also ein französischer freund von mir schreibt immer: bisous :)

...zur Antwort

Strenge dich an immer daran zu denken, denn meiner Meinung nach ist es nicht nur falsch, sondern nervt und hört sich richtig dumm an, sorry. Überleg am besten vor jedem Satz, was du sagst, auf dauer lässt sich das bestimmt vermeiden :) Viel Glück!

...zur Antwort

Mach nicht den Fehler und trge deinen Wellpen nur herum. Er wird es lernen an der Leine zu laufen, aber nur wenn er auch die Chance bekommt dies zu üben. Mein Hund (ein Labrador) wollte als Welpe auch nur ungern rausgehen und setzte sich aus Protest auf die Straße. Aber mit der Zeit hat sie sich daran gewöhnt spazieren zu gehen und macht es super gern. Es ist einfach übungssache. Dein Hund muss das Spazierengehen als ein tolles Ereignis in Eriinerung behalten, das heißt sie muss Spazieren und die Leine mit einer Sache verbinden die Spaß macht. Du kannst das Lieblingsspielzeug mitnehmen und ihn locken oder es werfen, dann kommt er meist von ganz alleine mit. Oder du schneidest wurst in kleine Stücke und gibst ihm eins, für jedes mal weiterlaufen. So hat es bei meinem Hund auch geklappt. Viel Spaß und Glück mit deinem Welpen :)

...zur Antwort

Natürlich dürfen sie das. Sie können so viele aufgeben wie sie wollen. Kleiner Tipp: Haausaufgaben nicht auf den Letzten Drücker machen, sondern am Besten schon in der WOche, falls du sie schon weißt. Macht mehr Freizeit am WOchenende ;)

...zur Antwort

Das hat mein Hund auch schon oft gemacht. Ich denke sie wollte einfach den rest vom Kot wegwischen. Eventuell hat es sie aber auch einfach gejuckt.

...zur Antwort

Ganz klar: sie will nicht alleine gelassen werden. Sie ist in Menschenjahren gerade mal so um die 7. Würdest du ein siebenjähriges Kind auch draußen alleine lassen? Angebunden? Nimm sie doch einfach mit rein!

...zur Antwort