Also eigentlich weder direkt davor NOCH danach.

Wenn Du verdaust, dann brauchst Du Dein Blut im Verdauungssystem. Wenn Du Sport machst, dann brauchst Du Dein Blut in den Muskeln.

Klar, man kann vor dem Sport etwas sehr leicht Verdauliches essen...muß man aber nicht. Umso eher stellt der Körper auf Fettverbrennung um. Und nach einer Anstrengung wirst Du wahrscheinlich eh erstmal keinen Appetit haben.

Wenn Du danach Hunger hast, dann kannst Du natürlich wieder essen, Dein Körper sagt Dir das eigentlich schon...


...zur Antwort

Also wenn Du einen vernünftigen Cocktail machen willst, dann panscht man den eigentlich nicht.

Noname Orangenlikör ist echt nicht sehr teuer und es gibt zum Backen auch kleine Flaschen.

Im Grunde kann man man aber natürlich auch Orangenschale oder Orangenschalenaroma versuchen. Dann ist es aber ein anderer Cocktail *g*

...zur Antwort

Passen tut es. "Gut" ist relativ. Objektive mit kleinerer Zoomrange und mehr Lichtstärke sind immer besser...aber auch teurer und schwerer. Es ist auf jeden Fall ein Schönwetterobjektiv...vielleicht für den Urlaub. 

...zur Antwort

Persönlich würde ich empfehlen, nicht unbedingt weniger zu essen, sondern Anderes. Viel mit Ballaststoffen, (Vollkornprodukte), Gemüse, Getränke ohne Zucker. Man kann sich nach überlegen, was man mit was ersetzen kann, ohne, dass man viel vermisst. Und es hilft, wenn man ZU ungesunde Sachen gar nicht erst einkauft. Wenn man etwas nicht im Haus hat, dann kann man es auch nicht spontan essen. 

...zur Antwort

Bisher ist keine der Antworten im ganzen Umfang korrekt. Wenn der Baum in Privatbesitz ist, begeht man damit vor allem eine Sachbeschädigung. Der entwendete Saft hat wohl kaum einen so großen Wert wie der beschädigte Baum. Eine Artenschutzverordnung hat damit zuvorderst nichts zu tun. Die regelt, ob man eine Art beeinträchtigen darf unabhängig von Besitzverhältnissen. Oder darf man jetzt auch in Nachbars Garten klauen, weil seine Äpfel nicht unter Artenschutz stehen? Tsss... Wenn der Baum in Gemeindebesitz ist, würde ich mich zumindest erkundigen.

...zur Antwort

Obwohl die Frage schon älter ist, möchte ich als Biologe noch einmal fachlich und knackig darauf eingehen.

"Was bringt Homosexualität der Natur?" Die Frage ist erstmal ungenau, denn was ist mit "der Natur" gemeint? Eine logische Hypothese, die erklären kann, welchen Nutzen Homosexualität für die Weitergabe von Genen haben kann ist, dass Homosexuelle mehr ihren Verwandten bei der Erziehung derer Kinder helfen (Stichwort inklusive Fitness). Da die Kinder von Geschwistern z.B. zu einem Achtel dieselben Gene hat wie man selber kann es aus evolutionsbiologischer Sicht sinnvoller sein, diese zu unterstützen als selber Kinder zu bekommen. Ausserdem gibt es viele Homosexuelle, die dennoch Kinder zeugen oder bekommen.

"Homosexuelle können ja aber keine Kinder zeugen." Doch, natürlich. Einmal davon abgesehen, dass es in der Natur nicht immer nur schwarz und weiß gibt.

...zur Antwort

Grundsätzich ja.

Der Hodensack ist extra aus dem Körper ausgelagert, weil Spermien auf Dauer keine höheren Temperaturen vertragen.

Die Frage ist natürlich, wieviel Wärme Dein Laptop abgibt, ob sich die Temperatur anstaut und wie lange das anhält.

Ich würde mich trotzdem nicht verrückt machen. Es gibt ja durchaus genug andere Situationen, in denen es untenrum zeitweilig auch mal etwas wärmer wird (Sauna). Und es würde auch nur zu einer kurzzeitigen Beeinträchtigung der Spermien führen.

...zur Antwort

Weißt Du, wie viele veraltete Vokabeln und Formen es gibt? Aus unterschiedlichen Zeiten? Ich rate Dir am Ehesten, einfach ein paar Gedichte aus der Zeit zu lesen. Dann hast Du die üblichsten Wörter schnell drauf.

Außerdem bin ich absolut sicher, dass sehr unübliche Vokabeln bei der Arbeit übersetzt vorgegeben sind. Und ansonsten hat man dort doch immer englisch-englische Wörterbücher.

Ein Lehrer wird Dich nicht mit absolut unüblichen Vokabeln im Regen stehen lassen.

...zur Antwort

Wenn man ein Duckface macht, dann ist es eine absichtlich gezogene Schnute...entweder, weil man tatsächlich denkt, das es sexy wirkt oder aber, um albern zu sein...auf jeden Fall aber, um überdeutlich deutlich künstlich zu posieren.

Wieso viele es machen: Weil viele fürchten, auf einem Bild zufällig schlecht getroffen zu werden. Besonders junge Mädchen. Da ist es ihnen lieber, wenn sie klar ABSICHTLICH einen Gesichtsausdruck machen, der gestellt ist.

Es gibt aber ja noch unzählige andere Grimassen und Posen, die Männer gerne machen...

...zur Antwort