Hi,

geh ruhig zu deinem Termin und frag den Tättowierer Vorort. Normaler Weise rasiert er die jeweilige Stelle nicht trocken sondern mithilfe einer Creme oder eines Gels.
Als ich vor einigen Jahren am Arm tätowiert wurde, hatte ich auch Sorge da ich zwei Kratzer von meiner Katze hatte. Das stellte allerdings kein Problem dar. Notfalls kannst du ja auch mal in einer Apotheke fragen, ob du die gereizte Stelle mit einer Creme behandeln kannst!
Viel Erfolg.

...zur Antwort

Hallo!
Suchst du RPGs denn ausschließlich für Messenger oder suchst du auch nach Foren?

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hi, 

nein, das ist leider nicht möglich.
Du kannst bei dem Game Boy Color nur mit dem gleichen System tauschen.
Ab dem Gameboy Advance kannst du die Pokémon jedoch auf alle neueren Systeme tauschen und übertragen.

...zur Antwort

Hi, 

bisher sieht es recht normal aus.
So lange du es, wie du ja schon schreibst, regelmäßig säuberst, müsste es weiterhin abschwellen. Bei mir hat es etwas mehr als zwei Wochen gedauert, bis es gänzlich verheilt ist. 
Falls du dir bis dahin aber unsicher sein solltest, oder gar Schmerzen hast, solltest du zum Piercer oder zum Arzt gehen.

...zur Antwort

Hallo,

auf Aussagen wie "du bist noch zu jung, um so etwas zu wissen.", würde ich nicht hören. Das sind Aussagen von Leuten, die keine Ahnung haben :)
Du kommst langsam in das Alter, an dem du dich so etwas fragen könntest. So etwas kann jedoch auch früher passieren - oder später, nach vierzig Jahren Ehe!

Du wirst es wahrscheinlich nicht sofort erkennen. Lass dir nichts einreden sondern handle nach deinem Gefühl, das ist sehr wichtig! 
( Ich bin selbst lesbisch und habe es im Alter von zehn, oder elf bemerkt! )

...zur Antwort

Vorab: Jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden! Ich habe selbst ein Septum ( neben vier anderen Piercings ) und ich will ehrlich sein - es war das unangenehmste Piercing von allen. An sich ist es nur ein schneller Stich gefolgt von einem dumpfen Drücken. Du wirst es auf jeden Fall überleben. So schlimm ist es nicht! :)

...zur Antwort

Hey :)

Ich habe einen Zungenpiercing und an sich musst du nur beachten, dass du zu einem guten Piercer gehst. Er wird dich umfangreich beraten und dir die Nachbehandlung erklären bzw wie du ihn säuberst. Die Preisklassen bewegen sich zwischen 40 - 80 €. Und teuer heißt nicht immer gut!

Ich habe meinen Piercing nun schon seit drei Jahren und du musst nicht viel beachten. Wenn es verheilt ist musst du eigentlich nur noch ab und an prüfen ob die Kugel fest sitzt ;)

...zur Antwort

Hallo!

Wir haben selbst seit elf Jahren einen Labrador in der Familie und man merkt deutlich wie er sich mit dem Alter verändert.

Ist er im Haus, so liegt er meistens auf seinem Platz - oftmals mit dem Gesicht zur Wand und verhaart so eine ganze Weile. Er kommt ebenso wenig wenn man ihn ruft. Und wenn er kommt, dann meistens nur wenn es Futter gibt oder wir mit ihm spazieren gehen.

Draußen und unter anderen Hunden verhält er sich, trotz Hüft-und Gelenkproblemen, wieder wie ein junger Welpe. Das ist auch bei Besuch oft so. Sobald ich meine Mutter besuche, sitzt er die ganze Zeit bei mir und lässt sich beschmusen.

Entschuldige, falls ich zu viel geschrieben habe aber vielleicht kannst du es ja ein bisschen vergleichen. Du bist auf jeden Fall nicht alleine mit diesem "Problem" !

Wenn du professionellen Rat suchst, solltest du dich vielleicht mal beim Tierarzt oder beim DRC informieren.

Liebe Grüße!

...zur Antwort