'Das' schreibt man dann, wenn man es durch 'dieses', 'welches' oder 'jenes' ersetzen kann, ansonsten schreibt man 'dass'.

In deinem Satz muss also zwei Mal 'dass' stehen. Außerdem ist das Komma vor dem 'und' falsch.

Wir sind gestern übereingekommen, dass für uns beide der kommende Donnerstag gelegen käme und dass die von Ihnen vorgeschlagene Uhrzeit für uns sehr gut passen würde."
...zur Antwort

Über die Steuerpflicht entscheidet das Hauptzollamt und nicht die Zulassungsstelle, und das wird auch der Grund sein, warum man auf die Abgabe eines SEPA-Lastschriftmandats besteht.

Du kannst das Mandat jederzeit widerrufen, auf die Zulassung des Fahrzeugs hat das keinen Einfluss.

...zur Antwort
Doppelte Staatsbürgerschaft - Warum gibt es die

U.a. deshalb, weil Staaten die Vergabe ihrer Staatsangehörigkeit unterschiedlich vergeben, und zwar einerseits nach dem Abstammungsprinzip (wie z.B. in Deutschland prinzipiell auch heute noch) oder nach dem Geburtsortprinzip (z.B. in den USA).

Dann wäre ich sehr gerne einmal staatenlos um keine Steuern zu bezahlen

Steuerpflicht ist unabhängig von der Staatsangehörigkeit. Auch als Staatenloser unterliegst du der Steuerpflicht, nur hast du dann z.B. kein Wahlrecht mehr.

...zur Antwort

Es gibt Springmesser, bei denen durch einen Druck auf einen Knopf oder Hebel die Klinge aufspringt.

Springmesser sind in Deutschland nur dann legal, wenn die Klinge seitlich, d.h. nicht nach vorn, aufspringt und weder länger als 8,5 cm noch beidseitig geschliffen ist.

Da auch legale Springmesser als Waffen gelten, ist der Besitz für Minderjährige verboten und sie unterliegen dem Führungsverbot nach § 42a Waffengesetz.

...zur Antwort

Über das Verbot von Parteien entscheidet das Bundesverfassungsgericht, das das erst zwei Mal getan hat. Entscheidend für ein Verbot ist das Verhalten der gesamten Partei und nicht das einzelner Mitglieder.

Bei rechtsradikalen Parteien gab es längst erfolgreiche Verbotsverfahren.

Genau eins. 1952 wurde die SRP verboten. Es gab zwei Verbotsverfahren gegen die NPD, die beide scheiterten.

...zur Antwort

Zitat aus dem Artikel:

Wie viel Vermögen müsst ihr anhäufen, um zum reichsten Prozent der Bevölkerung zu gehören? Dem Vermögensbericht des Immobilienberaters Knight Frank zufolge genau zwei Millionen US-Dollar, etwa 1,7 Millionen Euro.

Mit 1,7 Millionen € ist man also nicht 'superreich' wie die Überschrift suggeriert, man gehört dann nur zu dem reichsten Prozent.

...zur Antwort

Es gibt kein deutsches Original, nur deutsche Coverversionen.

Gli occhi miei ( italienisch für „Meine Augen“) ist ein italienisches Lied des Autorenduos Carlo Donida und Mogol, das erstmals von Wilma Goich und Dino beim Sanremo-Festival 1968 der Öffentlichkeit präsentiert wurde. In einer englischen Coverversion von Tom Jones wurde das Lied unter dem Titel Help Yourself international bekannt. Noch im selben Jahr veröffentlichten Ben Cramer mit Dans met mij eine niederländische und Peter Alexander und Tonia mit Komm und bedien dich bzw. Karussell deutsche Fassungen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gli_occhi_miei

...zur Antwort
Warum werden so wenige Prozesse in der BRD wegen Betrug geführt, welche Gründe könnten das sein?

Ist das tatsächlich so? Die Anzahl der Anzeigen wegen Betrugs spricht jedenfalls dagegen:

Die praktische Bedeutung des Betrugstatbestands ist äußerst groß. Die Zahl der angezeigten Fälle liegt seit vielen Jahren im oberen sechsstelligen Bereich. 2017 wurden 910.352 Betrugstaten angezeigt, womit der Betrug das am häufigsten gemeldete Vergehen nach dem Diebstahl ( § 242 StGB) darstellt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Betrug_(Deutschland)

...zur Antwort
Stimmt es, daß die Westalliierten dem Westdeutschen das deutsche Nationalbewußtsein austreiben wollten und ihn deshalb ab 1949 "Bundesbürger" umtauften?

Nein. Deutschland war und ist nun mal ein föderalistisch organsierter Staat, daher ist die Bezeichnung 'Bundesbürger' zutreffend und hat nichts mit dem angeblichen 'Austreiben des Nationabewußtseins' zu tun.

Das hat mal Egon Bahr erzählt und Willi Brandt nickte.

Ich bezweifele, dass Bahr das jemals erzählt hat. Selbst wenn, dann wäre das nichts weiter als Bahrs private Meinung gewesen.

...zur Antwort

Nein. Man muss das zur FSK-Einstufung passende Alter haben. Es gibt nur eine Ausnahme, und zwar bei Filmen, die eine FSK-Freigabe ab 12 haben, siehe § 11 Absatz 2 Jugendschutzgesetz.

https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/__11.html

...zur Antwort

Ich glaube nicht, dass die zweite Staffel von Loki schon diesem Jahr gibt, da es erst einmal die anderen bereits angekündigten Serien geben wird.

...zur Antwort

Nein. Arbeitgeber erfahren über eine ELSTAM-Abfrage, ob und wie viele Knderfreibeträge bei der Lohnsteuerberechnung zu berücksichtigen sind, und dafür benötigen sie nur deine Steueridentifikationsnummer.

...zur Antwort