Lesbisch mit 13? Was jetzt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

auf Aussagen wie "du bist noch zu jung, um so etwas zu wissen.", würde ich nicht hören. Das sind Aussagen von Leuten, die keine Ahnung haben :)
Du kommst langsam in das Alter, an dem du dich so etwas fragen könntest. So etwas kann jedoch auch früher passieren - oder später, nach vierzig Jahren Ehe!

Du wirst es wahrscheinlich nicht sofort erkennen. Lass dir nichts einreden sondern handle nach deinem Gefühl, das ist sehr wichtig! 
( Ich bin selbst lesbisch und habe es im Alter von zehn, oder elf bemerkt! )

danke ich fühl mich nämlich damit mega alleine

5
@OnlyaUnicorn

Es mag sich merkwürdig anhören, aber das ist oftmals so. Früher oder später wirst du aber auf Gleichgesinnte treffen. Versprochen! 

1

Hey du. Ich selber habe mich mit 13 Jahren als lesbisch geoutet. Und das hat sich seitdem nicht geändert. Aber Sexualität ist nicht festlegbar, und es besteht keine Pflicht sich zu Labeln. Du bist jetzt wahrscheinlich schon n paar Jahre älter und damit wahrscheinlich auch sicherer. Wer aber unsicher ist, aber ganz sicher Gefühle zum anderen Geschlecht fühlt, oder nur denkt, er könnte schwul oder lesbisch sein, tut nicht falsch daran zu sagen er/sie sei queer. Das bedeutet nicht mehr als: Ich fühle mich der LGBT+ Community zugehörig,

1
@MrsSupergay

Ich stimme dir vollkommen zu. Ich persönlich habe schon in der dritten Klasse gemerkt, dass ich lesbisch bin. Habe mich mit 13 geoutet. Mein Rat: hör nicht auf Sachen wie: "Du bist zu jung, um das zu wissen", "das sind nur Pubertätshormone", "Du hast nur noch nicht den Richtigen gefunden", "das wird sich schon noch ändern" etc. Viel Glück!

Falls du reden möchtest, ich stehe gern zur Verfügung (bin jetzt 14)

1

Ich habe es daran erkannt dass ich eigentlich immer schon nur Frauen attraktiv fand und Männer nur so naja aber mir nie vorstellen wollte einen zu kûssen etc. Da habe ich erstmal gedacht ich bin bi weil ich es halt besser gefunden hätte wenn ich bi wäre. Dann bei einer Beziehung mit einem Mann habe ich festgestellt: Das ist nichts für mich!

Ich hatte schon vorher Hetero-Beziehungen, war aber nie wirklich in einen Mann verliebt. Nur eben war das meine erste Beziehung mit küssen und so, fand ich aber nicht so toll.

Also, spätestens bei deiner ersten Hetero-Beziehung solltest du es bemerken.

Das musst du nicht unbedingt wissen ich denke das merkst du dann halt auch. Ich denke man muss sowas kompliziertes nicht festlegen und sagen genau so ist es.

Das muss man nicht erkennen.
Alle sagen immer man muss feststellen zu welchem Geschlecht man sich hingezogen fühlt.
Chill mal und lass es auf dich zukommen, mach dir da keine Gedanken.
Wenn du dich nämlich in einen Jungen verlieben solltest, zweifelst du wieder an deiner sexualität.
Also sieh das locker und lass es wie schon gesagt so kommen wie es kommt

Du musst dir Zeit lassen, irgendwann wirst du das merken. Wenn du in Serien oder Filmen wissen willst wie es mit dem Homosexuellen Pärchen weitergeht, kann das ein Anzeichen sein.

Es ist aber egal was du bist, du solltest den Menschen lieben, bei dem du dich wohlfühlst. :)

Was möchtest Du wissen?