Verabschieden gehört zum höfflich sein dazu. Wenn du dich mit jemanden gut verstehst oder jemanden besonders respektierst oder ähnliches, solltest du dich immer verabschieden. Jedoch wenn du sauer auf jemanden bist und jemanden nicht respektierst solltest du das halt durch nicht verabschieden zeigen.

...zur Antwort

In der gleichen Situation stecke ich zur Zeit auch. Ich denke das wird sich alles nach und nach aufklären und das mit der Jobentscheidung sollte man meiner Meinung nach danach richten was möglicht viel Abwechslung und Geld bringt. Ich würde beides in 50:50 aufstellen. Das heisst, dass ich lieber 500 Euro weniger verdiene, als einen total eintönigen Job zu machen. Natürlich muss der Job im Interessenfeld liegen, aber ich wünsche dir viel Glück undso :)

...zur Antwort