Knoblauch und Ingwer. Nimm eine Knoblauchzehe, ein gleich-großes Stück Ingwer (beides kleinschneiden), dann beides in eine Tasse heißes Wasser geben und ein Weilchen ziehen lassen.

Das schmeckt weder toll noch furchtbar und am besten trinkt man alles in einem; auch die Stücke. Mehrfach täglich trinken! Ruhig in groben Mengen.

Dazu noch eine regelmäßige Nasendusche und heiß baden. Nasenduschen sind ebenfalls weder toll noch unangenehm; man muss sich einfach daran gewöhnen. Die Teile kriegt man in jeder Apotheke und sie sollten mit einer Prise Salz benutzt werden.

Zusammengefasst:

- Selbstgemachter (weil sehr starker) Ingwertee.

- Nasendusche.

- Heiß Baden und...

... Erkältungen/Grippen gehen schnell wieder vorbei und verlaufen deutlich angenehmer; ohne Kopfschmerzen vom Naseputzen; ohne Hautirritationen; ebenfalls vom Naseputzen.

Gute Besserung! =)

...zur Antwort

Es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten mit solchen "Angeboten" (eigentlich sind es ja Befehle) umzugehen. Du kannst beim Verfassen richtig schön übertreiben; erzählen wie toll und qualifiziert du wärst, am besten möglichst einseitig. Frag direkt ob die Firma im Falle eines Vorstellungsgesprächs die Fahrtkosten übernimmt, bitte darum dass man sich mit der Antwort beeilen soll, da du bereits eine Rückmeldung von einer viel interessanteren Firma erwartest... selbstverständlich nicht direkt; eher zwischen den Zeilen. Sinngemäß: "Du hälst dich für total geil und wer dich will muss sich schon ins Zeug legen." - Das ist natürlich sehr sympathisch! ;-)

Im Vorstellunsgespräch; falls es dazu kommt, gilt dann dasselbe: Sprüh dich mit Deo ein dass du 3 Meilen gegen den Wind stinkst, fang an zu Lispeln (das kommt gerade in Callcentern sehr gut an), oder gib dich so selbstbewusst als hättest du den Morgen mit Koks statt Kaffee begonnen. Auf fachspezifische Fragen antwortest du natürlich falsch, usw...

Alternativ: Gib irgendwelche psychischen Probleme an; Burnout oder dergleichen, lass dich von einem Psychologen arbeitsunfähig schreiben und bewirb dich einfach auf eigene Faust weiter; initiativ. Bewerben kannst du dich schließlich trotzdem wie und wo du willst, nur kann dir das Amt dann nichtmehr mit irgendwelchen Schnappsideen dazwischen funken. Ich weiß zufällig wie es in der Arbeitgeberaquise der Jobbörsen zugeht. Die (seriösen) Firmen reißen sich nicht gerade darum in deren Kartei zu landen. Das sind vorwiegend Leiharbeitsfirmen und Solche die nach verzweifelten Leuten suchen; die kann man schließlich besser ausbeuten. Da sollte man sich ohne jegliche Skrupel gegen wehren; gerade wenn man tatsächlich (irgendwelche) Qualifikationen besitzt.

Der beste Rat ist es allerdings sich einfach gut mit seinem Sachbearbeiter zu stellen. Ich war recht lange arbeitslos und muss sagen dass ich menschlich nie Probleme mit der ARGE hatte. Das sind auch nur Menschen und wenn die gut mit dir auskommen; merken dass du dich artikulieren kannst und ein gewisses Fachwissen besitzt dann wirst du im Regelfall auch nicht mit Stellen Bombardiert die deiner Qualifikation wiedersprchen. Falls doch; A*********r gibt es schließlich überall: siehe Absatz 1, 2 und 3.

...zur Antwort

Sie liebt mich, aber sieht keine Zukunft!

Meine Freundin bzw. Ex jetzt, mit der ich 2 Wochen und 2 Tage zusammen war.. hat gestern mit mir Schluss gemacht, und hat mir gesagt das sie nicht Bereit ist für eine Beziehung aber mich trotzdem Liebt, das sie keine Zukunft mehr sieht, und mir keine falsche Beziehung vorspielen will..

Wir haben nun aus gemacht, das wir uns wieder treffen und schauen was uns das Leben so bringt ob es was bringt und so..

Soll ich ihr zeit lassen? und ich kann mir vorstellen, das sich hier einige denken.. das ich mich auf die socken machen soll und eine andere suchen soll.. Aber die letzen 7 Mädchen die ich Geliebt habe, daraus wurde nichts.. ich wurde verarscht, vernachlässtig und vergessen.. und diese Mädchen habe ich nicht 2 Tage geliebt, eine davon habe ich 4 Jahre geliebt die andere 2 jahr und der rest waren Monate.. und dieses Mädchen jetzt ist meine Absolute Traumfrau, sie zu verlieren.. bedeutet mein Selbstvertrauen was übrig ist zu verlieren.. das ist dann die 8te, und die gab mir wenigstens ne Chance für 2 wochen.. ich will auch nicht sie aufgeben müssen..

Ich bitte um hilfe, hier gibt es doch sicher experten in Thema Frauen..

stellt euch folgende Situation vor.. 1. Du Liebt Sie sehr 2. Sie liebt dich -geht So- 3. Sie macht SCHLUSS, weil sie nicht bereit ist und keine Zukunft will 4. Ihr habt noch Kontakt und wollt euch Treffen und den gefühlen die zukunft überlassen 5. Ihr schaut was euch das Leben bringt 6. Aufgeben? ist nicht Drin..

...zur Frage

Bei dem Satz "ich sehe keine Zukunft mit dir", womöglich noch mit dem Zusatz dass sie dich trotzdem mag, liebt, etc., kannst du eigentlich davon ausgehen dass sie einfach nicht an dich glaubt. Das kann mit deiner beruflichen/finanziellen Situation zu tun haben, damit dass sie in irgendeiner Weise mit deiner Art nicht zurechtkommt... was es auch ist;

du darfst nicht annehmen du würdest etwas falsch machen.

Ich würde ihr an deiner Stelle selbst einen Laufpass geben. Es heißt nicht ohne Grund: in guten wie in schlechten Zeiten. Jemanden der nur zu mir hält solange beruflich oder sonstwo alles glatt geht will ich nicht an meiner Seite haben, selbst wenn ich all meine Probleme aus der Welt schaffe. Das sind ganz einfach falsche Freunde/Partner. Glaub mir, bei den kleinsten Anzeichen von Problemen wäre wieder alles beim alten. Sie würde wieder keine Zukunft mehr sehen und, und, und... so geht es ihr vermutlich regelmäßig und nicht nur mit dir. Das hast du doch garnicht nötig.

...zur Antwort

Du solltest nicht viel Zeit mit Pläneschmieden verbringen. Du könntest sie zb nach dem Weg fragen: kennst du dich hier aus? Weißt du wo ich den nächsten Supermarkt, die nächste Haltestelle oder sonst etwas finde? Sei kreativ und glaubwürdig aber trag nicht zu dick auf. Soetwas ist gut um einen ersten Eindruck voneinander zu gewinnen. Dann bekommst du einen ungefähren Eindruck davon ob ihr einander sympathisch seid oder nicht. Bedanke dich dann höflich und geh einfach weiter. Zumindest kennt ihr euch dann schoneinmal flüchtig. Vielleicht grüßt ihr euch dann in Zukunft ganz beiläufig (nur nicht aufdringlich sein - ganz locker) und vielleicht ergibt sich früher oder später von selbst ein Gespräch ("ach, danke nochmal wegen neulich, ich hatte es total eilig").

Du solltest mit soetwas ganz locker umgehen. Frauen (und Mädchen) mögen selbstbewusste Jungs. Keine Angeber, aber solche die ein bisschen über den Dingen stehen und sich sichtlich wohl in ihrer Haut fühlen. Dass ist es woran du arbeiten solltest, falls du das Gefühl hast nicht bereit für soetwas zu sein. Setz dich nur nicht unter Druck, dass ist das entscheidende. Für dir vor Augen dass du noch ganz viel Zeit hast und dass es hübsche und nette Mädchen wie Sand am Meer gibt. Dass soll nicht heißen dass du zu einem kleinen Casanova werden sollst, sondern dass es keine Rolle spielt ob es dieses, nächstes oder übernächstesmal klappt. Die Liebe ist kein Spiel auf Zeit! ;-)

...zur Antwort

Die Frage nach dem richtigen alter ist eigentlich kaum zu beantworten. Es ist ja nicht gerade so als würde sich mit dem achtzehnten Lebensjahr plötzlich ein Schalter umlegen und der Sexualtrieb setzt ein. Ich finde das Thema sexualität muss (gerade wenn man es für sich entdeckt) komplett frei und zwanglos ablaufen. Eine Form von Sexualität haben auch Kinder schon, und dass uns das besonders als Elternteil nicht ganz geheuer ist liegt auf der Hand, aber praktisch gesehen kannst du Menschen weder zu einer Sache zwingen zu der sie nicht bereit sind, noch sie davon abhalten wenn sie es sind, und ob dass so ist lässt sich nicht in Jahren messen. Ich würde dir, falls du Kinder hast, einfach raten diese aufzuklären - quasi schon recht früh die Sexualität zu entmystifizieren und locker damit umzugehen. Dass gibt ihnen die Selbstsicherheit auch nein zu sagen wenn sie sich noch nicht so weit fühlen oder dafür nicht den richtigen Partner gefunden haben. Ich denke viele Jugendliche gehen über ihre Grenzen weil sie Angst haben zu versagen oder jemanden zu enttäuschen... und DAS ist die eigentliche Baustelle der Eltern (auf der oft viel zu viel gepfuscht wird).

Wenn es "sollte" heißt, definitiv nein. Das gilt allerdings das ganze Leben lang!

...zur Antwort

Hallo Tanya,

Ich glaube das dein Freund das eigentlich verstehen müsste. Jeder Mensch braucht ab und zu einmal ein bisschen Zeit für sich, alleine schon um die eigenen Gedanken und Gefühle durch zu sortieren. Macht dein Freund das nicht auch ab und zu? Wenn er zum Beispiel mal irgendein Videospiel spielt, mit Freunden unterwegs ist oder ähliches? Ich würde ihm das im Zweifelsfall genau so erklären... sprich; das Menschen ab und zu Zeit für sich selbst brauchen, das er sich die hin udn wieder nimmt, das du das super und sehr gesund findest, und das du die halt auch manchmal brauchst. Wenn er nicht gerade extrem unsicher ist dann wird er das ganz bestimmt verstehen!

Alles gute,

Roland

...zur Antwort

Ich bin ein Frauenschwarm! Aber eigentlich nur ein Blender...

Ich (m21) bin ein sehr seltsamer Mensch und von genau meiner Sorte gibt es unter all den Männern wohl nur ganz wenige. Ich sage gleich im Vorraus: Ich bin ein Blender. Ich habe das große Talent vielen Frauen (natürlich nicht allen) viel ''Honig um den Mund zu schmieren'', weil ich davon überzeugt bin und immer war, was die meisten hören wollen. Ich suche mir diese Frauen auch gezielt aus und agiere dann stets nach dem selben Schema. Da ich ein guter Schauspieler bin, der sein ganzes Leben schon Menschen glaubhaft etwas vorspielt, gelingt es mir jedesmal besser. Ich gebe mich bescheiden, staple tief und gestehe auch eigene Schwächen ein und verkaufe mich dadurch hoch glaubwürdig. Ich hab irgendwie die Fähigkeit, genau im richtigen Moment das zu sagen, was ''Sie'' hören will. Nach außenhin bin ich ein sehr romantischer, liebevoller Kerl, der sich schon meist nur mit seinen Worten von den meisten Männern abhebt. Ich bin ständig am Reisen, viel im Ausland unterwegs, bin Musiker (was ich wirklich bin) und nehme Frauen oft ihre Sorgen, beruhige sie, zeige ihnen meine schöne Welt. Eine Welt voller Liebe, Geborgenheit und Wärme in der sich jede beschützt fühlt. Das was ich jetzt erzähle ist nur sehr allgemein formuliert. Ich plane alles bis ins Detail durch um ihnen einfach ein Gefühl zu geben, was sie vorher noch nie hatten, ohne aber aufzufallen, ohne auch nur in irgendeiner Weise als Blender dazustehen.

Wieso sage ich eigentlich Blender? Naja in Wahrheit möchte und habe ich viele Frauen und wechsel sehr oft und hab es zu meinem Lebensmotto gemacht, so viele Frauen wie möglich zu faszinieren. Verlieben kann sich ja nicht jede, aber viele sind trotzdem fasziniert und möchten weiter Zeit mit mir verbringen. Ich mache das sogar mit Frauen, die ich persönlich gar nicht soo attraktiv finde, nur um wieder eine zu haben, die mich toll findet. Das geht natürlich nicht so schnell. Das ist immer ein längerer Prozess bis eine sich bei mir wirklich sicher und aufgehoben fühlt..Es ist eine Sucht und ich weiß nicht, ob ich jemals damit aufhören kann so zu leben. Es macht mich sogar etwas krank. Ich muss lügen, mir Sachen erfinden und jede Beziehung wird nur aufgebaut, damit ich bewundert werde...

Was kann ich tun? Therapie?

...zur Frage

Das Problem ist das du nach einer Sache suchst die du im Grunde nur in dir selbst finden kannst. Vermutlich fühlst du dich wertlos wenn du ohne Partnerin oder weibliche Gesellschaft bist, und vielleicht klappt das ja auch für ein weilchen, weil du noch Jung bist und deine Eroberungen vermutlich auch nicht viel älter/erfahrener. Im laufe der Jahre wird sich das aber ändern, und andererseits; mit 40 festzustellen das man überhauptnicht mehr beziehungsfähig ist stelle ich mir nicht besonders schön vor. Prioritäten verändern sich im Laufe des Lebens nuneinmal.

Das du hier auch nicht gerade auf viel Sympathie stoßen wirst sollte dir auch klar sein, ich glaube dir allerdings das dich das ganze belastet. Aber die erste Anlaufstelle für Psychologische probleme ist natürlich ein Psychologe (oder suchst du hier nur nach Bewunderern?). Mit dem unterhältst du dich dann über deinen Minderwertigkeitskomplex und lernst dich vielleicht auch ohne permanente Bestätigung selbst zu schätzen...

Viel Glück!

...zur Antwort