Wie hier schon geschrieben wurde: Crystal ist keine Fortsetzung, es erzählt die selbe Geschichte nochmal, aber anders. Crystal hält sich stark an den originalen Manga. Die Geschichte ist anfangs zwar ähnlich, aber wird später komplett anders als die alte Serie! (Die war damals eben auch schon sehr anders als der Manga.) Was du zuerst schaust ist eigentlich egal, es kommt darauf an, was du lieber magst.

Der 90er Anime hat sehr viele Folgen (von denen viele leider nicht viel zur Haupthandlung beitragen und gleich ablaufen). Dafür ist es aber sehr witzig und legt mehr Fokus auf die Charaktere. Bei Crystal geht die Geschichte schnell vorwärts und es hat viel weniger Folgen. Es ist ernster und düsterer.

...zur Antwort

Meine ersten "bewussten" Anime waren wohl die Filme, die auf Super RTL liefen, wie "Das Königreich der Katzen" oder "Das Schloss im Himmel". Da hab ich angefangen mich dafür zu interessieren und dachte erstmal, Anime ist eine Art Filmreihe. xD Auch die Serie "Guardian of the Spirit" lief dort. So richtig den Boom ausgelöst hat bei mir aber Sailor Moon. Das war auch mein erster Manga.

...zur Antwort

Wenn sie mit Blut oder Grusel nicht klar kommt, auf keinen Fall. Die Manga sind düsterer als man denkt. Es kommt teilweise viel Blut vor, verzerrte Leichen, Leute sterben...

...zur Antwort

Ich denke es symbolisiert einfach ihre Macht und Weisheit. Wenn man in Crystal ganz genau hinschaut, sieht man, dass noch ein gaaanz leichter Blondstich drin ist. Übrigens hatte Princess Serenity im Manga auch schon immer weiße Haare, nicht erst als Queen.^^

Ich hab gerade ein gutes Zitat gefunden: "Weisse Haare [...] werden nur für Charaktere benutzt, die ungewöhnlich mächtig sind oder etwas ganz Besonderes. Nur die stärksten Bösewichte und aussergewöhnlichsten Magier bekommen diese Farbe . Sie sind oft auch von dämonischer oder göttlicher Herkunft oder werden als solche angesehen. Mit weissen Haaren verbindet man in Japan Weisheit und Lebenserfahrung, auch mit noch jungen Charas. Diese haben meist tragische Dinge erlebt oder Erfahrungen gesammelt, die man ihnen in dem Alter nicht zutraut." https://www.onepiece-mangas.com/t6569-allgemeines-bedeutung-der-haarfarben-in-animes

Mir fällt auch noch gerade ein: Ursprünglich war geplant, dass Sailor Moon selbst bei der Verwandlung silberne Haare bekommen sollte. Auf einigen Manga Artworks sieht man das auch noch. Aus Marketinggründen wurde der Autorin dann aber empfohlen, lieber knallige gelbe Haare zu machen. Ich denke, Naoko Takeuchi hat damit die Chance genutzt, Usagi doch noch silberne/weiße Haare zu verpassen. xD

...zur Antwort

Das kommt auf deine Präferenzen an. Der 90er Anime ist eher auf Comedy ausgelegt und hat viele Fillerfolgen. Bei Crystal geht die Handlung sehr schnell vorwärts (leider wird auf die Charaktere da nicht so viel eingegangen). Es ist düsterer und erwachsenerer. Die Story geht da ja sehr stark nach dem Manga und die finde ich persönlich in vielen Punkten besser. Aber jede Version hat ihre Vor- und Nachteile.

Ich weiß nicht, ob dir viele Folgen etwas ausmachen. Aber falls du den 90er Anime schauen und die Filler überspringen möchtest, ich hab eine Liste mit den wichtigsten Episoden gemacht: https://www.wattpad.com/793326156-die-wichtigsten-sailor-moon-folgen-liste-liste-der

...zur Antwort

Es wurde leider noch nichts angekündigt, wann und wie die Filme bei uns erscheinen werden. Es gibt Hinweise auf eine Netflix-Veröffentlichung, aber es sind nur Gerüchte und wir wissen es nicht genau, also würd ich mich darauf nicht verlassen.

...zur Antwort

Also, erstmal sind S, R usw. einfach die Namen der Staffeln.

Staffel 1: Sailor Moon, Staffel 2: Sailor Moon R, Staffel 3: Sailor Moon S, Staffel 4: Sailor Moon Super S, Staffel 5: Sailor Stars

Bei Kazé gibt es zwei Veröffentlichungen. Nämlich die um 2014, da wurde jede Staffel auf 2 Boxen aufgeteilt. Das sind die, auf denen immer nur ein Charakter zu sehen ist. Jetzt bringen sie die Serie aber nochmal raus (auch erstmals auf Bluray), mit nur einer Box pro Staffel. Diese sind somit insgesamt auch viel günstiger und die Bildqualität wurde sehr stark verbessert. (Allerdings hab ich gehört gibt es bei der 2. Box ein paar Tonfehler.) Bei den neuen Boxen ist bisher nur die 1. draußen, Box 2 wurde nochmal verschoben und kommt bald.

Zu Crystal: Erstmal solltest du wissen, dass Crystal sich stark an den originalen Manga hält. Die alte Serie tat das nicht wirklich. Deshalb ist es auch so anders. "Staffel 4" kommt bald in Form von zwei Kinofilmen. Dier erste läuft gerade schon in Japan, aber es ist noch nicht bekannt, wann und wie wir ihn zu sehen bekommen. Auch über die 5. Staffel wissen wir noch nichts, aber ich denke schon, dass wir die auch noch bekommen.

...zur Antwort

Seiya ist in Usagi verliebt, aber weiß selbst, dass das nichts wird und dass ihr Herz Mamoru gehört. Sie will sie aber trotzdem so gut unterstützen wie es geht. Sie schickt ihr ja auch diese Postkarten, damit sie weiterhin denkt, dass Mamoru lebt.

Im 90er Anime ist Seiya leider ziemlich aufdringlich. (Viele shippen die beiden da, aber ich finde ihr Verhalten sehr problematisch. Seiya macht sich ständig an Usagi ran, obwohl diese sagt, dass sie einen Freund hat und dass sie das nicht will.) Seiya denkt hier auch, dass Mamoru ein schlechter Freund wäre, da er Usagi allein lässt (hier weiß sie nicht, dass Mamoru tot ist).

...zur Antwort

Meine Lieblinge sind u.a.: Noragami, Assassination Classroom, Madoka Magica, Wolf's Rain, Angel Beats, Promised Neverland

...zur Antwort

Gegenfrage: Was ist an amerikanischen Serien so interessant? Bei Anime werden nicht nur "gezeichnete Charaktere gezeigt", sie erzählen einfach spannende Geschichten, wie jede andere Serie auch! Anime sind übrigens auch seeehr vielfältig, sie sind sehr unterschiedlich und es gibt welche zu jedem erdenklichen Thema. Genauso wie bei Realserien.

Viele finden z.B. die japanische Kultur interessant und finden es schön, dass Anime vom Erzählstil her so anders sind als z.B. amerikanische Serien.

...zur Antwort
Anime

Ich sage eher "Anime", aber manchmal auch "Animes". Viele werden dir sagen, dass nur "Anime" richtig ist, weil es ja japanisch ist. Ja, "Anime" wäre im Japanischen der Plural, da es dort nicht wirklich Pluralformen gibt und quasi alle Wörter im Plural gleich bleiben. xD

Aber ganz ehrlich, seit wann übernimmt man die Grammatik gleich mit? Was ist z.B. mit dem englischen Wort Computer? Eigentlich müsste der Plural ja "computers" sein, aber das sagt auf deutsch niemand, weil es nunmal eingedeutscht ist. xD Deshalb ist "Animes" auch nicht falsch! Man muss es so sehen: Der Duden usw. erfindet ja keine Regeln, es wird einfach nur aufgeschrieben, was die Leute am meisten sagen.

...zur Antwort

Versuch ihr klar zu machen, dass Anime nicht alle gleich sind, sondern dass es eben so eine große Bandbreite gibt, wie Realserien auch. Für jede Altersgruppe ist was dabei und es gibt Geschichten zu jedem erdenklichen Genre. Es sind im Grunde auch nur Serien - und wenn man bestimmte Serien mag, ist man ja nicht gleich davon bessen und will darin leben usw.

Ein Argument, das vielleicht zieht: Heidi, Biene Maja usw. sind auch Anime! Sie wurden in Japan produziert. Das hat doch fast jeder als Kind geschaut und ist auch nicht verrückt geworden.^^

Ich weiß nicht, ob das hilft, aber ich habe ein Video darüber gemacht, warum Leute Anime so mögen: https://www.youtube.com/watch?v=KbtpocoAAZw

...zur Antwort

Das trifft gefühlt auf jeden 2. Anime zu. xD

Meine Favoriten in dem Bereich: Noragami, Yamada-kun & the 7 Witches, Death Note, Sailor Moon, Madoka Magica, Charlotte, Blue Exorcist

Spielen nicht in der Schule, aber es gibt übernatürliche Kräfte: Attack on Titan, Wolf's Rain, Erased, BNA, X, Code Geass, Tokyo Ghoul, Inuyasha

...zur Antwort

Ich persönlich liebe Animation, aber im Westen ist das meiste davon für Kinder. Anime gibt es aber für jede Altersgruppe und mit jedem erdenklichen Genre. Kindisch ist das also absolut nicht! Viele Anime sind sogar FSK 12 oder FSK 16 (oder sogar ab 18)! Man kann Anime nicht über einen Kamm scheren, das ist als würde man sagen, alle amerikanischen Serien sind dumm. Es gibt einfach so viele unterschiedliche, genauso wie Realserien eben auch. (Das als Argument für deine Familie^^.) Außerdem ist es schön, dass es vom Erzählstil her so anders ist als westliche Serien. Und die japanische Kultur ist sehr interessant.

...zur Antwort

Jemand ist doch nicht süchtig, nur weil man ein Anime-Profilbild hat! Anime sind einfach wie ganz normale Serien. Die sind so unterschiedlich wie z.B. amerikanische Serien, es gibt zu jedem Thema welche. Es sind eben sehr gute Geschichten! Viele finden es auch erfrischend, dass es vom Stil (Erzählstil und Zeichenstil) her so anders ist als westliche Serien. Warum schaust du nicht selber mal nen Anime und findest es heraus?

...zur Antwort