Dein Hund ist nicht ausgelastet, sonst würde er nicht die eigenen Sachen anknabbern und in der Gegend rumschleifen. Geh viel öfter mit ihm raus, bringe ihm Tricks bei, geh mit ihm auf einen Hundeplatz usw. Zum Knabbern daheim kannst du ihm ruhig ab und zu einen dieser Spezialknochen aus dem Fachhandel geben - hat mein Hund geliebt :)

...zur Antwort

Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, dann iss was anderes als diesen Salat. Drei Stunden bei rund dreißig Grad Außentemperatur, die es gestern allgemein gab, wäre mir zu riskant. Muss nicht sein, dass er nicht mehr gut ist, kann aber sein. Man riecht das nicht unbedingt gleich.

...zur Antwort

Ich sehe leider keine Größenangabe, also Maße. Da würde ich vorher noch schauen, ob ich die auf einer anderen Seite zu diesem Rucksack finde. Nicht dass das nachher ein kleines Dingelchen ist, in dem du gerade mal zwei Büchlein und Taschentücher unterbringen kannst.

...zur Antwort

Hi! Grüne Augen wirken entweder durch Schlammfarben oder durch violett grüner. Das vor allem beim Lidschatten. Kauf dir solche Paletten und experimentiere ein wenig damit. Du wirst sehen, dass das einen Effekt hat. Dazu schwarze Wimperntusche, eventuell auch Lidstrich.

Könntest auch mal zu einer Kosmetikerin gehen - in manchen Kaufhäusern und Parfümerien gibt es immer mal wieder solche kostenlosen Angebote.

...zur Antwort

Liegt es nicht am Körpergewicht mit deinem großen Busen, dann ist er einfach anlagebedingt so. Bremsen oder so kannst du das Wachstum nicht. Es gibt nur bei Klamotten die Möglichkeit, die Größe etwas zu kaschieren. Minimizer-BHs machen den Busen optisch eine Nummer kleiner, probier das mal aus, hilft tatsächlich. Ansonsten kannst du bei den Klamotten experimentieren, was dir günstig erscheint und worin du dich wohlfühlst. Das wird eine Weile dauern, aber es lohnt sich. Weiße oder helle Oberteile heben hervor, dunkle kaschieren eher. V-Ausschnitte lenken ab, halsnahe Ausschnitte betonen eher usw. Viel Erfolg und die dummen Sprüche am besten überhören oder witzig kontern! lg


...zur Antwort

Man muss nochmal betonen: er ist Physiotherapeut und nicht etwa Psychotherapeut, Psychiater oder derartiges. Das ist ein sehr großer Unterschied.

Dennoch sollte sie besser erstmal gar nichts sagen, sondern abwarten. Jede Physiotherapie hat ein Ende und sie wird sehen, ob dann etwas von seiner Seite kommt. Frage nach einem Treffen, weiterem Kontakt oder Ähnlichem. Natürlich spielt auch das Alter der Beteiligten eine Rolle (Jugendschutzgesetzt), deshalb kann ich so weiter nichts dazu sagen. Sie sollte jetzt aber besser nicht vorpreschen. lg

...zur Antwort

Dass die Haarspitzen kaputt aussehen, wenn du Naturshampoo nimmst - also Shampoo ohne Silikone, wenn ich das richtig verstehe -, das ist normal. Das Silikon kaschiert ja kaputte Spitzen oder überhaupt kaputte Haare. Wenn mal kein Silikon mehr auf dem Haar ist, dann sieht man die Schäden. Das ist die optische Seite der Sache und auch dass du nicht mehr richtig durchkommst könnte damit zu tun haben. Die Haare werden sich auch nicht gewöhnen oder so was. Haare sind totes Material und wenn sie kaputt sind, dann sind sie kaputt. Das kann dann nur kaschiert oder abgeschnitten werden.

Haarausfall dagegen ist eher nicht mit silikonfreiem Shampoo erklärlich. Lass doch mal einen Friseur deinen Haarzustand beurteilen, vielleicht bekommst du da hilfreiche Tipps, ob ein wenig schnipp-schnapp angesagt wäre. Könnte deine Probleme lösen. Lg

...zur Antwort

Ich denke, dass du vor irgendwelchen Versuchen das T-Shirt schneller gewaschen hättest, meinst du nicht? Bei mir riechen die Klamotten auch ohne Weichspüler immer sehr frisch, wenn sie gewaschen sind. Ist dabei nichtmal ein besonderes Waschmittel, sondern das Colorwaschmittel von penny.

Wenn dein T-Shirt neutral riecht und du es nicht waschen willst, dann sprüh doch dich selbst mit Deo oder Parfum ein. Auch wenn dich jemand umarmt, wird er kaum den Unterschied merken, ob der Geruch vom Shirt oder von deiner Haut kommt.

...zur Antwort

Wenn du keine Fragen hast, dann stell auch keine. Vielleicht fallen dir gerade dann welche ein, sobald du nicht mehr danach suchst. Du kannst auch davon ausgehen, dass dein Gegenüber einschätzen kann, ob du deine Fragen an den Haaren herbeigezogen hast oder ob dich diese Dinge wirklich interessieren. Also besser nichts konstruieren. Lass es auf dich zukommen - das meiste ergibt sich von allein im Gespräch. lg und viel Glück

...zur Antwort

Ich hab noch nie eine Maske erwischt, die Brennen im Gesicht verursacht hat. Vielleicht hatte ich Glück. Stutzig macht mich, dass du genau diese Maske schon öfter gemacht hast ohne Brennen.

Entweder hast du einen leichten Sonnenbrand, deshalb ist die Haut empfindlicher (oder aus sonst einem Grund) oder aber bei denen stimmt was mit dem Produkt gerade nicht. Gibt ja immer wieder so was, bei Lebensmitteln und allem andern. Schau dir doch mal die Produktrückrufe durch. Abgesehen davon würde ich die Haut weiter in Ruhe lassen, wenn es zum Glück schon besser geworden ist. Lg

...zur Antwort