Bei einem zu hohen Blurdruck besteht die Gefahr eines Schlaganfalls, nicht bei einem zu niedrigen Blutdruck; die Angst kannst du also getrost vergessen; das auch ein zu niedriger Blutdruck nicht gesund ist, weißt du selber, aber einen Schlaganfall wirst du wohl deswegen nicht bekommen....

...zur Antwort

Nein, darf er nicht! Selbst wenns brennt, darf er das nicht! Hat er denn einen Schlüssel? Wenn ja, warum? Woher weisst du, dass er in deine Wohnung geht, oder steht er einfach in der Wohnung, wenn du anwesend bist? Sehr gruselig... Teil das deinem Vermieter mit, nimm dem Hausmeister die Schlüssel ab und zeig ihn an wegen Hausfriedensbruch!

...zur Antwort

Meine Tochter erfindet Geschichten?!

Hallo,

Ich habe Dienstag normal meine Tochter vom Kindergarten abgeholt. Sie wird im 17.02. 3 Jahre und kommt ab Freitag in die große Gruppe. Als ich sie abgeholt hatte, habe ich gesehen dass auf ihren Stirn ein roter Fleck war und ihre Lippe aufgeplatzt war. Sie erzählte mir dass ein Kind sie angespuckt hat und geschlagen hatte. Ich habe dann sofort nach gefragt was los war und keiner konnte mir irgendwas sagen. Am nächsten Tag als ich sie hoch in die kleine Gruppe brachte, habe ich auch dort gefragt, und sie wussten das es zwar einen Vorfall gab, aber sie wussten nicht weshalb das passierte. Also rief mein Vater (ihr Opa) dann im Kindergarten an um zu fragen, was nun genau war und wieso keiner etwas sagen kann. Eine Kollegin meinte darauf dass sie angespuckt wurde und sie es daraufhin eine erzierhin sagte. Darum ist sie dann von dem Kind geschlagen worden. Das hat mich ja schon sauer genug gemacht, als ich dann aber meine kleine abholen wollte, erzählte mir eine andere Erzieherin das da nichts passiert ist und meine Maus das nur erfunden hat und da wohl ihre Fantasie mit im Spiel war. Sie sagte auch, dass ich meine Tochter nicht so oft fragen soll, da sie sonst selbst glaubt dass es passiert ist. Schön und gut, aber wieso sollte meine kleine mir so was erzählen wenn da nichts war? Ich hab doch selbst gesehen das sie einen roten Fleck auf die Stirn hatte und eine aufgeplatzte Lippe. Selbst an dem Tag, als ich sie normal ins Bett brachte, ist sie nach einer Stunde aufgewacht und hatte Kopfschmerzen!!

Könnte es sein das die Erzieherin mich bewusst angelogen hat?

...zur Frage

Also, die Erzieherin sagt, dass du deine Tochter lieber nicht so oft fragen sollst, denn sonst glaubt sie ihre Fantasiegeschichten selber...außerdem sagt sie, dass der Junge, der deine Tochter geschlagen hat, das zwar zugibt, aber der gibt immer alles zu, auch wenn er nichts gemacht hat....(???!!!!????)

Liebe Voca (ich kürz einfach mal ab :-)), man muss kein ausgebildeter Kriminalist sein, um zu sehen, dass da gehörig was faul ist!! Junge hat deine Tochter angespuckt, deine Tochter hat 'gepetzt', der Junge wollte sich rächen und hat deine Tochter geschlagen! Aus die Maus.... Das ist alles nicht schön, kommt aber vor, erklär deiner Tochter, dass man keine anderen Menschen schlägt, dass es also nicht richtig war, was der Junge getan hat, und sag ihr, dass sie sich im Zweifel wehren soll! Sollte der kleine Kerl ein Tyrann sein, der das regelmäßig macht, würde ich mal mit seinen Eltern reden, aber ein zu großes Drama ist DIE Sache nicht wert, finde ich!

Ungleich schlimmer und unverschämter ist die dreiste Lüge der Erzieherin; über die würde ich mich aber mit absoluter Sicherheit beschweren; es ist das Hinterletzte, die blühende Fantasie von Kindern vorzuschieben, wenn man in seinem Job die Aufsichtspflicht verletzt hat. Die Eltern für dumm zu verkaufen und ihre Kinder als kleine Lügner hinzustellen ist traurig und würde mich persönlich ziemlich wütend machen! Ich, an deiner Stelle, würde jetzt allerdings keine Aktionen ala 'anzeigen', 'verklagen' oder ähnliches starten, sondern ganz selbstbewusst und zu deiner Tochter stehend den Kindergarten 'aufmischen', indem du eine Erklärung für die 'blühende Fantasie' der Erzieherin verlangst! :-)

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ich erinnere mich da an eine peinliche Begebenheit, als ich in deinem Alter war... Damals fand ich mich viel zu blass und wollte irgendwie gesünder aussehen, also habe ich den Selbstbräuner meiner Mama benutzt...Bis zum Kinn war ich braun; mein Hals wär käsig, auf den Wangen hatte ich undefinierbare Flecken, die Augenlider waren wieder weiß...sprich: Ich sah grauenvoll aus und habe das Zeug niemals wieder angerührt...

Was ich damit sagen möchte: Benutz das Zeug nicht, wenn du gar nicht damit umgehen kannst, sondern frag deine Mama, ob sie dir vielleicht Tipps gibt, wie man sich DEZENT schminken kann... Viel Erfolg! :-)

...zur Antwort