Welche Energielösung würdet ihr wählen?

Aliens landen auf der Erde und aus irgend einem Grund sprechen sie genau euch an. Sie wollen der Welt ein Geschenk machen und ihr wählt aus welches es sein soll.

Egal was ihr wählt, ihre werdet keinen Einfluss darauf haben wer das Wissen bekommt. Die Aliens werden das so drehen, als seien die Ergebnisse unbeabsichtigt entdeckt worden, wärend so ziemlich alle Institute der Welt, sowie auch Nachrichtenformate u.s.w. das genaue Wissen darum bekommen werden. Generell wird es so sein, dass es für alle frei verfügbar ist. Es wird auch keiner Fragen stellen wie das sein kann, die Leute werden das einfach so hinnnehmen.

Zurt Wahl steht folgendes:

  1. Pläne für Fusionskraftwerke
  2. Pläne für eine Methode um einfach viel Strom speichern zu können
  3. Pläne für ungiftige und einfach herstellbare Supraleiter

Die Fusionskraftwerke sind teuer im Aufbau, liefern dann aber zuverlässig für jahrzente sauberen Strom. Sie sind in ihrer Effizienz in etwas schlechter als erneuerbare Energien, sind aber dafür in der Lage auch bei schlechten Bedinungen Strom zu liefern, dazu verbrauchen sie halt in Relation zu erneuerbaren sogut wie kaum Platz.

Aus Kohlenstoff und Wasser kann eine Flüssigkeit hergestellt werden, welche ungiftig ist, in etwa so dicht ist wie Wasser, nicht gesundheitsschädlich ist, nicht brennbar, aber in etwa 80% der Energiedichte hat von Wasserstoff. Die Brennstoffzellen und allgemein alles was man dafür braucht, könnten auch von Laihen herhegstellt werden. Ohne Spezialutensilien bekommt man schon so etwas wie langlebige Brennstoffzellen die eine Effizienz von ca 90% hätten, also 90% für die Herstellung dieser Flüssigkeit und 90% für die Errzeugung des Stromes. Man kann aus diesem Liquid mit noch mehr Kohlenstoff auch Mentan herstellen, wobei dabei aber Abwärme entsteht. Für die Großindustrielle Anwendung könte es aber vielleicht dennoch nützlich sein.

Die Supraleiter können aus Materialien an die auch einfache Leute herannkommen hergestellt werden. Die Herstellung ist jetzt nicht im Keller herstellbar, aber für ein mittelgroßen Betrieb sollte das durchaus realisierbar sein. Das Material ist ungiftig, schadet nicht der Umwelt und ist auch sonst ganz umgänglich.

Was würdet ihr wählen und wie würde sich die Welt eurer Meinung nach verändern?

...zur Frage
1 Fusion

Wenn ein Fusionskraftwerk das halten würde was die Wissenschaftler seit 50 Jahren versprechen dann denke ich das es effizenter wäre als Speicher und Supraleiter.

Man könnte damit ja dann Wasserstoff herstellen welcher als Speicher dient.

Sicher das die Aliens uns nicht dann die Rechnung schicken..... so Energieproblem gelöst... wir wollen die Tochter des Präsidenten und die Halbe Welt ?

...zur Antwort

Ich lese nicht das es ein linker Täter war, daher gibt es auch keinen Grund für Demonstrationen.

Und wenn es ein Gesetz gibt das Angriffe auf Politiker stärker bestraft dann sind da auch die AFD Politiker mit gemeint.

Zumindest solange sie sich nicht selbst mit einer Reißzwecke stechen oder den Angriff anderweitig inzenieren.

Die Afd wird bei der Europawahl so und so nicht gewinnen.. abgesehen von ein paar Wahlen im Osten wird die Afd gar nix gewinnen.

Dafür brauchts aber die Ampel nicht... das schaffen die Spezialisten von der Afd schon ganz gut selber. (Siehe Höcke, Krah, Bystrom usw)

...zur Antwort

Bringt nicht viel.

Auch wenn man durch massive Bevölkerungsreduktion viele Probleme lösen könnte wäre es kein Garant für Frieden.

Der Kampf um Ressourcen und Land würde genauso weitergehen, nur mit weniger Menschen.

Die Menschen haben sich auch in der Steinzeit schon bekämpft und da haben in ganz Europa vermutlich nur ein paar zehntausend Menschen gelebt.

Das Problem ist der Mensch an sich, solange sich da nichts ändert bringt auch eine Entvölkerung nur einen kleinen Aufschub.

...zur Antwort

Es gibt so viel offene Jobs wie noch nie.

Jede Branche sucht händerringend Mitarbeiter.

Wie lange das noch so ist bleibt abzuwarten. Allerdings erwischt uns der Demografische Wandel erst noch mit voller Wucht, also mal schauen.

Um Wettbewerbsfähig zu bleiben müssten wir Innovationen haben, zukunfsträchtige Technologien halten usw... klappt nur so gar nicht.

Unser Problem ist das unser ganzes Land und System völlig verkrustet und veraltet ist.

Angefangen beim Bildungsystem übers Gesundheitsystem, Rentensystem die Infrastruktur, die Verwaltung usw.... das ist alles eine Vollkatastrophe.

Hätte man alles vor 20-30 Jahren schon reformieren müsse, traut sich aber keiner hin, zu groß und schwer die Aufgabe, zu groß das Risiko Wähler zu verlieren.

Klasse, leben wir halt weiter von der Substanz bis nix mehr da ist... danke 16 Jahre Kohl, danke 16 Jahre Merkel. Danke Union.

...zur Antwort

Die NZZ vertritt schon Afd Positionen... das sie nicht für Russland Stellung beziehen macht das nicht wirklich besser.

Ich frage mich, warum ihr Deutschen immer aufs Neue blind den Obrigkeiten vertraut.

Das habe ich mich auch schon des öfteren gefragt. Die Deutschen sind die größten Mitläufer und Obrigkeitshörige dies auf der Welt gibt. Is wohl in unserer DNA.

Bei der Sache hier sehe ich aber nichts undemokratisches.

...zur Antwort

Man kann doch nicht einfach den Staatschef eines Landes ausknipsen.

Bin Laden war ein Terrorist, Putin ist Präsident von Russland, den kann man nicht einfach so beseitigen.

...zur Antwort

Weil das etwas ist was man anständigerweiße nicht öffentlich tut.

Wenn du deinem Bro zuhause von der Schnecke mit den Melonenbrüsten erzählst wird der dich vermutlich dafür nicht Canceln.

...zur Antwort
Warum versuchen Moslems immer wieder das Land Israel zu erobern, obwohl Gott und Allah das Land den Juden gegeben hat?

Nach 3. Mose 25.23 gehört das Land Israel Gott. Psalm 114.2 Israel ist das Gebiet von Gottes Herrschaft, ein Land über das Gott Tag und Nacht wacht und das er Israel gegeben hat.

Auch im ewig gültigen, unveränderbaren Koran gibt Allah den Juden das Land Israel.

Sure 17.104  Und nach ihm sprachen Wir zu den Kindern Israels: «Wohnet in dem Lande; und wenn die Zeit der zweiten Verheißung kommt, dann werden Wir euch hinzubringen als eine Schar, gesammelt (aus den verschiedenen Völkern).

Und jetzt wollen die moslemischen Araber Israel okkupieren und der atheistische Westen den Juden das Land streitig machen.

Aber den Römern und den nachfolgenden Eroberern bekam das Land nicht gut. Selbst in der Diaspora wachte Gott über das Land und ermöglichte 1948, nach fast 2000 Jahren die vorhergesagte Staatsgründung Israels. Es gab fast übernatürliche Niederlagen der moslemischen Araber 1948, 1967 im 6-Tage Krieg und 1973 beim Überfall am höchsten jüdischen Feiertag Jom-Kippur.

Und noch immer glauben die Araber und der atheistisch Westen den Vorsatz Gottes zu brechen.

Es hat nie ein palästinensisches Volk oder eine palästinensische Ethnie gegeben. Und bis heute gibt es keinen völkerrechtlich anerkannten palästinensischen Staat. Die Philister kamen vor über 3000 Jahren von den ägäischen Inseln und vom griechischen Festland an den Küstenstreifen von Gaza und waren damals die Todfeinde Israels.

Nach dem Jüdischen Aufstand gegen die Römer 70 und 135 n Chr wurden die Juden versklavt und aus ihrem Land vertrieben. Israel wurde von den Römern in Syria-Palestine umbenannt. Wie in der Bibel prophezeit verödete das Land weil die Juden den Messias abgelehnt hatten. Es wurde zur Wüste und bis auf wenige Juden und Beduinen fast menschenleer.

1882 begannen erste Einwanderungswellen von Juden, die das Land wieder bepflanzten. Wegen der besseren Lebensbedingungen wanderten dann immer mehr Juden und Araber in das Land ein.

Die wenigsten wissen, dass am 24.7.1922 77% des historischen Israels als arabisches Palästina abgetrennt wurde und als Trans-Jordanien, heute Jordanien bezeichnet wurde.

23% wurden damals Jüdisches Palästina genannt, von dem 1947 im UNO Teilungsplan noch einmal die Hälfte den Arabern zugesprochen wurde. 1948 mit der Staatsgründung Israels wollten die Araber sofort Israel und die Juden vernichten. Seit dem gibt es den Nahost-Konflikt mit dem vergeblichen Versuch Israel auszulöschen.

...zur Frage

Möglicherweise weil sie den Gott der Juden nicht anerkennen ?

Würde ich jetzt auch nicht machen... da kann ja jeder kommen.

...zur Antwort

Nen flauen Magen kann man in Indien schon mal bekommen.

Ne Lebensmittelvergiftung muss das nicht gleich sein.

Hab aber auch schon Aufenthalte von ein paar Wochen in Indien ohne Krankheit durchgestanden.

Mann muss halt auch aufpassen was man isst... man muss ja jetzt nicht unbedingt n Hünchen essen das seit Stunden in der prallen Sonne an nem Marktstand hängt.

...zur Antwort

Sie wird eben eine sehr gut bezahlte Visagistin bzw. mehrere haben welche auch immer auf abruf bereitstehen müssen und auch mit auf Reisen gehen.

Die werden schon ein gutes Gehalt haben.

Frag mal Schauspielerinnen, Sängerinnen was die dafür ausgeben.

...zur Antwort

Ja, Frauen und Männer denken anders.

Das weibliche Gehirn ist ganz anders strukturiert wie das männliche.

Natürlich spielen auch Erziehungstechnische und Gesellschaftliche Theman da eine Rolle.

Das heist natürlich nicht das dies für alle zutrifft aber in Summe ist das schon so.

Frauen sind eher emotionaler, emphatischer, offener.

Männer eher rational, zielgerichtet.

...zur Antwort

Ähhm ja... wenn die Piloten oder Fluglotsen besoffen sind macht es das besser oder wie ?

Was irgendwer in der Freizeit macht ist dessen Sache, hat jetzt nichts mit der Arbeit zu tun oder ?

...zur Antwort

Naja... ich denke die meisten Männer haben eine gleichberechtigte Partnerin die durchaus selbst für sich sprechen kann.

Wenn es mir so ginge würde ich auch nicht ausrasten weil ich wüsste das meine Freundin den Typen sowieso weiterschickt... warum sollte ich deswegen also Ausrasten ?

Aggro würde ich dann werden wenn jemand meine Freundin belästigt.

...zur Antwort

Der linke Söder... jaja guter Witz.

Aber für jemanden der so weit rechts fährt das er schon an der Leitplanke schrammt für den ist warscheinlich auch ein Söder links.

Es ist für Markus Söder ja schon unerträglich das er den Hubsi dulden muss.... wenn ich dran denke was für ein Gesicht er bei einer/einem Grünen machen würde wird mir ganz warm ums Herz^^

...zur Antwort