Für gewöhnlich werden Nebelmaschinen via XLR angesteuert. Aber das ist ja auch dreipolig. Das löten sollte eines eigenen Adapters sollte daher einfach sein.

...zur Antwort

Das ist ein Kaltgeräte-Stecker C13 (Weibchen) / C14 (Männchen)
http://www.voelkner.de/search/fact-search.html?keywords=kaltger%C3%A4testecker+c14&x=20&y=19

...zur Antwort

2 x Technics 1210 MKII und ein DJR400-Mixer von E&S. Dazu (selten) Plush Replay Jr. Tube Delay

...zur Antwort

Hier noch ein gutes Interview zu dem Thema:

http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2011-11/schule-kamera-zurawski

...zur Antwort

Dürfte ebenfalls für Dich sehr gut geeignet sein:

https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/videoueberwachung-an-schulen-schutz-oder-beeintraechtigung-der-schueler/

...zur Antwort

Hier noch ein recht vernünftiger Artikel der Kollegen der sehr renommierten Computerzeitschrift "c't' zu Deinem Thema:

http://www.heise.de/ct/artikel/Zweifelhafter-Notanker-289218.html

...zur Antwort

Selbst das "Schutz vor Gewalt"-Argument zieht nicht, da Videoüberwachung keine Gewalt verhindert, sondern nur an Orte verlagert, die nicht überwacht werden.

...zur Antwort

Es stimmt, dass Frauen in der Schwangerschaft dieses Stoff ausschütten, der eine wichtige Funktion für die Knochenbildung hat. Jedoch die im Film beschriebene Droge gibt es nicht.

http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=CPH4

...zur Antwort

Zum Beispiel Lektor in einem Verlagshaus. Aber auch als Journalist ist das sehr hilfreich =)

...zur Antwort

Das ist lediglich ein 'Euro Trash/Dance'-Cover des Eurythmics-Songs 'Sweet Dreams'. Der Produzent stuft seinen Track zwar bei Soundcloud selbst als 'Deep House' ein, doch nur der Teufel weiss, was ihn zu dieser eklatanten Fehleinschätzung kommen lässt. Den von 'Deep House' ist der Track Lichtjahre entfernt.

...zur Antwort

Brille sitzt nicht + sehe Flächen schief etc

Hallo,

ich habe seit gestern eine neue Brille. Habe vorher immer Linsen getragen, die aber nicht die richtige Sehstärke hatten bzw meine Hornhautverkrümmung wurde nicht berücksichtig.

Ich habe einige Probleme mit meiner Brille:
1. ich sehe den Boden, Tische etc schief und gewölbt und einiges wirkt weiter weg, was total irritierend ist.
2. sie sitzt schief.
3. sie rutsch ständig so weit auf der Nase runter, dass es stört, wenn ich nach oben schaue (Bügel sitzen schon gut, noch kürzer geht nicht; habe die Pads enger gemacht, damit es nicht rutscht, aber nun drückt es)

Meine Fragen: Ist es normal, dass ich Gegenstände schief und gewölbt sehe? Wie lange sollte eine Eingewöhnungszeit sein? Ist die Stärke zu hoch, wenn sich das nicht bald ändert? Wie kann man das rutschen auf der Nase verhindern, ohne dass es drückt(andere Pads? habe jz ovale. vll runde?)? Was müsste der Optiker tun, damit sie nicht mehr schief sitzt? (das letzte mal hat sie gemeint, dass meine Augenbrauen schief sind und nicht die Brille, aber es ist eindeutig die BRILLE)

Vll sollte ich noch erwähnen, dass ich 3 Test habe machen lassen. Beim 2. habe ich Korodin, ein Mittel gegen niedrigen Blutdruck genommen... habs nur paar Tage genommen. Habe es 3 Tage weggelassen und den 3. Wert haben wir dann genommen. Nun nehme ich aber die Tropfen wieder...

Bin dankbar für Ratschläge etc, denn die Optiker sind kaum auf meine Anliegen eingegangen bzw waren damit überfordert. Möchte wissen, was man machen muss, damit ich nicht wieder abgewimmelt werde.

...zur Frage

Das kann bis zu 72 Stunden dauern, bis sich Dein Gehirn an die neue 'Optik' gewöhnt hat.

Zum Rest kann ich nur sagen: geh zu einem anderen Optiker und frag ihn zum Sitz Deiner Brille und ob er sie Dir richten kann.

...zur Antwort