Ich hätte ein ungutes Gefühl wenn ich ein Ozonerzeugendes Gerät ohne anschließenden Katalysator 24 Stunden in einem Zimmer laufen hätte.

Ein sehr zuverlässiger Katalysator für Ozon ist einfache Aktivkohle aus dem Aquarienbedarf.

Du baust deine Ozoneinleitung so in ein Rohr das es unten einströmt dann das Wasser in dem Röhrchen mit nach oben reißt und seine Wirkung entfaltet und oben am Ausgang des Röhrchens bastelst du ein Sieb gefüllt mit Aktivkohle. Die Aktivkohle vernichtet 100% das Ozon.

Hoffe geholfen zu haben.

...zur Antwort

Leider muss ich dich enttäuschen.

Das funktioniert leider nicht.

Es wäre so schön wenn es gehen würde aber leider funktioniert es nicht weil Ozon nicht in der Lage ist in Oberflächen oder Stoff einzudringen. Das Ozon ^^zerplatzt^^ immer schon der der Oberfläche bei der kleinsten Berührung.

Man muss sich Ozon vorstellen wie Seifenblasen die versuchen in ein Kissen gespickt mit tausenden Nadeln einzudringen. Der Grund für das Verhalten von Ozon ist die instabilität und das zwanghafte Verhalten mit allen Materialien zu reagieren und zu ^^platzen^^. Da Schmutz und Gerüche aber immer auch in tieferen Regionen sitzen ist das Ozon hier das falsche Mittel. Trägere oxidierende Stoffe wie flüssiger Chlorreiniger die sich besser in Oberflächen reinziehen sind hier besser geeignet.


Grüße

...zur Antwort

Ozon riecht genauso wie Wäsche die im Hochsommer draußen in der Sonne getrocknet wurde.

Wenn du die Wäsche jetzt abnimst und daran riechst. Genau das ist schwacher Ozon-(abbau) Geruch.

Der Grund warum deine Röhre nur kurz Ozon produziert ist in der Gewöhnung der Nase an den Geruch zu suchen. Soll heißen deine Röhre produziert weiter Ozon aber du riechst es nicht mehr.

Es sei denn deine Röhre wird über 50 - 70 °C warm. Dann produziert deine Röhre kein Ozon mehr weil es zu Warm ist und das Ozon schneller zerfällt als es produziert wird.


Grüße

...zur Antwort

Ich erkläre dir mal die Zusammenhänge.

Luft ist wie ein Küchenschwamm. Sie kann wenig und viel Wasser aufnehmen.

Kalte Luft ist wie ein ausgewrungener trockener Schwamm.

Warme Luft ist wie ein mit Wasser vollgesaugter Schwamm.


Aus dem Grund heißt es ja auch RELATIVE Luftfeuchtigkeit. Da steckt immer noch die Temperatur mit drin.

Wenn du jetzt Tagsüber bei 28°C mit der Anlage Lüftest dann schmeißt du bildlich gesprochen die ganze Zeit vollgesaugte Schwämme in deine Wohnung die dann durch das Abkühlen langsam ausgewrungen werden.

Im Winter ist es genau umgekehrt da schmeißt du die ganze Zeit vollgesaugte Schwämme raus und holst die trockenen Schwämme rein.

Ich denke jetzt kannst du selber erkennen warum die Luftfeuchte bei euch am Tag steigt und was dagegen zu tun ist. 55% - 60% Ist dein Zielwert den du erreichen solltest.

Googel mal nach Psychrometer. nur damit kann man wirklich genau messen.


Grüße:

...zur Antwort

Ich habe mit dem Thema Erfahrung.

Es ist ein teures System welches in der Luxusausführung mit UMKEHROSMOSE arbeitet.

Alle Systeme egal welcher Preisklasse sind sehr zu empfehlen wenn es sich um Umkehrosmose handelt. Finger weg von Systemen die mit Ultrafiltration oder ^^Belebung^^ oder Vorratstank arbeiten.

Ich Trinke seit vielen Jahren nur noch ausschließlich Umkehrosmosewasser weil es mir gut schmeckt und ich keine Wasserflaschen mehr schleppen muss. Lustigerweise ist es sogar preiswerter als wenn ich Markenmineralwasser kaufen würde. Gesundheitliche Auswirkungen konnte ich keine feststellen außer das ^^normales^^ Mineralwasser aus der Plastikflasche plötzlich nach Plastik und Salz schmeckt.

Als Umkehrosmoseanlage benutze ich ^^ Dennerle Osmose Professional 190 ^^. Angeschlossen ist sie in der Küche unter der Spüle. Ich benutze die Anlage ein Jahr und schmeiße sie dann komplett weg und kaufe eine neue. Man kann sie auch länger benutzen aber die Keimgefahr steigt dann stark an. Wichtig ist das es KEINEN VORRATSTANK bei der Anlage gibt.

Wenn du etwas mehr Geld ausgeben möchtest als ich und nicht basteln willst dann empfehle ich dir die Anlage ^^ Umkehrosmose Mobil Typ S QuickChange ^^ Mir ist das zu teuer. Aber es ist eben auch viel bequemer als eine Bastelanlage für 90 € wie die meine.

Grüße.

...zur Antwort

Bei Aphten hilft Mallebrin.

Kauf die Mallebrin in der Apotheke und tu es 3 mal täglich pur ohne Verdünnung mit einem getränkten Wattestäbchen auf die Aphte. Lass das Wattestäbchen immer ca 30 Sekunden drauf. Nicht nachspülen.

Meistens bekommt man dabei eine Gänsehaut :-)

...zur Antwort

Wichtig ist das viel MOOS in dem Terrarium ist.

MOOS produziert von Natur aus ein sehr starkes Gift welches Schimmel verhindert. Ohne dieses Gift würde das Moos ja selber verschimmeln weil es immer da wächst wo es feucht ist.

Sag deiner Freundin sie soll viel Moos reinpflanzen.

...zur Antwort

ist eine relative Luftfeuchte von 74% normal im Altbau?

hallo zusammen, ihr habt mir schon sehr geholfen bei der Frage nach Gutachten. ich hoffe ihr könnt mir auch dieses Mal helfen.

wir haben hier seit dem Einzug eine hohe Luftfeuchtigkeit. beim ersten Mal Heizung aufdrehen im Mai, ist die Luft gleich "dunstig" geworden. vom Gefühl her. also richtig schwül und unangenehm. die Wohnung stand lange leer, wurde vermutlich auch nicht richtig beheizt und gelüfet über Winter. beschlagene Fenster haben wir mittlerweile nicht mehr und hatten zwischendurch auch mal eine relative Luftfeuchte von 48% bei 23/24ºC. es geht aber immer wieder hoch auf Werte um die 70% oder momentan sogar auf 77/78% kennt das jemand von Euch auch? wir wohnen im Altbau mit neuen Isofenstern, ich hatte gelesen, dass eine Luftfeuchte im Sommer schon mal um die 70% haben kann....aber auch darüber? 77% bei 26ºC erscheint mir viel zu viel. bei wieviel Grad ist der Taupunkt? unter Möbeln ist der Taupunkt doch sicherlich erreicht, besteht Schimmelgefahr?

Bauliche Mängel liegen nicht vor.kann es sein, dass es immernoch am falsch heizen und lüften des Vormieters bzw am Leersrand der Wohnung (ca 1Jahr) liegt, dass die Feuchtigkeit hier so hoch ist und sie jetzt so peaux a peaux aus dem Dielenboden und den Wänden kommt?

wenn es draußen warm ist, ist die Luftfeuchte hier drinnen höher.. kann man im Sommer die Fenster nachts gekippt lassen oder kühlen die Wände zu stark aus und der Taupunkt wird errreicht? Fragen über Fragen :-/

ich hoffe mir kann jemand ein paar hilfreiche Antworten geben, gerne auch zur Beseitung der Luftfeuchte( lüften morgens und abends und haben mehrere Slzentfeuchter stehen)

danke im Vorraus MFG

...zur Frage

74% ist im Sommer kurzfristig ok und manchmal unvermeidbar wenn man Lüften muss wenn es draußen Wärmer ist als in der Wohnung.

Im Winter ist 74% nicht ok. Das Geheimnis im Winter lautet Heizen. Man muss solange Heizen bis die Luftfeuchte etwa 55% erreicht hat. Also 3 mal am Tag 4 Minuten Durchzug Lüften und heizen. Wenn es im Winter trotz dauerhaften 25°C und dreimaligem Lüften noch immer 75% hat dann stimmt etwas nicht.

...zur Antwort

Kauf dir Curasept ADS 220 in der Apotheke und benutze es 3 Wochen 2 mal täglich.

Einfach 20ml davon in den Mund nehmen und eine Minute Spülen. Man kann sich damit auch nach dem Spülen die Zähne putzen.

...zur Antwort

Achtung bei ^^ Heilwasser ^^ viele Mineralwässer mit dem Namenszusatz ^^ Heil ^^ haben einen gewollten extrem erhöhten URAN - Wert von teilweise 10 - 35yg/l.

Wasser welches für Babynahrung eingesetzt werden darf hat unter 2yg pro Liter.

Leitungswasser ist aus diesem Grund für Kleinkinder verboten weil es über 2 yg/l Uran enthält.

Mineralien aus dem Trinkwasser spielen für den Menschen keine Rolle.

...zur Antwort

Osmosewasser trinken ist sehr gesund.

In unserem Trinkwasser sind leider immer mehr Medikamenten und Hormonrückstände vorhanden die auch bei der Kontrolle des Trinkwassers garnicht gemessen werden.

Ich trinke seit Jahren nur Osmosewasser und fühle mich genauso gut wie in der Zeit als ich noch Wasser aus der Leitung getrunken habe.

Das Wasser aus der Leitung hat bei mir aber immer einen ^^Pelzigen^^ Nachgeschmack verursacht und kratzen im Hals. Das Osmosewasser verursacht bei mir keine solche Beschwerden und schmeckt mir einfach besser.

Nebenbei brauche ich keine Wasserflaschen mehr schleppen was der Umwelt und meinem Rücken zugute kommt.

...zur Antwort

Am besten geeignet ist DanKlorix in der blauen Flasche.

Das wird unverdünnt mit einem Pinsel oder Schwamm auf die Wand mit dem Schimmelbefall aufgetragen und dann trocknen gelassen. Der Schwimmbadgeruch verschwindet nach 2 Tagen. Handschuhe Schutzbrille und alte Sachen anziehen.

Wenn die Ursache für den Schimmel entfernt wurde kommt der auch nie wieder.

...zur Antwort