Ich selber habe sie zwar noch nie genommen aber leider bringen Pillen leider oft diese unerwünschten Nebenwirkungen die du schon beschrieben hast. Hier (http://www.sanego.de/Medikamente/Mercilon/) habe ich allerdings ein paar Infos gefunden. Muss es denn wirklich die Pille sein oder kommen für dich auch andere Verhütungsmittel wie die Kupferspirale, Kupferkette GyneFix, etc in Frage?

LG

...zur Antwort
Gynefix

Hallo,

Auch ich würde tendenziel weg von den Homonen nach nachdem der Pilz vollständig behandelt und geheilt wurde. Was die Kupferspirale angeht bin ich um ehrlich zu sein auch nicht der große Freund, da die Nebenwirkungen im Gegensatz zur Gynefix weit aus größer sind (stärkere Periode, Unterleibschmerzen, die Gefahr des verrutschens und damit auch mögliche Vernarbungen der Gebärmutter). Wegn der Kosten würde ich einfach mal bei der Krankenkasse fragen. Sehr oft wird sie zwar nicht ganz bezahlt aber zumindest teilweise wenn du noch nicht 20 bist :-) LG

...zur Antwort

Dein Biologie-Lehrer braucht dringend Nachhilfe!!!

Weder die Pille ist nicht 99% sicher, noch das Kondom und zusammen kommt man damit auch nicht auf 99% Sicherheit.

Mit der Pille werden 8 von 100 Frauen im ersten Anwendungsjahr ungeplant schwanger durch Anwendungsfehler oder Wirkungsverlust. Mit dem Kondom allein sind es 2- 12 Frauen pro Jahr...ebenfalls durch Anwendungsfehler oder falsche Größe.

Permanente Methoden wie die Spirale sind weitaus sicherer und deren Sicherheit liegt allein tatsächlich bei über 99%. Das Kondom zusätzlich schützt vort Krankheiten.

Ich selbst nutze die Kupferkette Gynefix. Einmal eingesetzt wirkt sie 5 Jahre lang, keine Nebenwirkungen und Anwendungsfehler und Wirkungsverlust sind ausgeschlossen. Meine persönliche Garantie für guten Sex...;-)

http://www.youtube.com/watch?v=OfUZA2nZ-g4
...zur Antwort

Was hast Du für einen Frauenarzt??? Migräne ist eine Kontraindikation für die Pille, denn sie kann die Migräne verstärken und weitere Begleiterscheinungen hervorrufen. Das ist nicht gesund!

Ich selbst verhüte mit der Kupferkette Gynefix ohne Hormone und ich denke Du solltest Deiner Gesundheit zuliebe auch unbedingt über eine Verhütungsmethode ohne Hormone nachdenken.

Zu Deiner Frage: nach 4 Stunden sollte die Pille eigentlich verdaut sein und keine Beeinträchtigung des Verhütungsschutzes vorliegen. Du brauchst die Pille nicht einen Tag früher nehmen, sondern kannst weiter wie gewohnt vorgehen.

http://www.youtube.com/watch?v=oieQwHb4peg
...zur Antwort

Ich würde auf jeden Fall den ganzen Zyklus hindurch zusätzlich verhüten - doppelt hält besser...

http://www.youtube.com/watch?v=oieQwHb4peg
...zur Antwort

Die Kupferkette Gynefix kostet nicht mal Euro 5 pro Monat, hat keine Nebenwirkungen, ist sicherer als die Pille und einmal eingesetzt braucht man für 5 Jahre nicht mehr an Verhütungs zu denken. Keine Hormone, die irgendwelchen Schaden in Deinem Körper anrichten können...

Das nenne ich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis in Sachen Verhütung. Warum schaust Du Dich nur bei anderen Pillen-Sorten als Verhütung um?

http://www.youtube.com/watch?v=OfUZA2nZ-g4
...zur Antwort