Fieber / Grippe gleich entgegenwirken. Hausmittel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Knoblauch und Ingwer. Nimm eine Knoblauchzehe, ein gleich-großes Stück Ingwer (beides kleinschneiden), dann beides in eine Tasse heißes Wasser geben und ein Weilchen ziehen lassen.

Das schmeckt weder toll noch furchtbar und am besten trinkt man alles in einem; auch die Stücke. Mehrfach täglich trinken! Ruhig in groben Mengen.

Dazu noch eine regelmäßige Nasendusche und heiß baden. Nasenduschen sind ebenfalls weder toll noch unangenehm; man muss sich einfach daran gewöhnen. Die Teile kriegt man in jeder Apotheke und sie sollten mit einer Prise Salz benutzt werden.

Zusammengefasst:

- Selbstgemachter (weil sehr starker) Ingwertee.

- Nasendusche.

- Heiß Baden und...

... Erkältungen/Grippen gehen schnell wieder vorbei und verlaufen deutlich angenehmer; ohne Kopfschmerzen vom Naseputzen; ohne Hautirritationen; ebenfalls vom Naseputzen.

Gute Besserung! =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es merkst, ist es sowieso schon zu spät. Grippe kommt von einem Virus, gegen den helfen keine Hausmittel. Wenn du allerdings Erkältung meinst, dann sind das Bakterien. Denen kann man vorbeugen, indem man größere Menschenansammlungen meidet, sich häufig die Hände wäscht, niesenden und hustenden Personen weiträumig aus dem Weg geht, genug trinkt und sich gesund ernährt sowie täglich an die frische Luft geht. 

Gegen die einzelnen Symptome wie Halsschmerzen kann man mit Salbeitee gurgeln, gegen Schnupfen kann man Nasenduschen mit Kochsalzlösung machen, aber gegen den Rest kannst du nichts mehr tun, wenn es einmal da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir haben früher immer heiße Zitrone getrunken aber nur von frischen Zitronen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon merkst da bahnt sich was an dann hilft kein Hausmittel mehr. Da nimmst du am besten Grippostad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich merke, dass sich bei mir eine Erkältung anbahnt, trinke ich echten Holundertee mit Zitrone. Mit Glück kriege ich es dann erst gar nicht.

Beim ersten Halskribbeln oder trockenen Hals mache ich es.

Mache ich es erst einen Tag später, mache ich es trotzdem weil Holunder mit Zitrone gesund ist, aber dann kommt die Erkältung doch.

Medis nehem ich nur Nasentropfen bei Schnupfen. Ich gehe dann auch mit dem Hund raus, gebe aber niemanden meine Hand zur Begrüßung, weil man damit anderes Anstecken kann.

Grippe hatte ich noch nie. Mein mann aber. Er lag platt im Bett. Da haben wir auch diesen Tee gemacht, wie Früher Hühnersuppe/Rinderbrühe.

Er hatte starke Kopf und Gliederschmerzen. Der Arzt gab ihn Iboprofen und Novalgin gegen Fieber. Das war alles an Medis. Er hatte das Novalgin genommen. Mehr kann man nicht machen.

5/6 Tage lag er komplett im Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Grippe bahnt sich nicht an, eine Grippe ist mit einem Schlag da.

Wenn sich etwas anbahnt, ist das höchstens ein grippaler Infekt. Wirklich machen kannst dagegen nichts. Nach 3 Tagen sollte aber das schlimmste vorbei sein, sodaß ich keine Gefahr für die Bewerbungsgespräche sehen.

Wenn es doch nicht klappt, einen Tag vorher absagen und um einen Termin 2 Tage später bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir hilft immer Salbeitee und viel Bettruhe. Auf Medikamente würde ich verzichten. Gegen Fieber sollen anscheinend Wadenwickeln helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?