mhm... Man kann das leider nicht so ganz gut erkennen... Wenn das ein ganz normaler Dutt sein soll, dann ist das ganz leicht:

Du machst dir einen normalen Zopf/Pferdeschwanz und zwar so hoch, wie der Dutt hinterher sitzen soll, ich persönlich mag es lieber etwas höher als hinten im Nacken ;) Dann drehst du den Zopf einfach ein, wie eine Kordel oder so... Immer schön bis in die Spitzen ganz fest... Dann den gedrehten Zopf um das Haargummi wickeln, einfach wie eine Schnecke drehen... Und dann (ggf. mit einem Haarnetz darum) mit Haarnadeln oder anderen Spangen fixieren... Je nachdem wie lang deine Haare sind, wird der Dutt natürlich größer oder kleiner, flacher oder kugeliger, meine Haare sind sehr lang, deshalb ist der nicht so flach wie auf dem Foto...

Das braucht vllt ein bisschen Übung... Musst du dir ausprobieren... Wenn du einen größeren Dutt haben willst, gibt es ja auch noch solche Duttkissen, die sehen aus wie ein Topfschrubber :D

Auf Youtube kannst du dir bestimmt auch Videos ansehen, wo die Frisuren erklärt werden, ganz einfach ;) Viel Spaß, ich hoffe ich konnte helfen...;)

...zur Antwort

mhm.. Also ich kaufe mir dazu immer solche Lederflicken und klebe die vorne auf die Spitze, da das Leder nicht so glatt ist wie der Satin des Schuhes... Das geht immer ziemlich gut und die kann man in jedem Ballettladen für ca. 2€ kaufen... Es gibt solche Stiche auch, die dienen aber meines Wissens nach eher der besseren Balance... Ich habe so ein Buch, dort steht das drin... Also, dort steht Folgendes drin:

"2. Die Standfläche ist zu klein, zu glatt oder zu weich?

Umnähe die Spitze mit festem Garn wie hier auf dem Bild. Bei Schuhen ohne Lederkappe umnähst du die Spitze rundherum wie auf dem Bild unten. Spitzennähtechnik: Benutze dazu eine dicke große Nadel mit doppeltem Faden und einen Fingerhut. Du kannst vorher den Stoff wie unter Frage 1 auch entfernen, falls sich auf der Spitze des Schuhes keine Lederkappe befindet. Beginne an der Seite des Spitzenschuhes, indem du dort den Faden ohne Knoten verstichst, da sie optisch stören und auf den Fuß drücken. Führe bei jedem weiteren Stich den Faden durch die jeweils vorige Schlaufe (Schlaufentechnik). Bei der Umkehrung bzw. bei der zweiten Umrundung stichst du dann immer diagonal in diese Naht ( diesmal ohne Schlaufen). Vertikales Einstechen ist ebenfalls möglich. Am Ende verstichst du den Faden wieder ohne Knoten und lässt ihn in der Naht verschwinden."

Schade, dass du dazu dann nicht die Bilder siehst... Aber ich kann das Buch nur empfehlen, ich habe mir dort schon viele tolle Tipps abgeguckt, z.B. Klettverschlüsse an die Bänder, falls es bei einer Aufführung mal schnell gehen muss ;) Hier kannst du es kaufen:

http://www.amazon.de/Der-passende-Spitzenschuh-Tricks-Einkauf/dp/3894875259/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1332674812&sr=8-1

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;) Viel Spaß und Erfolg...

...zur Antwort

haha... Ich kann´s ja mal probieren, garantiere aber nicht für die französische Rechtschreibung...:

Pliés ; Tendu ; Jété ; Rond de jambe (par terre / en l´air) ; Fondue ; Frappé ; Developpé ; Adagio ; Petits / Grandes Battements ;

Dann gibt es natürlich noch weitere Übungen in der Mitte... Ich weiß nicht so recht, was du mit Übersetzung meinst... Aber mit den Begriffen dürfte es in einem Online-Übersetzer ja kein Problem sein... Ich bin mir bei den meisten auch mit der Rechtschreibung relativ sicher ;)

Hoffe ich konnte helfen....

...zur Antwort

Ich empfinde nichts bei Sex

Hallo also es ist mir sehr peinlich darüber zu reden aber ich bin seit 11 Monaten mit meinem ersten richtigen Freund zusammen. Ich bin vor ein paar Wochen 15 geworden und er wird bald 17.

Wir hatten noch nie so richtig Sex aber ich wünsche es mir und er es sich auch. Wir haben es einmal schon versucht aber ich habe nichts empfunden und habe mich nur verkrampft. Man muss dazu sagen, dass ich sehr schlechte Erfahrungen als Kind gemacht habe aber ich vertraue meinem Freund so sehr, dass ich genau weiß, er würde so was nie tun aber egal. Jedenfalls haben wir es Montag nochmal versucht. Er hatte an mir rumgefummelt und dann haben wir gekuschelt. Irgendwann, bestimmt 15 min später, wollte er dann. Er hat mich ganz oft hintereinander gefragt ob ich es überhaupt möchte weil er immer Angst hat mir weh zu tun.

Ich habe die ganze Zeit ja gesagt obwohl ich schon das Gefühl hatte, dass es nichts wird und es ist auch nichts geworden. Ich habe nur erst einen Schmerz gespürt und dann wieder dieses drücken was ich auch als Kind immer hatte nur es tat am Monatg nicht wirklich weh. Wie soll ich damit umgehen?? Also weil ich nichts beim Sex emfinde??

Liegt es daran, dass ich ihn nicht sooooo sehr liebe wie er mich?? Er ruft zB bis zu 20 mal an wenn es sein muss am Tag. Ich verstehe es nicht. Wenn ich sehe, wie 2 in einem Film rummachen, dann bekomme ich Bauchkribbeln wenn ich an meinen Freund denke. Wieso klappt es nicht in Wirklichkeit?? Bitte helft mir ich mache wir voll die Vorwürfe. LG

...zur Frage

Mein Gott, seid doch nicht so unfair! Das ist total gemein und dafür ist diese Community nicht da!!! >:(

Also... Leider kann dir dabei niemand helfen... Aber vielleicht liegt es einfach dran, dass du zwar im Kopf reif genug bist und bereit, aber du mich dich mit deinem Körper auch einfach fallen lassen können und erst wenn es so weit ist, vielleicht funktioniert es dann...

Wenn du bei der Vorstellung erregt wirst, oder wenn du einen Film schaust, dann versucht es doch auch mal mit so genanntem "Dirty Talk", vielleicht hilft es dir ;)

Ich hoffe, es geht dir bald besser und lass dich auf keinen Fall von den blöden Kommentaren hier beunruhigen ;)

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hey!

Ich habe mir die gleiche Farbe gekauft ;)

Bei mir steht das aber auch hinten drauf auf dem Glas... Dort steht " einbrennbar bis 170°C - 30 Min."

Viel Spaß ;)

...zur Antwort

Also, man kann natürlich Muskel-Aufbau Übungen machen, damit die Füße schnell kräftiger werden... Dazu kannst du dich zum Beispiel mit dem Ballen auf eine Treppenstufe stellen und dann ein bisschen auf und ab wippen... Oder du kaufst dir ein Gymnastik Band oder ein Deuserband (das du auch gleich zum Dehnen benutzen kannst ;) ) und spannst es unter den Ballen, dann mit den Händen fest ziehen und kraftvoll die Füße gegen das Gummiband strecken... Hoffe du verstehst, was ich meine^^Ein bisschen schwer zu erklären :D

Trotzdem würde ich dir auf jeden Fall raten, nichts zu überstürzen!!! Wenn deine Füße "zu weich" sind und noch nicht genug Kraft für die Spitze haben, dann tust du deinem Körper einfach nichts Gutes! Ich kann verstehen, dass du aufgeregt bist, schließlich ist die Spitze eigentlich das Schönste am Ballett, aber denk auch an deinen Körper! Dein/e Lehrer/in wird dir schon früh genug Bescheid sagen, wann du bereit dafür bist ;)

Viel Erfolg wünsche ich dir, vor Allem aber Spaß!!! :)

...zur Antwort