Digger... Das ist die Schule. Was die dürfen und am Ende tun sei mal dahingestellt. 

Lehrer haben die Pflicht dir in passender Athomsphäre Wissen zu vermitteln. Da gehört auch ein Sitzplan zu der Unterricht zulässt. Bei deinem Problem sollte de rLehrer aber in der Regel einsichtig sein. Ich kenne das selber, ich habs dem Lehrer damals gesagt und er hats sofort verstanden.

...zur Antwort

Ich kanns dir sagen:

Rote Augen,

Gleichgültigkeit

Antriebslosigkeit

ungewöhnliche Nahrungsaufnahme (mehr als normal)

grinsen und lachen über eigentlich semihumoristisches...


Sollte dein Partner jedoch häufig konsumieren ist das kaum nachweisbar durch bloßes Achten auf Äußerlichkeiten. Deswegen im Allgemeinen Punkt 2 und 3 beachten. Lässt er Hobbies schleifen oder nicht ? Läuft die Arbeit/Schule?

Ist all dies nicht der Fall hat er entweder nicht konsumiert odeer hat seinen Konsum im Griff.

...zur Antwort

Da rufst du am besten einfach im Kino an und sagst du kannst es nicht ausdrucken und guckst was die dir sagen. wenn die tickets auf namen reserviert und bezahlt sind reicht dein ausweis denke ich aus

...zur Antwort

blue velvet vielleicht?

...zur Antwort

Bleib geschmeidig. Immer locker bleiben ;)

...zur Antwort

Schaffe Abi nicht! Verschiedene Faktoren

Hallo Community,

so wie es aussieht werde ich mein Abitur nicht schaffen, bin in der 11.Klasse habe 4 Blaue Briefe. Theoretisch könnte ich es noch packen und in die 12 gehen Fachabi machen und abgehen. Aber die Luft ist einfach raus. Meine Eltern unterstützen mich herzlich wenig da ich unbedingt das Abitur machen soll. Sie stehen da in einem ewigen Konkurrenzkampf mit anderen Eltern bzw ihren Kindern, ihr belibtestes Beispiel ist mein Cousin.

Ich habe die mittlere Reife mit einem Durchschnitt von 2,2. Wenn ich mich jetzt bewerben wollte, könnte ich das Zeugnis als Bewerbungszeugnis einreichen oder muss es das sein, dass ich im ersten Halbjahr der 11 bekommen habe? Das ist nämlich relativ grottig.

Hauptsächlich hapert es an der mündlichen Mitarbeit. Bei uns sind die Lehrer relativ locker, die Antworten müssen nicht immer richtig sein. Frei nach dem Motto: Der Wille zählt.

Trotzdem fühle ich mich einfach nicht mehr wohl immer diesem Leistungsdruck meiner Eltern entgegenzusehen. Ich habe aber auch Angst, das wenn ich nun eine Ausbildung mache, meine Eltern mich weniger schätzen als vorher. Mittlerweile haben wir uns darauf geeinigt das ich zumindest die 12 mache und das Fachabi habe, damit ich wenigstens gewissen Teile studieren kann.

Desweiteren reden mir meine Eltern Ausbildungen ununterbrochen schlecht mit Sprüchen wie:

Du verdienst da nix Du willst doch gut verdienen usw.

Ich habe abe rviele Freunde die die nach der 10 abgegangen sind, einige bereuen es, andere nicht.

Ich bin sehr unschlüssig und brauche mal neutralen Rat.

Was nun? Auf die 4 Buchstaben setzen und was tun oder das Jahr zu Ende laufen lassen und dann eine Ausbildung anfangen

Außerdem: Kann ich mich noch mit meinem 10er Abschlusszeugnis berwerben?

...zur Frage

Nachtrag:

Bin 18 Jahre somit nicht mehr an meine Eltern gebunden. Zumindest gesetzlich

...zur Antwort

Erst munter, dann entweder weiter munter, depri oder einfach nur müde, oder alles zusammen. Hängt aber von der Alkohlmenge ab

...zur Antwort

Geh am besten wirklich zur Hundeschule!

...zur Antwort

Edding Sprüchdose und ein wenig künstleriches Geschick, wnens richtig toll werden soll und kein Geschmiere male mit edding vor und schreib in die inzelnen Felder rein, welche Farben sie haben sollen, und machs bitte nicht da wo es nicht erlaubt ist :P Das heißt: Nicht unter Brücken an Müllcontainern und Wänden und schon garnicht bei Nacht wo unr ein wenig Licht scheint, wenn du weißt was ich meine.

...zur Antwort