Guten Abend, das entscheidet eher die Schule. Ich persönlich habe heute am Sportunterricht teilgenommen während ich gefastet habe und wir haben Fußball gespielt ( das ist/was anstrengend).

...zur Antwort

Guten Tag, der Kuran wurde nicht umgeschrieben und wird auch nicht umgeschrieben. Wenn man alle jetzigen Kurans mit dem Original Kuran vom Jahre 633 n. Chr. vergleicht findet man keinen Umterschied.

...zur Antwort

Selamünaleyküm,sie könnten einfach aufhören zu rauchen. Wie ich gerade gelesen habe haben sie es schon versucht und haben lange nicht mehr geraucht. Halten sie es aus. Nur ihr Wille zählt.

...zur Antwort

Selamünaleyküm, in einem Hadis sagt der Prophet, dass wenn man etwas , was Haram ist isst/ trinkt dann braucht es 40 Tage, damit das aus dem Körper komplett rausgekommen ist. d.h es werden 40 Tage ihre Gebete und ihr Fasten etc. Nicht akzeptiert. Jedoch müssen sie das machen, weil es ja Pflicht ist.

...zur Antwort

Selamünaleyküm, ich denke nicht, jedoch solltest du das unterlassen .

...zur Antwort

Selamünaleyküm, nicht unbedingt,aber ich enpfehle ihnen ein Kopftuch anzuziehen.

...zur Antwort

Guten Tag, sind sie wirklich überzeugt, dass sie Muslime werden willst. Dann ist ja gut. Wenn sie jedoch nur deswegen zum Islam konvertieren wollen ist das einerseits gut und andererseits schlecht. Das schlechte zuerst: Wenn sie mit mif der Zeit nicht anfangen ihre Religion zu lieben umd zu glauben dann sind sie ein Münafık (einer der von außen wie ein Muslime aussieht aber keiner ist. Das gute: Sie könnten dadurch ihre Religion voll und ganz ausleben. Ich kenne eine Person,die wegen der Kirchensteuer zum Islam konvertiert ist und jetzt ihre Religion auslebt.

...zur Antwort

Selamünaleyküm, wenn es wirklich ausversehen war dann wird dein Fasten nicht gebrochen. Ich kenne eine Person die hat unbewusst eine halbe Wassermelone gegessen :)

...zur Antwort

Selamünaleyküm, sie sollten EINER Rechtsschule folgen. Ich weiß es jetzt nicht genau aber ich könnte ihnen morgen Abend genauere Informationen geben, wenn sie wollen. Ich folge der hanefitischen Rechtsschule.

...zur Antwort