Ich würde es mit sehr mildem Shampoo probieren am besten aus der Apotheke. Wenn es nach einiger Zeit nicht besser wird geh zum Hautarzt.

...zur Antwort

ich fühl mich nicht gut auf der arbeit ://

heii ihr :) also ich hab ein echt riesiges problem.. ich bin 17, und mache seit 4 monaten ein fsj an ner psychiatrie.. notlösung, da ich nach meinem abschluss was machen musste, damit meine eltern weiter kindergeld bekommen, da ich nur absagen bekommen hab von irgendwelchen ausbildungsstellen.. na ja.. es is echt doof da.. ich hab jeden tag angst zur arbeit zu gehn.. ich hab 1, 2 kollegen, mit denen ich auskomm..der rest stempelt mich ab als minderjährige fsjlerin, die eh keine ahnung von nix hat.. ich werde schief angeschaut weil ich piercings hab und das lässt man mich auch spüren.. ich bin nur am rennen.. ich muss alles das machen, wofür sich meine kollegen zu fein sind.. letztens bin ich nur gerannt und hab dann wegen einem kleinen fehler voll ärger bekommen..mittlerweile werden sogar meine eltern angegriffen weil ich keine 18 bin und piercings hab.. ich will da einfach nur weg.. ich mag die arbeit nicht.. überhaupt nicht!! :( ich versuch echt alles aus mir rauszuholen und krieg nichmal ein lob dafür.. alle fsj kollegen von mir, die wo anders arbeiten, haben da das tollste leben.. ich weiß nicht was ich tun soll.. ich würde gerne wechseln, muss mir aber dann anhören dass ich flüchte.. ich bin nur noch traurig und hab zudem körperliche beschwerden bekommen wie zB dauerkopfschmerz und erschöpfung..vorallem quäl ich mich da voll hin -.- ich denk, ich muss da weg..das hat ja so keinen sinn mehr :( habt ihr mir vielleicht ein paar tipps? ich bin echt voll am grübeln :// danke im voraus <3

...zur Frage

Das was deine Kollegen machen kann man als Mobbing verstehen auch wenn es in den Augen der anderen nicht so schlimm erscheint - dir geht es schlecht dabei. Der Arbeitgeber ist verpflichtet gegen Mobbing vorzugehen also setzte dich am besten mit dem Vorgesetzten in Verbindung (muss nicht gleich der Primar sein aber halt die Oberschwester oder wer immer am ehesten für dich zuständig ist) vielleicht kann derjenige den Kollegen klar machen wie sich ihr Verhalten auf deine Gesundheit auswirkt - in einer Psychiatrie sollte man das eigentlich wissen. Du kannst dir auch einen Ausgleich suchen (z.B. Kickboxen oder so) um dadurch den Arbeitsalltag besser zu ertragen. Wenn das aber auch nichts hilft und deine Beschwerden nicht besser werden musst du wechseln. Du solltest deine Gesundheit nicht wegen der Meinung anderer aufs Spiel setzen.

...zur Antwort

naja sehr viel wirst du mit ihr nicht unternehmen können da es vermutlich ein Liegegips ist aber ablenken kannst du sie auf jeden Fall in dem du ihr Geschichten erzählst (oder vorliest), auf dem Foto sieht es aus als wäre sie so um die 7 da wird es ihr sicher auch gut gefallen wenn du vl ein kleines Kasperltheater für sie aufführst oder ein Spiel mit ihr spielst das sie auch im liegen spielen kann!

...zur Antwort