letzte pille aus packung erbrochen - und nun?

3 Antworten

Ich würde den Tag so werten als hättest du deine 7 Tage Pause,und die Pille einen Tag früher einnehmen,dann bist du auf der sicheren Seite! Lies dir doch mal die Nebenwirkungen deiner Pille durch! Ich schreibe das,weil ich auch eine zeitlang mindestens 1 mal im Monat 2,3 Tage schlimme Migräne hatte und es sich herausstellte,daß diese durch die Pille hervorgerufen wurde! Meine damalige Frauenärztin hat es noch nicht einmal für nötig befunden,dies zu erwähnen ;(

Und was hieße das, wenn ich die Pille NICHT einen Tag früher nehmen würde, sondern ganz normal?

0

Was hast Du für einen Frauenarzt??? Migräne ist eine Kontraindikation für die Pille, denn sie kann die Migräne verstärken und weitere Begleiterscheinungen hervorrufen. Das ist nicht gesund!

Ich selbst verhüte mit der Kupferkette Gynefix ohne Hormone und ich denke Du solltest Deiner Gesundheit zuliebe auch unbedingt über eine Verhütungsmethode ohne Hormone nachdenken.

Zu Deiner Frage: nach 4 Stunden sollte die Pille eigentlich verdaut sein und keine Beeinträchtigung des Verhütungsschutzes vorliegen. Du brauchst die Pille nicht einen Tag früher nehmen, sondern kannst weiter wie gewohnt vorgehen.

http://www.youtube.com/watch?v=oieQwHb4peg

da passiert eig gar nichts 1. am letzten tag deiner pille sind deine fruchbaren tage schon lan vorbei 2. nach 4 std ist die pille schon nicht mehr im magen und hat normalerweise gewirkt (dauert 2 std.) wenn du dir aber nicht sicher bist ruf deinen frauenarzt an und frag nach

Pille am letzten Einnahmetag erbrochen - Schutz noch vorhanden?

ich habe am letzten Einnahmetag meiner Pille 'selina mite' um ungefähr 22 Uhr erbrochen, eingenommen habe ich sie ungefähr um 19:30 Uhr. danach machte ich die 7-tägige Einnahmepaue, und begann dann wie gewohnt mit dem neuen blister. bin ich jetzt denn noch vor einer Schwangerschaft geschützt? falls nicht, kann ich jetzt noch irgendwie einen Schutz herstellen? oder muss ich in jeden Fall zum Frauenarzt um wieder geschützt zu sein?

...zur Frage

6 Stunden nach Pilleneinnahme erbrochen, Schutz?

Hallo zusammen, Gestern und 19 Uhr habe ich die vorletzte Pille im blister genommen. Heute nacht musste ich mich allerdings um 1 Uhr übergeben aufgrund eines magen darm infekts oder so. Ist der schutz jetzt noch gegeben und ich kann heuteabend ganz normal die letzte nehmen oder soll ich die letzte pille dann gleich nachnehmen? Ich bin mir nicht ganz sicher wie das kurz vor der pillenpause ist.

Aber danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Was muss ich tun pille erbrochen in der 2. Woche?

Ich bin in der 2. Pillenwoche und habe sie gestern um 22:15 Uhr genommen und habe mich so 1:15/1:30 übergeben Ich habe keine Pille noch nach genommen und hatte vorgestern GV. Könnte ich jetzt schwanger werden ?

...zur Frage

Pille und magen-darm Wirkung?

Hi.

Habe letzte Woche dienstag in der Nacht übergeben 2 mal und halt alles was zu Magen darm dazu gehört.

Nehme meine Pille immer so ca um 22 Uhr. Hab also von Dienstag auf Mittwoch alles aus gebrochen. Ca um 3:30 Uhr. Mittwoch bis Samstag wieder die Pille normal um 22 Uhr genommen. Dann am Samstag habe ich mit meinem Freund geschlafen ohne Gummi. Ist die Wirkung der Pille wieder gegeben oder nicht? 🙄🙄ist die 1. Woche des Monats nehme meine Pille aber durch... Ab wann kann ich ein Sst  machen? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?