Ist Destiny 2 ein gutes Spiel?

Trotz dass ich nicht so der RPG Typ bin, oder was das auch sein soll und mich die Story von Destiny 1 nicht interessiert hat und ich immer alles geskipt habe, hatte mir das Spiel Spaß gemacht. Es war das erste Spiel, was ich auf der PS3 hatte und es hat mich überwältigt, was im Bereich „Gaming” alles so möglich ist.

Nach knapp einem Jahr hatte ich dann aber so gar kein Bock mehr. Das Grinden um gute items zu bekommen hasse ich und wenn man alles hat, ja was soll man dann noch? Auf den Planeten chillen und jeden Raid so oft spielen, bis man alle items hat... Damit habe ich tatsächlich meine ganze Zeit verbracht.

Der Hauptgrund, dass ich so "viel" Spaß daran hatte, war auch nur, da ich Leute kennen gelernt hab. Gleichgesinnte. Denen konntest du um 2 Uhr nachts schreiben, sie sollen online kommen und dann war der ganze Trupp zusammen. Das war echt schön. Nach wie vor hatte ich nach einem Jahr so gar keinen Bock mehr und hab dann mit GTA angefangen.
War übrigens 2018, als ich mit Destiny anfing. 2020 hab ich mir übrigens eine PS4 zugelegt. Ich besitze D2, habe es aber nur kurz angespielt.

Man hört sehr viel Kritik von D2, es sei zu noobfreundlich aka zu casualisiert. Ich bin ein noob, ich zocke erst seit zwei Jahren auf Konsole. Nichtmal aktiv. Aber D1 war für mich in Ordnung. Solange wir nicht zu zweit einen Dämmerungsstrike gemacht haben, war D1 easy für mich. Und die Raids. Die haben Taktik in Anspruch genommen, keinen wirklichen Skill oder Aim.

Ich weiß nicht, ob ich wirklich damit anfangen soll. Ich mein, ja, habe ich. Aber ich war nach 2 Stunden so gelangweilt, dass ich die PS4 ausgemacht hab und mich schlafen gelegt hab. Mitten am Tag. Das Game hat mich gelangweilt. Ich mein, wenn es wie D1 ist, wird es mir Spaß machen. Aber nur, wenn ich gute Leute und items hab. Aber ich weiß ja nicht, ob es so ist. Nachdem was man so hört, scheint dieses Game nur für geldliche Zwecke entwickelt worden zu sein. Und ich paye definitiv nicht in ein Konsolenspiel rein. Lieber in Handyspiele (kein Witz).

Teilt mir gern eure Meinung mit und den Zustand des Spieles. D1 war für mich OK, hatte jedoch zu wenig Content.

Spiele, Computerspiele, Videospiele, Playstation Network, Playstation, PC-Spiele, Gaming, bungie, Steam, activision, Destiny, Playstation 4, PS4, Spiele und Gaming, Destiny 2, Destiny 2 PC
Für Ausbildung zu jung, was machen (sehr dringend und wichtig!)?

Normalerweise sollte ich mich jetzt bewerben. Also so um diesen Monat rum. Für meinen Beruf (bei der Bundeswehr) bin ich jedoch noch zu jung. Und man sagte mir, dass es zurzeit wegen Corona eh schwierig ist, angenommen zu werden (verlässliche Quelle).

Ich will diesen Beruf aber unbedingt voll richten. Ich will auf keinen Fall jeden Tag 8 Stunden arbeiten und den Rest versauern. Und ebenfalls will ich kein Hartz IV beantragen... Ist ja nicht so, dass ich nichts kann, eher im Gegenteil, ich kann alles relativ gut.

Meine Mutter ist der Meinung, da ich dazu fähig bin, direkt nach der Schule zu arbeiten, muss ich das auch tun. Ob das gerecht oder nicht ist, sei mal so dahingestellt.

Es ist jetzt unmöglich, mich dort zu bewerben. 1. bin ich zu jung und 2. das Virus. Ich werde bei meinem Abgang Ende 16/Anfang 17 sein. Aber wenn ich mich dann erst bewerbe, hab ich ja ein Jahr nichts. Also ich weiß nicht, wie das beim Bund ist, aber bei normalen Lehrstellen muss man dann ein Jahr warten. Und das geht (dank meiner Mutter) nicht.

Ich habe recht wenig Ahnung von dem Kram, da man dank dem behinderten Bildungssystem sowas nicht gelernt bekommt. Hauptsache ich weiß irgendwelche Bio-Chemie-Physik-Scheisse und unnütze Formeln und wie die Leute im 18. J.h gelebt haben, aber nicht, wie ich nach der Schule klar komme. Na vielen Dank auch. Ein großes F¡ck dich, an den, der sich das ausgedacht hat.

Jetzt seid ihr gefragt. Was kann ich nun machen? Eine Ausbildung anzufangen wäre ziemlich schwachsinnig, da das mit dem bewerben für 1-2 Jahre zu umständlich ist und ich da nichtmal die Ausbildung fertig habe... Abitur wäre übrigens das letzte, was ich machen würde. Also nochmal extra 3 Jahre Schule? Näh. Brauch ich auch nicht. Ich könnte mir einen 450€ Job vorstellen. Beim Supermarkt Waren einlagern und so’n Kram. Aber sagt mir gerne, was ich in meiner Situation jetzt machen kann.

Abschluss wird Realschulabschluss 2021 sein. Gerne weitere Fragen stellen, wenn nötig.

Arbeit, Beruf, Geld verdienen, Studium, Schule, Bewerbung, Geld, Menschen, Bundeswehr, Ausbildung, Abschluss, Psychologie, Abitur, Abschlussprüfung, Ausbildungsplatz, bewerben, Bund, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin, Gymnasium, Hauptschule, jugendlich, Lehre, Lehrstelle, Paranoia, Realschule, erwachsen, Arbeiten gehen, Geselle, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro