommt aber auch sehr auf das Pferd an, wie du merkst.

0

esel und mulis werden viel als lasttiere verwendet. während man pferde eher zum reiten nimmt.

mulis werden bei den gebirgsjägern eingesetzt, weil sie vom wesen her sich dafür gut eignen und auch im gelände gut zurecht kommen.

pferde sind zu gross

Ich würde Pferd sagen, Esel bin ich mir nicht sicher Aber wir hatten mal ein Muli am Stall was man nur führen konnte weil es einfach sehr schwer zu erziehen war, weil es so störrisch war ;) Hoffe ich konnte dir helfen :) Glg

Ich kenne mich auch nicht sehr mit Mulis aus, aber ich habe auch schon viele Mulis gesehen, mit denen man gut reiten konnte. Es werden sogar Wanderritte mit ihnen Angeboten :)

0

Ich kenne mich auch nicht sehr mit Mulis aus, aber ich habe auch schon viele Mulis gesehen, mit denen man gut reiten konnte. Es werden sogar Wanderritte mit ihnen Angeboten :)

0
@Klobrillenrand

Ok alles klar, wieder was gelernt ;) Ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen :)

0

Was möchtest Du wissen?