Also bei Texten mit mehr als ner Handvoll Sätzen merkt man wenn sie KI geschrieben sind und wie gut KI generierte Bewerbungen ankommen kannst du dir denken.

...zur Antwort

Weil auf der anderen Seiten die Arbeitgeber stehen. Sie kündigen Mitarbeiter ja nicht ohne Grund.

...zur Antwort

Da geht es nicht um gut oder schlecht sonder mehr um kurze Transportwege.

...zur Antwort

Naja, das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt generell das vorhalten von Notgepäck. Da drin wäre auch eigentlich alles was man ggf. im Krankenhaus benötigen könnte und noch mehr.

Das Notgepäck nach Empfehlung des BBK eignet sich darüber hinaus auch für andere Szenarien, z.B. Evakuierungen in Folge von Kampfmittelfunden, Bränden o.ä.

Ein Notgepäck in Anlehnung an die BBK Empfehlung hab ich gepackt hier stehen.

...zur Antwort
Im Endeffekt sind Asylanten ja auch Bürger eines Staates

Ne, sie sind Bewohner aber keine Bürger des Staates

Zur originären Frage: Nein

...zur Antwort
Sollte man so etwas machen?

Wir leben in einer Mietwohnung mit einem nicht so tollen Vermieter. Der Vermieter ist ein privat Unternehmen welches so scheint es nur an dem Gewinn und der Miete interessiert ist. Und ansonsten Ausgaben jeglicher Art zu scheuen scheint und darauf bedacht ist sich zu drücken wo es nur geht. Bei uns ist die Küche jetzt 30 Jahre alt und fällt auseinander, sie wurde damals vom Vermieter gestellt. Zudem befindet sich hinter den Armaturen noch ein Loch im Boden durch welches Ungeziefer wie Ratten und Mäuse kommt. Ich kann mir gar nicht vorstellen das man dort keinen Anspruch hat das diese nicht vom Vermieter erneuert werden muss. Es wurde damals zudem nur dass billigste vom billigsten genommen und oder etwas was nicht stabil und lange haltbar, belastungsfähig ist. Es müsste zudem dringend Renoviert werden. Unserer früherer gesetzlicher Betreuer der jetzt im Ruhestand ist, wir haben jetzt einen neuen. Der wollte mit dem Mietverein abklären ob die Klausel das wir nur für die Renovierung zuständig sind nicht in Wirklichkeit unwirksam und oder überholt ist. Sollte der Mietverein zu dem Schluss kommen das wir überhaupt keinerlei Ansprüche haben. So bin ich der Meinung sollte man das final durch die öffentlich rechtliche Auskunft in Hamburg durch Rechtsgelehrte klären lassen. Denn ich weiß nicht ob man dem so glauben schenken kann was so alles gesagt behauptet usw. wird. Es gibt eine Rechtsabteilung bei dem Mietverein das scheint bei uns aber nicht zu greifen weil wir zu den Altfällen gehören die deshalb von den Rechtsanwälten nicht bearbeitet werden dürfen. Man muss nicht alles glauben und ich glaube nicht das man dort rechtlich usw. nichts machen kann. Oder was kann man noch machen ?.

...zur Frage

Also fürs renovieren ist der Mieter Aufjedenfall verantwortlich.

Hinsichtlich der Küche schwer zu beurteilen ohne die Eigentumsverhältnisse zu kennen. Hab aber ehrlich gesagt noch nicht davon gehört, dass man in einer normalen Wohnung die Küche mit mietet sondern ich kenne nur, dass man sie kauft. Daher würde ich dort tendenziell auf deine Zuständigkeit tippen.

...zur Antwort

Kommt wohl auf den Arzt an. Ich kann dir von mir berichten, dass meine G26.3 gar keinen Sehtest beinhaltet hat.

...zur Antwort

Du musst dich schon Entscheiden Prüfung oder Einsatz. Du hast aber kein Anspruch dich da selbst hin zu fahren bzw. vom Fahrlehrer dahin gefahren zu werden.

Ich würde generell mal überlegen wie man seine Prioritäten setzt, eine Fahrprüfung kostet (TÜV-Gebühren und Gebühren der Fahrschule) ca. 200€. Willst du das wegen einem Einsatz bezahlen?

Es ist völlig normal, dass ein ehrenamtlicher nicht 24/7 zur Verfügung steht.

...zur Antwort

Ich wüsste nicht welchen Straftatbestand es erfüllen sollten.

Der gefährliche Eingriff in den Straßenverkehr scheitert bspw. an der fehlenden Beeinträchtigung der Sicherheit des Straßenverkehr.

Die Nötigung scheitert m.M. an der Verwerflichkeit im Sinne des Abs. 2. Eine angemeldete und legale Versammlung ist meiner Auffassung nicht als verwerflich anzusehen.

Der Landfriendensbruch scheitert, daran das weder ein Gewalttätigkeit noch die Bedrohung mit einer Gewalttätigkeit vorliegt.

...zur Antwort

Naja, an einer HupF Überhose findet man keinen Gürtel, entsprechend könnte man sagen: nichts.

In der Überbekleidung hab ich ne private Bandschlinge. Haben wir eigentlich dienstlich geliefert - genau wie eine Rettungsschere - an jedem PA, die Bandschlingen verschwinden aber gerne mal und eignen sich durchaus auch außerhalb des Atemschutz Einsatz.

Bedarf für etwas weiteres sehe ich nicht, alles notwendige stellt bei uns die Feuerwehr zur Verfügung.

...zur Antwort