Die htaccess überprüft?

Sorry kam vor der Ergänzung meine nachfrage

...zur Antwort
Standard

Eine Standarte wär etwas anderes

...zur Antwort

Da kann sonst was sein. Indem Fall halte ich einen Notruf für angemessen und dieser sollte somit von der Versicherung gedeckt sein.

...zur Antwort

Ich würde sagen sobald das kind 15 Monate alt ist. Mag ausnahmen geben aber die fordern einen so oder so. Mach dir bloß keinen stress mit der reproduktion. Je besser deine eigene Situation abgesichert ist umso einfacher ist es. Ich kann dir aber mit 90% Wahrscheinlichkeit sagen das du nicht völlig vorbereitet sein wirst. Es stimmt schon die Aussage das man selbst dann nicht mehr wichtig ist. Das Kind hat vorrang. Dennoch musst du darauf achten unterstützung zu haben um gelegentlich kurze auszeit nehmen zu können damit du nicht kaputt wirst. Wenn du also zurückstecken und dich selbst in die letzte reihe degradieren kannst, dabei augebmaß behaltest, bist du auch reif genug

...zur Antwort

Ideen kann man ind hätte ich selber genug. Die Umsetzung ist aber, vor allem bei komplexen Sachen, sehr aufwändig. Ich sammel meine Ideen, setze sie um wenn ich kann (und nicht zu faul bin ;P) oder gebe sie an Personen weiter die Interesse haben und das Know How dazu. Bringt ja sinst niemanden was. Hinzu kommt aber auch - gibt es bereits sachen in der richtung? Kann sich ein marken konflikt ergeben? Wie setzen die das um, haben die ein effizienteres verfahren, haben sie größere mittel, können sie es billiger produzieren. Wenn man mal eine Idee hat geht dann schon mal für die Recherche danach, recherche nach zielgruppen, recherche nach Umsetzung etc nicht wenig arbeitskraft drauf. Ich schätze das schreckt viele ab. Ebenso die kosten wollte man dies auslagern. Habe mir achon öfter überlegt ob eine plattform wo sich privatpersonen zusammenraufen könnten um idee know how etc gemeinsam zu bündeln nicht nett wäre. Ist eine von meinen ideen die im sande verlaufen sind. Indem fall aus faulheit

...zur Antwort

Energieverschwendung. Sollte man sich abgewöhnen. Ist natürlich nicht ganz einfach. Und wenn ich dann zB. Wieder mal von nem amokläufer oder Vergewaltiger in den nachrichten höre kann es durchaus aufwallen. Aber gerade bei, sagen wir, feindlichen kräften, ist die objektivität mächtiger planvoller und verschwendet keine energue oder zerstört die geistige gesundheit. Auf diese weise kann man auch viel gezieltere maßnahmen einleiten wenn der hass aus einer Situation heraus entspringt die einem persönlich berührt.

...zur Antwort

Es braucht keine Verschwörungstheorie um zu merken das sich korruption durch alle Österreichischen Parteien zieht. Hab jetzt nicht im Kopf wo Österreich im Korruptionsindex momentan liegt aber die arbeiten sich schon hoch. Eine Veränderung wäre nicht nur wünschenswert sondern auch dringend nötig. Die Weltordung des Herren Hausmeisters wirds aber wohl nicht geben. Glaube auch das die wenigsten da einen Bedarf haben.Die "Rotschild" könnten allerdings genauso gut bill gates oder Reptiloiden sein. Natürlich ist es gewissen Parteien ganz recht wenn der unbedarfte ein beliebiges feindbild hat solange er oder sie schluckt und wählt. Mit anderen worten wurde das teile und herrsche prinzip beim herrn hausmeister erfolgreich angewand

...zur Antwort

https://www.zeit.de/wissen/2017-11/evolution-rattenmaus-saeugetier-zaehne-fossilien-vorfahren-mensch

...zur Antwort

Ich gehe davon ais du meinst wirklich totale transparenz. Die Datenflut könnte eine Privatperson gar nicht meistern. Es würden also wieder nur einige wenige am hebel sitzen. Ausserdem wird es das nicht spielen. Da wollen nir die mächtigen Zugriff. Währenddessen die korrupten und bösartigen machenschaften der meisten Politiker Konzerne etc weiterlaufen wie bisher. Mit dem Unterschied das der Raucher keine Krankenversicherung mehr bekommen wird. Dass die Frau welche über babys und kinderkriegen recherchiert keinen job mehr bekommen wird. Der pädophile, welche aber nie auf die idee kommen würde einem kind etwas anzutun und sowieso volle Impuls Kontrolle hat, dessen existenz vernichtet wird. Über Google Bilder nach hautkrebs gesucht? Lebensversicherung weg.

...zur Antwort
Es gibt keine Hexen. Wer sich als Hexe bezeichnet, irrt oder lügt

Hexen sind eine Erfindung der Christen damit Sie Hebammen und Heilkundige, welche in direkter Konkurrenz zu der damaligen ausschließlich männlichen Ärzteschaft lag, ermorden konnten. Da Hebammen häufig bewandert in Naturheilkunde, der Produktion von Antiseptischen und Desinfektionsmittel waren, generell auf Sauberkeit achteten und mehr als einen Aderlass machen konnten war es häufiger der Fall das der Patient überlebt hat. Hebammen und Heilkundige wurden häufig gar nicht bezahlt sondern von der Gemeinschaft versorgt. Dies sowie die höhere Überlebenschance war natürlich schlecht für die inkompetenten und teuren Ärzte. In weiterer Folge gab es dann natürlich den Hexenwahn welchem dann viele weitere Frauen zum Opfer fielen.

...zur Antwort

Ich weis Satire immer zu schätzen. Auch wenn sie ungewollt ist.

...zur Antwort