Medikamente mit Isotretinoin dürfen auf keinen Fall (!!!) ohne vorherige Abklärung beim Hautarzt verwendet werden!

Einerseits muss vor Verwendung unbedingt ein Blutcheck der Organe (Niere) gemacht werden um abzuklären ob es überhaupt verwendet werden kann, andererseits verändert es in gewissen Fällen extrem die Haut. Sie wird extrem dünn und daher sehr anfällig auf Sonneneinstrahlung, ausserdem sehr trocken. Und kann z.B. bei Haarentfernung auch mal mit „wegreissen“...

Ist nicht nur verschreibungspflichtig, sondern gehört zur höchsten Stufe der verschreibungspflichtigen Medikamenten! Beispielsweise kann es bei Schwangerschaften auch zu Missbildungen des Fötus führen!
a

Also bitte auf KEINEN FALL ohne ärztliche Verschreibung einnehmen!

...zur Antwort

Die Wimpern fallen auch mit einem Serum aus, dies ist (wie bei allen Haaren) der natürliche „Wechsel“. Allerdings stärkt ein Wimpern- Serum die Wurzel der Wimper, weshalb sie länger wachsen können und weniger abbrechen. Daher werden die Wimpern auch länger. Ein Wimpern- Serum ist eine schonende Alternative zu Wimper- Extensions und ich kann es dir sehr empfehlen! Man sieht erste Ergebnisse nach ca. 6 Wochen. Wenn die Wimpern dann mal eine schöne Länge haben kann man es dann auch nur jeden 2. Tag benutzen (immer am Abend vor dem Schlafengehen ). Es gibt mittlerweile (zu) viele Seren auf dem Markt und es ist etwas schwierig geworden den Überblick zu behalten. Wichtig ist vor allem dass die Inhaltsstoffe unbedenklich sind! Bei vielen günstigen Anbietern ist jedoch genau dass das Problem! Ich empfehle dir „RevitalLash“ (aus Amerika). Dies ist das erste und originale Wimpern- Serum und total unbedenklich! Es ist etwas teurer (130.- CHF/ ca. 100€) aber meines z.B reicht für mindestens ein 3/4 Jahr! Am Anfang kann es sein dass es etwas brennt (nicht zu viel auftragen, wirklich nur am Wimpernkranz und nur 1 „Strich“) was jedoch nach den ersten 2,3 Tagen nicht mehr der Fall ist. Falls du weisst dass du empfindliche Augen hast, must du schauen ob das überhaupt etwas für dich wäre... Ach ja ganz wichtig: Nutze KEINE Wimpernzange! Diese begünstigt extrem das abbrechen der Wimpern! Ausserdem ist es wichtig NIEMALS mit getuschten Wimpern ins Bett zu gehen! Immer abschminken! Ich hoffe ich konnte dir helfen! Liebe Grüsse

...zur Antwort

Dies ist nicht möglich! Es handelt sich um keinen Defekt des Schuhs, sondern zeigt das dieser Schuh scheinbar nicht für deine Füsse passt (Form). Genau aus solchen Gründen ist es speziell bei Schuhen wichtig dass man sie anprobiert und sich beraten lässt. Fachpersonal der Schuhbranche würde so etwas in einem Beratungsgespräch anmerken und dir die optimale Form für deine Füsse empfehlen!

Leider hast du hier etwas Pech gehabt, aber fürs nächste Mal weisst du nun dass du dich besser direkt beraten lässt.

...zur Antwort

tja, da kann ich nur sagen dass das leider schon deine eigene Schuld ist. Ist zwar schon eine komische Reaktion der Zwischensohle auf die Creme. Aber wahrscheinlich ist da irgendein Wirkstoff drin, welcher das Material angegriffen hat... (immer erst irgendwo "versteckt" prüfen!) Ausserdem ist das eine Creme für GLATTleder, so wies auf deinem ersten Foto aussieht besteht dein Schuh aber aus RAUleder! Dafür wäre diese Creme absolut NICHT geeignet!!!

...zur Antwort

Also wenn es wirklich der Schuh von deinem Link ist, dann handelt es sich nicht um "Wildleder" (obwohl dieser Ausdruck im Allgemeinen sowieso falsch wäre. "Wildleder" ist nur Kroko, Schlange etc! Eben von Wiltieren... Was du meinst ist Velour oder Nubuk) Aber so wie das auf dem Foto aussieht handelt es sich um gewachstes Glattleder. Würde aber trotzdem keine Creme verwenden! Am besten nach JEDEM tragen sofort Schuhspanner rein. Und zwar aus Holz. Dir ziehen die Feuchtigkeit aus dem Innenmaterial und bringen den Schuh jeweils wieder schön in Form. Plastikspanner empfehle ich gar nicht (nehmen keine Feuchtigkeit auf, halten nicht so lange wie Holzspanner!) Auch ist es wuchtig dass du die Spanner immer reintust solange das Leder noch "warm" vom tragen ist, dann kann es auf dem Spanner auskühlen und nimmt besser wieder Form an!

...zur Antwort

Ich empfehle dir Geox! arbeite selbst seit Jahren im Verkauf und stehe locker 10 Stunden pro Tag, seit ich Geox trage habe ich keine Probleme mehr und abends keine schweren Beine und Füsse! Wichtig ist einfach dass man darin keine 100% Baumwoll-Socken trägt (in Sneakers), da man mit solchen in Schuhen allgemein mehr schwitzt. Am besten höchstens 60% BW drin (wie man es von den Funktions-Socken aus dem Sportbereich kennt). Dann wird die Feuchtigkeit optimal nach aussen transportiert. Übrigens tragen auch viele Leute, welche im Service arbeiten z.B. die Geox Mocassins. Die Schuhe von der Marke sind alle aus Echtleder und die Sohlen sind superbequem!

...zur Antwort

Also erstmal: auf VERBRAUCHSartikel (Schuhe, Kleidung etc) gibt es KEINE gesetzliche Garantie! Wenn ein Materialfehler vorliegt (was bei dir leider nicht der Fall ist) kann das Produkt umgetauscht werden oder eine Gutschrift ausgegeben werden. Auf "Geld zurück" hat man (gesetzlich) keinen Anspruch, das ist dann nur entgegenkommen des Geschäfts. Wenn du die Schuhe viel anhattest, ist dein Problem eine "normale" Abnutzung! Ich würde allerdings doch mal im Geschäft vorbei gehen, vielleicht kommen sie dir ja trotzdem entgegen. Dann allerdings NUR mit dem Kassenbeleg!

...zur Antwort

ich kenne viele, bei denen die Provision bei 1% liegt. auf den Gesamtumsatz. es gibt aber auch viele Geschäfte bei denen nicht der einzelne Verkäufer, sonder das gesamte Team (bei erreichen des Budgets) eine Provision kriegt. dort kann ich dir allerdings keine %-Zahlen nennen... Provision MUSS allerdings nicht gegeben werden, dies steht dem Arbeitgeber offen ob er das will oder nicht!

...zur Antwort

Also ich würde keinen der beiden Marken kaufen. Diese Brands werden mittlerweile unter "Möchtegern" abgestempelt...so hart das auch klingt! Wer richtig Geld hat kauft sich eine Marke im Luxusbereich, bei der nicht das Logo an vorderster Stelle steht! ich arbeite im obersten luxusbereich und kann nur sagen: die wirklich reichen Leute (ich spreche von Millionen) möchten nicht danach aussehen! ist doch viel besser wenn jemand der Ahnung hat, sieht was man trägt und nicht jeder x-beliebige. Vor allem eben keine Marken welche auch gefälscht sein könnten, was bei deiner Auswahl leider gang und gäbe ist! Louis Vuitton, Gucci, D&G trägt heutzutage jeder "Normalo"... Falls du wirklich "zur reicheren Gesellschaft" gehörst, empfehle ich dir Loro Piana. Das ist so ziemlich das höchste im Luxusbereich was es gibt!

...zur Antwort

Also das Leder zieht sich nicht so zusammen wie du dir das wahrscheinlich vorstellst. Wenn sich das Leder ausgeweitet hat lässt es sich nicht "zurückschrumpfen"! wenn du die Schuhe trotzdem noch tragen willst, kannst du es mal mit einer Einlegesohle probieren. Diese nimmt etwas Platz und vielleicht passen sie dann wieder besser. Ansonsten bleibt dir wohl nur das Verkaufen...

...zur Antwort

Eigentlich kann ich mich vielen Antworten nur anschließen! 1. Hohe Schuhe verstärken die Deformation des Fusses 2. Wenn Schmerzen da sind, ist eine Operation absolut zu empfehlen. Ist heutzutage kein Problem mehr und das Ergebnis ist optisch und schmerztechnisch MEGA!!! 3. Bei speziell diesen Schuhen ist es definitiv das falsche Material! "Wildlederimitat" heisst soviel wie Stoff, das heißt der Schuh passt sich nicht dem Fuß an. In deinem Fall sicher sehr schmerzhaft und nicht gut für deine Füsse! Du solltest darauf achten das deine Schuhe aus weichem Material bestehen, welches sich dem Fuß anpasst ( also am besten nur Echtlederschuhe)! Aber achte darauf dass die INNEN und AUSSEN aus echtem Leder sind!

...zur Antwort

UGG Boots (Australien) sind Schuhe aus Lammleder mit Lammfell. Das heißt innen (Lammfell) sind sie Temperatur-Ausgleichend. wenns kalt ist, speichern es die Wärme. Aber wenn's warm ist, hat es eine kühlende Eigenschaft (darum sieht man manchmal Fotos der Stars, welche die Schuhe AM STRAND tragen)! Also daher kannst du sie im kalten Winter super tragen! Außen sind die UGG's logischerweise Leder, mit den gleichen Eigenschaften wie jeder andere Lederschuh. Es handelt sich bei den Boots um geschliffenes Glattleder. Leder ist atmungsaktiv und robust. Aber: NICHT wasserDICHT! Um das Leder wasserabweisend (nicht das gleiche wie WasserDICHT, mit Membrane!!!) zu machen muss man es imprägnieren, Mit Imprägnier- Spray. Das imprägnieren muss aber immer wieder mal wiederholt werden, um aufzufrischen da der Spray sich verflüchtigt. Alles in allem sind UGG-Boots ganz ok! Aber nur wenn du sie in der Stadt und nicht im Schnee trägst. Denn dann kriegst du nasse Füsse! Und im Regen sowieso! Aber ich empfehle dir, wenn UGG´s, dann ein bisschen mehr Geld für Originale auszugeben. Die trägst du danach Jahre und sie sehen noch gut aus, es lohnt sich ( ich habe meine schon 3 Jahre!).... DieFake UGG´s die man überall findet, sehen schon nach kurzer Zeit katastrophal aus!!! Wenn du wirklich Schuhe für den Schnee suchst empfehle ich dir einen mit einer Membrane zu kaufen (alle, auf denen "...-Tex" drauf steht), diese sind 100% WasserDICHT! Hoffe konnte helfen...

...zur Antwort

So wie du das beschreibst sind sie aus Nubuk, das ist geschliffenes Rauleder (im Umgangssprachlichen "Wildleder"). Wenn es Alcantara wäre, wäre das "Kunstleder"... Und Kunstleder kannst du nicht färben! Ich würde dir auch davon abraten mit einer Creme (Creme für Glattleder würde sowieso nicht gehen!) dahinter zu gehen. Ich würde zuerst mal versuchen es nur mit einer Reinigung zu probieren! Entweder mit Combi Proper von Woly oder mit Clean& Care von Bama (gibts beides im Schuhgeschäft! Damit solltest du schon mal gute Ergebnisse kriegen. Und reinigen solltest du die Schuhe immer mal wieder zwischendurch, je länger der Schmutz einwirken kann, desto schwieriger wirds ihn wieder los zu werden! Aber färben wird ziemlich sicher kein schönes Ergebnis bringen... Hoffe konnte helfen!

...zur Antwort

MIttlerweile produzieren die meisten grossen Firmen in asiatischen Ländern. Auch top Designer! Ganz einfach weils billiger ist! Kleidung wird meist dort produziert, bei Taschen, Accessoires etc. siehts dann wieder anders aus1 Ist auf jedenfall kein Grund um die Jacke zurückzugeben. Bei namhaften Designern kann man allerdings (im gegensatz zu H&M!!!) davon überzeugt sein, dasss die Produktion kontrolliert ist. Das heisst faire, kontrollierte Arbeitsbedingungen, keine Kinderarbeit etc.....

...zur Antwort

Du kannst sie auch beim Schuhmacher nach vorne ausweiten lassen, aber nur wenn die Schuhe aus Leder sind! Wenn sie aus Kunstleder sind, weiten sie sich nicht mehr!

Sonst bin ich auch für Ebay! Und kaufe keine Schuhe übers Internet... Bei Schuhen ist es extrem wichtig, dass man sie vorher probiert! Jede Marke schneidet ein bisschen anders...

...zur Antwort

Ganz, ganz wichtig: Kinder (auch ältere) spüren in den Füßen keine Schmerzen, da die Füße lange nur aus Knorpeln statt Knochen bestehen! Daher ist es EXTREM WICHTIG (!) sich bei Kinderschuhen von gelerntem Fachpersonal beraten zu lassen. Bei falschen oder zu kleinen Schuhen kann es sonst zu Missbildungen oder Fehlstellungen des Fusses kommen. Ein Kind spürt selber nicht ob ein Schuh gross genug etc. ist!Babyschuhe im allgemeinen erst wenn die Kleinen laufen, und dann spezielle Lauflern-Schuhe. Wichtig ist auch immer wieder die Füße neu messen zu lassen! Es sollte immer ein Finger breit Platz sein vorne (für das Wachstum) jedoch sollten die Schuhe auch nicht zu lang sein, sonst droht Stolpergefahr... Bei Kinderschuhen ist gute Beratung wirklich extrem wichtig!!!

...zur Antwort

Schuhe mum 2 Grössen zu dehnen ist NICHT MÖGLICH! Aber du kannst sie beim Schuster etwas weiten lassen das stimmt. Allerdings kann der Schuster sie nicht "verlängern"! Höchstend ein paar Millimeter... Und was ausserdem auch noch sehr wichtig ist: Es lassen sich nur LEDER- Schuhe problemlos weiten/ dehnen! Wenn die Schuhe aus Textil oder Kunstleder sind kann man leider nichts machen, die passen sich nicht an! UNd es wäre auch wichtig dass die Schuhe nicht nur aussen, sondern vor allem innen auch Leder sind!

Im allgemeinen gilt: Schuhe IMMER probieren! Die Grössen sind meist in jeder Marke ein bisschen anders geschnitten, man kann nicht drauf gehen dass man immer die gleiche Grösse hat... Deswegen rate ich auch vom Schuhkauf im Internet ab! Hoffe dass du noch was machen kannst!

...zur Antwort

Hi, Wie du ja mittlerweile schon weisst, suchst du "UGG-Boots"! Ich arbeite in der Schuhbranche und kenne mich aus. Gerne würde ich dir kurz zusammen fassen: UGG Boots (Australien) sind Schuhe aus Lammleder mit Lammfell. Das heißt innen (Lammfell) sind sie Temperatur-Ausgleichend. wenns kalt ist, speichern es die Wärme. Aber wenn's kalt ist, hat es eine kühlende Eigenschaft (darum sieht man manchmal Fotos der Stars, welche die Schuhe AM STRAND tragen)! Also daher kannst du sie im kalten Winter super tragen! Außen sind die UGG's logischerweise Leder, mit den gleichen Eigenschaften wie jeder andere Lederschuh. Es handelt sich bei den Boots um geschliffenes Glattleder. Leder ist atmungsaktiv und robust. Aber nicht wasserdicht! Um das Leder wasserabweisend (nicht das gleiche wie WasserDICHT, mit Membrane!!!) zu machen muss man es imprägnieren, das wäre dann der schon mal genannte "Spray". Das imprägnieren muss aber immer wieder mal wiederholt werden, um aufzufrischen da der Spray sich verflüchtigt. Alles in allem sind UGG-Boots der Hammer! Aber nur wenn du sie in der Stadt und nicht für größere Wege durch den Schnee trägst. Denn dann kriegst du nasse Füsse! Und im Regen sowieso! Aber ich empfehle dir auch ein bisschen mehr Geld für Originale auszugeben. Die trägst du danach Jahre und sie sehen noch gut aus, es lohnt sich ( ich habe meine schon 3 Jahre!).... Hoffe konnte helfen...

...zur Antwort