Ja wie soll das funktionieren?? Ihr habt kaum eingezahlt und wollt nun 20-30 Jahre Rente kassieren oder wie?? Ihr träumt wohl!

...zur Antwort

Hört sich komisch an, aber das Ozilliskop kann damit eigentlich nichts zu tun haben. Das misst ja nur Spannung und macht ja ansonsten nichts :) Aber falls es dich langer beschäftigt, einfach mal zum Hausarzt gehen, was Schlimmes wird es aber nicht sein, eventuell auch von selbst wieder verschwinden.

...zur Antwort

Hmm schwierig, außer abkürzen bleibt ja nicht soviel übig oder? Oder wie wäre es mit einem Gedicht? Aber das wird vermutlich auch nicht einfacher sein... Oder mit einer Erinnerung/ an ein schönes Erlebnis zusammen? Oder du sprichst ihn einfach mal darauf an, ob ihr das nicht bissl (beide) abkürzen wollt :)

...zur Antwort

Bzw. ich habe erst jetzt gesehen, deine Überschrift heißt ja Deutschrap gegen rechts. Ok, dass macht die ganze Sache etwas komplizierter, denn welche Gruppen gibt es denn, die gegen rechts Rap machen? Die von mir genannten machen ja nicht speziell Musik gegen rechts...Rap ist nicht so meine Musikrichtung, kennst  du denn Rapgruppen, welche Musik gegen rechts machen?


...zur Antwort

naja, da musst du dir selbst gedanken machen, wie du das einteilen möchtest, bzw. auf was du denn genau eingehen möchtest. Was verstehst du denn unter Deutschrap: Bushido, Shindy, Kollegah etc. und wie die alle heißen? Oder z.B. KIZ? Dann vllt. darauf eingehen, was diese Leute aussagen möchten bzw. welchen Einfluss diese Musik auf die Jugend hat. Das mal so als Anregung.

...zur Antwort

Naja, es ist eigentlich normal, dass man (zumindest etwas :)) Respekt vor seinem chef hat. Also auch, dass man dann vllt. mal nervös wird oder eher einen Fehler macht, wenn der nebendran steht. Das gibt sich am irgendwann auch mit dem Alter/bzw. wird weniger und auch, umso besser man die Person kennt.

Und ob du nun öfters mal rot wirst oder nicht, wird deinen Chef wohl kaum stören, vllt. findet er es ja auch ganz niedlich? Aber du sagst ja selbst, der Mann ist verheiratet, da findest du sicher noch jemand anderen, wo du dann weniger Stress hast :)

...zur Antwort

verdien dein Geld ehrlich, dass musst du dir um solche Dinge auch keine Gedanken machen...Junge, Junge...

...zur Antwort

Führerschein! 36 Fahrstunden und kein Ende mehr in Sicht?

Hallo erstmal ich 18J., mache zur Zeit meinen Führerschein. Insgesamt habe ich jetzt schon 36 Fahrstunden mit Sonderfahrten. Jedoch habe ich das Gefühl , das dass alles kein Sinn macht! Ich habe Angst vor dem Auto fahren , habe auch ziemlich Panik und Angst vor den Fahrstunden , so schlimm das ich zittere , Durchfall bekomme und davor nichts essen kann . Ich brauche aber unbedingt mein FS aufgrund der Ausbildung etc. Also: Ich habe ca vor 1 Jahr angefangen Theorie direkt bestanden habe regelmäßig 1 / 2 Fahrstunden in der Wiche aber habe jetzt immer noch ziemlich Angst vor dem Autofahren vor allem auf der Autobahn aufgrund der schnellen Geschwindigkeit ( habe das Gefühl ich habe das Auto nicht unter Kontrolle) wenn dann auch in der Stadt was schief läuft demotiviert mich das so sehr das ich ein Fehler nach dem anderen mache , sobald mich mein Fahrlehrer drauf anspricht oder mal einen dummen Spruch ablässt kann ich die Fahrstunde und das Geld in die Tonne schmeißen! Zu meinem Fahrlehrer : cooler Typ, man kann mit ihm reden und er weis auch vor meiner Angst versucht mich zu motivieren jedoch kommen manchmal von ihm dumme ironische Sprüche und das die mich wütend machen!! Sobald die Fahrstunde nicht so läuft wie ich es mir vorstelle fließen die Tränen einfach! Was soll ich tun? Komplett abbrechen oder weiter machen ? Habt ihr Tipps gegen die Angst? Auf dem VKÜ Platz war ich schon alles gut geklappt ! Aber sobald mein Fahrlehrer daneben sitzt und mal nicht mit einem anderen Fahrschüler spricht setzt mich das so unter Druck und ich mache nur Fehler !! :(

...zur Frage

Und von ironischen Sprüchen deines Fahrlehrers würde ich mich auch nicht ärgern lassen, dass ist eben der Humor von manchen Leuten. Benutze auch gern Ironie, aber das ist nicht böse gemeint, dass ist vermutlich einfach nur die Art von manchen Menschen :)

...zur Antwort

Führerschein! 36 Fahrstunden und kein Ende mehr in Sicht?

Hallo erstmal ich 18J., mache zur Zeit meinen Führerschein. Insgesamt habe ich jetzt schon 36 Fahrstunden mit Sonderfahrten. Jedoch habe ich das Gefühl , das dass alles kein Sinn macht! Ich habe Angst vor dem Auto fahren , habe auch ziemlich Panik und Angst vor den Fahrstunden , so schlimm das ich zittere , Durchfall bekomme und davor nichts essen kann . Ich brauche aber unbedingt mein FS aufgrund der Ausbildung etc. Also: Ich habe ca vor 1 Jahr angefangen Theorie direkt bestanden habe regelmäßig 1 / 2 Fahrstunden in der Wiche aber habe jetzt immer noch ziemlich Angst vor dem Autofahren vor allem auf der Autobahn aufgrund der schnellen Geschwindigkeit ( habe das Gefühl ich habe das Auto nicht unter Kontrolle) wenn dann auch in der Stadt was schief läuft demotiviert mich das so sehr das ich ein Fehler nach dem anderen mache , sobald mich mein Fahrlehrer drauf anspricht oder mal einen dummen Spruch ablässt kann ich die Fahrstunde und das Geld in die Tonne schmeißen! Zu meinem Fahrlehrer : cooler Typ, man kann mit ihm reden und er weis auch vor meiner Angst versucht mich zu motivieren jedoch kommen manchmal von ihm dumme ironische Sprüche und das die mich wütend machen!! Sobald die Fahrstunde nicht so läuft wie ich es mir vorstelle fließen die Tränen einfach! Was soll ich tun? Komplett abbrechen oder weiter machen ? Habt ihr Tipps gegen die Angst? Auf dem VKÜ Platz war ich schon alles gut geklappt ! Aber sobald mein Fahrlehrer daneben sitzt und mal nicht mit einem anderen Fahrschüler spricht setzt mich das so unter Druck und ich mache nur Fehler !! :(

...zur Frage

Du machst dir defintiv viel zu viel Stress! Ich glaube, wenn du erstmal deinen Führerschein geschafft hast und ein paarmal allein im Auto gefahren bist, merkst erstmal, dass es gar keinen Grund gibt, sich so einen Stress zu machen :) Außerdem würde ich mir nicht zuviel Gedanken wegen dem Fahrlehrer machen, es geht ja darum, dass DU das Fahren lernst und nicht der Fahrlehrer.

Abgesehen davon...was glaubst du, wiviele "Experten" der Fahrlehrer schon in seinem Leben gehabt hat? Es kamen schon alle möglichen Leute durch die Führerscheinprüfung...

Außerdem, man muss nicht zur Prüfung "perfekt" fahren können - geht auch garnicht. Das weiß der Fahrlehrer und Prüfer doch auch, kleinere Fehler können immer mal passieren, du bist ja trotzdem noch Fahranfänger(in). Die Routine und Sicherheit kommt dann erst später, wenn man dann öfters mal alleine fährt. Daher, probier es einfach mal mit der Prüfung, wenn du dich einigermaßen sicher fühlst, vllt. klappt es ja gleich auf Anhieb? Dann hast es hinter dir :) Im Grunde ist das auch nur eine ganz normale Fahrstunde, geht doch auch nur 45-60 min, soweit ich mich erinnere :)

...zur Antwort

Je nachdem, ob man den Kerl überhaupt ausfindig machen kann. Solche Leute sitzen auch oftmals im Ausland, kopieren sich irgendwelche Bilder von hübschen Mädels aus FB und stellen diese dann auf ihre Seite. Da wird es dann schwierig, jemand zu ermitteln.

Aber wenn das eine "private" Seite ist bzw. er dich noch selbst anschreibt und sich hier in D aufhält (bzw. eventuell ein Bekannter von dir ist?), lässt sich das sehr leicht ermitteln. Bei der Strafe wird es vermutlich auf eine höhere Geldstrafe herauslaufen, auch abhängig von den Vorstrafen und Alter (Jugend- / Erwachsenenstrafrecht).

...zur Antwort

Dein Kumpel soll die Eier haben und es eben eingestehen. Dann bekommt er eben einen Anschiss - selbst schuld. Sagt einfach, ihr wolltest es nurmal testen und habt es erst 2-3 mal gemacht, fertig. Aber ja, wenn du es allein auf dich schiebst, wird seine Mutter eben von dir einen sehr schlechten Eindruck haben und ihm eventuell den Umgang mit der verbieten (soweit eben möglich), finde, du solltest das nicht unbedingt auf dich laden. Er soll eben dazu stehen, ihm wird ja nicht der Kopf abhackt.

...zur Antwort