Hast Du mal probiert, die SIM-Karte rauszunehmen? Vorher richtig runterfahren mit Slider Ausschalten. Und dann einmal ohne SIM oder mit einer anderen vom gleichen Provider neustarten?

Und war es ein richtiger Neustart? Lange auf den Einschaltknopf gedrückt, so dass dann der Apfel zu sehen war, oder nur ein Warmstart, wo dann die Zeitanzeige kommt?

Netzwerkeinstellungen resetten kann man auch probieren

...zur Antwort

Ja, das geht.

Das gewünschte Betriebssystem auf einen USB-Stick und von dort aus installieren

oder mit Online-Installation auf das Betriebssystem, was mit dem Rechner geliefert wurde.

...zur Antwort

Auf 10.13.0 upzudaten macht nicht wirklich Sinn.
10.13.6 wäre das Ziel,

oder auf Mojave, wenn 32bit Programme noch laufen sollen.

ab 10.15 Catalina läuft nur noch 64 bittige Weichware

...zur Antwort

mit Hermes im Originalkarton geht es ohne Aufpreis. Eigene Erfahrung!

mit DHL zahlst du extra, weil die Verpackung nicht quaderförmig ist !!! Die Seiten sind ja trapezförmig. Das Paket kam zurück an den Absender, weil es nicht den Versandbestimmungen entsprach.

...zur Antwort

Das ist die Schlüsselbund Synchronisation...

auf appleid.apple.com einloggen mit dem alten Passwort

alle(!) Geräte, die auf appleid.apple.com mit dieser AppleID verknüpft sind entfernen

in den Systemeinstellungen aus iCloud abmelden

Im Schlüsselbund alle Einträge, die was mit AppleID zu tun haben, löschen

auf appleid.apple.com das Passwort zur AppleID ändern und merken

und jetzt sukzessive auf diesem Mac und dann auf anderen Geräten wieder einloggen und mit iCloud verbinden

das passiert bei mir wenn ich mit zu vielen AppleIDs und Benutzern Geräte verknüpfe. Ein Gerät soll nicht mehreren AppleIDs als „Eigentümer“ zu geordnet sein. Also die Funktion „Meinen Mac suchen“ darf man nur mit einer AppleID benutzen. Da bekommt man eine Warnung. Beim Schlüsselbund leider nicht und so werden System-Schlüsselbundeinträge zwischen verschiedenen Eigentümern synchronisiert, obwohl das eigentlich merkwürdig ist.

...zur Antwort

Ja, dann ist Deine Platte nicht korrekt formatiert. Das Installationsvolume für die Adobeprogramme sollte GUID-Formatiert sein und dann APFS oder Mac OS Extended (Journaled) aber eben OHNE Groß-/Kleinschreibung.

...zur Antwort

Die Ortsangaben stimmen in Deutschland häufig nicht. Das liegt daran, dass die IP-Adressen den Providern zugeordnet sind und nicht genau dem Wohn-/Aufenthaltsort des Nutzers. Finde ich gar nicht so schlecht...

Aus der Sicht von Cupertino/Kalifornien aus gesehen ist Frankfurt/Hessen sicher nahe am aktuellen Ort...

...zur Antwort

In 3 Monaten wurde die BahnCard 100 genau einmal gescannt. Und das war ein Azubi, der wollte ganz korrekt sein, weil sein Ausbilder hinter ihm stand. Leider wollte er mir nicht sagen, was er nun gesehen hat, was nicht auch sonst auf der Karte zu lesen ist. Also Name, Gültigkeit und Klasse.

...zur Antwort

Hamburg-Berlin geht auch im Nahverkehr ohne Umsteigen über Uelzen.

IRE sogar von Harburg. Und natürlich wird der SBA dort anerkannt, ist ja Nahverkehr.

also von Cuxhaven nach Harburg, dann nach Berlin (Hbf) und von dort nach Brand mit RE2

...zur Antwort
Hol dir lieber einen richtigen Mac

Kauf Dir einen gebrauchten iMac oder ein MacBookPro aus 2013 oder 2014. ggf. RAM Speicher aufrüsten und (perspektivisch) die interne HD durch eine SSD ersetzen.

Gibts auch mit i7 Prozessoren

...zur Antwort

An Brandenburger Hochschulen gilt das Semesterticket im VBB-Netz... wenn es so vereinbart ist.

An Berliner Hochschulen gilt es im Bereich ABC und wenn man in Brandenburg wohnt, müsste man ein Zusatzticket kaufen.

https://www.bahn.de/p/view/angebot/pendler/verkehrsverbuende/berlin_brbg/vbb_semesterticket.shtml

...zur Antwort

Du könntest zum Beispiel das MacBook einpacken, möglichst in die Originalverpackung, und an mich schicken. Das wäre eine sinnvolle Verwendung. Ich wüsste nämlich, was man damit machen kann.

...zur Antwort

Neu laden aus dem AppStore bzw. vom Apple Server  

https://support.apple.com/de-de/HT204904

...zur Antwort

Ja, das Anschlussticket gilt aber ab Entwertung nur 2 h und nur in eine Richtung (und nicht für den Rest des Monats...)

Also möglichst erst spät entwerten - auf dem letzten S-Bahnhof/Regionalbf. im B-Bereich oder kurz vor Erreichen der letzten Haltestelle vor der Stadtgrenze im fahrenden Bus. 

...zur Antwort

Mein aktuelles MacBookPro ist knapp 8 Jahre alt...

läuft super mit OS X 10.8.5 und auch mit Yosemite 10.0.4

nur der Akku hat eine etwas niedrige Temperatur!!!! ;-) (siehe Bild)

Aber mein ältestes noch lauffähiges PowerBook ist ein 190cs mit OS 7.5.2 

Das Betriebssystem musste nie upgedatet werden, die Festplatte ist noch die erste. Das schalte ich ab und zu mal an, und spiele Lemmings.

Ich müsste direkt mal ein 14.4er Modem anschließen - damit habe ich 1995 mit Compuserve Emails abgerufen, ob das noch geht??? Surfen mit Netscape Navigator dürfte wohl nicht mehr gehen. Aber den Akku gibts schon lange nicht mehr.

Insgesamt halten Macs länger als vergleichbare Dosen, das ist meine persönliche Erfahrung - obwohl bei einem Kunden von mir noch ein Windows Rechner mit Hardware aus 2001 als Fileserver läuft! Gute Pflege eben, und gute Hardware damals.

...zur Antwort

Beim Einsteigen in einen Bus zeigst Du das Ticket auf dem Handy unaufgefordert dem Fahrer vor. Bei allen anderen Verkehrsmitteln, Straßenbahn, U- und S-Bahn oder Regionalbahn nur wenn Kontrolle kommt, die scannen das dann ein.

...zur Antwort