Das ist heutzutage leider eher die Regel als die Ausnahme. Es gibt zuviel menschliches "Verbrauchsmaterial", auf das man im Zweifelsfall ausweichen kann. Die Realität ist, die Firma braucht dich speziell nicht, du bist in jedem Fall vollständig ersetzbar. Du als Person interessierst nicht. Tut mir leid, es so drastisch zu sagen, aber du - und jeder andere Mensch auch - bist für Firmen eigentlich nichts weiter als eine Nummer. Ich sage es ungern, aber leider wird es heute so gehandhabt. Das heißt nicht, dass ICH diese Sichtweise gutheiße. Es heißt lediglich, dass es so ist - und zwar mittlerweile fast überall.

...zur Antwort

Was hat mein Vater mit mir gemacht?

Hallo ich bitte euch wenn ihr das liest euch nicht lustig über mich zu machen denn für mich ist das ..... einfach zu traurig! :'-(

Also es geht schon mein ganzes Leben so. Ich bin (w16) mein Vater kam immer wenn wir alleine waren zu mir, und fummelte an meinen Brüsten oder in meiner Unterhose rum. Rr wollte, dass ich ihn immer unten rum anfasse (sein liebstes Teil) und ich musste es immer streicheln (und das manchmal immer noch ) er hat gesagt es ist unser Geheimnis und wenn ich es jemanden erzähle muss er ins Gefängnis und da er doch mein Vater wäre und das Vater und Tochter immer ein Geheimnis haben.

Naja ich habe es niemanden erzählt ich war doch noch so Jung und dachte, dass es das richtige ist und, dass das jedes Mädchen macht. Nun weiß ich, dass das nicht stimmt aber ich kann nichts mehr dagegen tun. Wenn er zu mir kam war ich immer wie gelähmt wollte das nicht mehr seit dem ich es wusste aber ich könnte mich nicht währen, da ich Angst vor ihm habe er hat mich früher manchmal auch geschlagen und ein mal ist er mit einem Messer hinter mir hergelaufen darum die Angst.

Einmal ein einziges mal habe ich es meiner Mutter erzählt und meinem Bruder meine Mutter hat's mir nicht geglaubt, warum soll man auch einer damals 5 jähriges glauben und mein Bruder hat mich ausgelacht. Er hat mich damit ständig aufgezogen macht dies immer noch, seit dem sage ich, dass das nur ein Traum von mir war. Ich weiß jetzt, dass mir eh keiner glaubt und wenn die sich über mich lustig machen. Aber ich weine oft deswegen und fühle mich als ob ich nichts wert wäre. Und die in meiner Klasse denken, dass ich verrückt bin (ich bin sehr schüchtern und kann nicht mit Jungs reden, umgehen)

Ich will nur die Klarheit wie man das nennt was mein Vater immer mit mir gemacht hat? Und wie ich ohne fremde Hilfe wieder das Vertrauen zu Jungs gewinne?

Ich hoffe mir kann jemand helfen, der sich nicht über mich lustig macht. Sorry für Rechtschreibfehler.

Eure Stich ins Herz.

...zur Frage

Auch wenn hier so einige Leute ein paar gute Antworten gegeben haben: ich halte "Ines 2510" für einen Fake. Das sagt mir schon der Name und die ganzen Rechtschreibfehler. Möglicherweise ist "sie" sogar ein Mann, der sich hier als Frau ausgibt / gegeben hat, ist ja schon etwas her. An die Antwortengeber: Spart euch die Mühe, er/sie/es ist es nicht wert. Echter Missbrauch ist etwas sehr Schlimmes, aber hier damit um Aufmerksamkeit zu buhlen und sich damit wichtig zu tun - und das passiert hier m.E. - ist noch viel schlimmer.

...zur Antwort

Wer interessiert sich schon ernsthaft für die Geschichte eines Menschen? Echtes Interesse bringen die wenigsten noch auf. Das wäre doch viel zu schwierig, umständlich und aufwendig...

...und da müsste man ja nachfragen, da müsste man sich über Hintergründe informieren, was der Mensch gerade eben gemacht oder gedacht hat usw. man müsste sich INTERESSIEREN und das ist ja so fürchterlich anstrengend... Heutzutage wird Ignoranz doch großgeschrieben. Man kann wichtige Dinge des Lebens tun (die eigentlich wichtig wären), es interessiert aber keinen mehr wirklich, weil dafür alles viel zu schnelllebig geworden ist. Eben oberflächlich. Da hat auch der Tiefgründigste auf Dauer keine Chance,  weil es nichts mehr zählt. Leider.

...zur Antwort

Weil Menschen von der Natur her eher schlecht sind. Sie sind bösartig, schon die Bibel beschrieb es, so sagte schon Paulus: "Der Mensch ist böse von Jugend an."

Er hat die Anlage zum Guten, aber er entscheidet sich meist - kurz gesagt - für das Schlechte. Schade, aber so ist "er" eben - "der Mensch."

...zur Antwort

Hier spricht ein Maßnahme-Erfahrener. Maßnahmen vom Jobcenter sind ALLE, ich wiederhole ALLE ausnahmslos, vollkommen sinnbefreit und mehr Schein als Sein. Sie münden NIEMALS in einen sozialversicherungspflichtigen Job. NIEMALS. Wenn du dich aufs Amt verlässt, bist du verlassen. Im Zweifelsfall wirst du nur deine Zeit absitzen, nichts zu tun haben und dich auf Zwangsbasis herum-langweilen oder schikaniert werden vom Amt. Such dir selbst Arbeit, ist das einzige, was ich dazu zu sagen habe. Tu alles was du machen musst selbst und verlass dich auf keinen anderen. Leider ist das die einzige Lebenswahrheit, die ich bieten kann. Und nicht auf diese Sprüche von wegen Aktivierung hereinfallen. Alles eine Riesenlüge, da wird nix "aktiviert" - außer Kohle für diese "Maßnahmeträger", die die einzigen sind, denen diese Verarsche was nützt. Traurig aber wahr.

Grüße

...zur Antwort

Du schreibst hier: "Ich finde das echt traurig,und ich verstehe nicht warum das so ist...es gibt doch so viele Menschen auf der Welt" - Genau das ist das Problem, das hast du schon treffend formuliert. Die Beliebigkeit. Heute ist ein einzelner Mensch leider nicht mehr viel wert. Vereinfacht gesagt, es zählt nur noch Masse, Schnelllebigkeit, Status, Geld...

...nicht das, was du denkst oder fühlst oder was deine "wahre Rolle" auf der Welt ist. Der Mensch ist dabei, sich selbst abzuschaffen. Er wird sich ruinieren. Nicht den Planeten Erde - aber sich selbst als Spezies. Der Mensch ist das schlimmste Wesen, was es gibt. Verlass dich nicht auf den Menschen, er ist böse von Anfang an - und das ist kein Klischeedenken, sondern die Wahrheit. Die Bibel sagt es schon, seit dem Sündenfall...

"Beware the beast man for he is the devil's pawn. Alone among God's primates, he kills for sport or lust or greed. Yeah he will murder his brother to possess his brother's land. Let him not breed in numbers for he will make a desert of his home and yours. Shun him; drive him back into his jungle lair, for he is the harbinger of death". (Planet of the Apes 1968).



...zur Antwort

Klingt ein bisschen arrogant von dir, vielleicht denkst du mal drüber nach, dass das Mädchen das eventuell gar nicht so sieht, dass sie dich nervt? Vielleicht will sie einfach nur mit dir in Kontakt kommen, traut sich aber nicht und ist eigentlich traurig darüber, dass es nicht so wirklich klappt. Vielleicht kannst du auch enfach mal deinen Horizont erweitern, indem du dich auf sie einlässt? Manche Menschen scheinen auf den ersten Blick langweilig, sind es aber gar nicht unbedingt, wenn man sie näher kennt...

...zur Antwort

Vielleicht kann es sein, dass du einfach einen guten Tag erwischt hast. Mir ist joggen jedenfalls immer anstrengend und ich trainiere schon seit Jahren. Ich habe auch mal geglaubt, dass der Anstrengungseffekt irgendwann weg ist, war aber bei mir bisher nie so - es ist mir immer gleich anstrengend, aber nicht unbedingt ermüdend. Allerdings habe ich insgesamt weniger Probleme bei normalen Wanderungen als vorher und komme inzwischen besser mit. Insofern bringt es also wohl schon was. Ohne wäre jedenfalls genausowenig gut. Aber ich denke, das ist individuell verschieden :-) ich würde sagen, mach einfach weiter damit... nur immer  weiter :-) LG

...zur Antwort

Nicht übertrieben auf die Ernährung achten, ist ja schon gut wenn man es tut, aber manchmal muss man sich auch mal was gönnen. Es kommt immer drauf an wieviel du sonst isst. Wenn du sonst darauf achtest ist es ja ok, denke ich :-)

...zur Antwort

irgendwie hab ich Probleme damit, das zu  glauben :-(

...zur Antwort