Ich habe vor 2 Jahren etriggs entdeckt. Erst habe ich einen Coin gegen Prüfungsangst erworben. Erfolg auf ganzer Linie und seit 2 Jahren fliege ich nur noch mit diesem Coin auf der Haut. Er hilft über Wochen und man kann ihn getrost in die Schublade legen. Ich werde keine Medizin mehr nehmen, denn die versaut mir den ganzen Urlaub und ich könnte nur schlafen.

etriggs.com ist mein Tipp.

Mitzi von Frauenkonto.de

...zur Antwort

Versuche es mal mit etriggs. Die haben einen Coin im Programm, der gegen Flugangst wahre Wunder wirkt. etriggs.com. Ich habe den jedes Jahr bei Fliegen dabei. Ich nehme nie wieder Medizin, die macht so müde, dass ich den ganzen Urlaub darunter leide.

LG Mitzi von Frauenkonto.de

...zur Antwort

Sparen ist immer sinnvoll. Wenn Du Dir mal ein kleines Sicherheitsposter erspart hast, kannst Du viel flexibler weiter sparen und die Anlagemöglichkeiten werden, je mehr Geld man hat umso besser.

Also spar so viel Du kannst und dann hast Du mehr Freiheiten. Banken wie Sparkasse oder VOBA sind im Grunde gleich.

LG Mitzi von Frauenkonto.de

...zur Antwort

Das kenne ich nur zu gut. Ich habe mein Abi verhauen und einen verdammt schlechten Schnitt gemacht. Jetzt helfen mir 2 Dinge. 1. Hopfenextrakt (weil er einfach beruhigt) und wenn es erst wird bestelle ich mir bei etriggs.com einen Coin gegen Prüfungsangst. Der wirkt zuverlässig und hält bei mir 3 bis 4 Monate.

...zur Antwort

In der Tat sind die älteren Modelle viel besser konzipiert. Aber auch langsamer, nicht jede Software läuft darauf und oft sind Lüfter oder Lautsprecher beschädigt. Ich würde Abstand nehmen. Ab und zu gibt es bei Aldi ganz gute Angebote. Das ist immer einen Blick wert. Leasen ist eine sehr schlechte Idee. Mehr im Blog Frauenkonto.de. Liebe Grüße Mitzi

...zur Antwort

Ja diese Antwort habe ich. Ich bin Seglerin und sehr oft mit Gästen unterwegs. Ich habe immer einige eTriggs an Bord. www.etriggs.com

Die helfen auch sofort. Aber ich sage den meisten Leuten, sie sollen die einen Tag bevor wir auf große Tour gehen aufbringen. Das macht weder müde noch schläfrig und auch nicht so aufgedreht wie es zum Beispiel einige Reisetabletten machen. 

...zur Antwort

Es gibt da 2 trennbare Faktoren. Den Körper mit seiner Sucht und den Rest (Geist, Seele, wie immer Du das nennen magst) Die Rezeptoren des Körpers können nach 2 Tagen vollständig frei sein. Dann beginnt der Giftabbau. Was auch nicht einfach ist. Die Sucht ist aber nie nur körperlich. Es ist ein Irrtum, dass Du immer Raucher bist, so wie Du immer Alkoholabhängig bleibst, wenn Du es mal warst. Aber es braucht viel Zeit. Auf der Seite nichtrauchershop.com steht eine Menge darüber. 

Schau mal rein. Dann findest Du etwas.

...zur Antwort

Es ist überhaupt nicht schlimm nervös zu sein. Die meisten Menschen wissen, wie sehr es einen anspannt. Bitte Dein Gegenüber gleich im ersten Satz um Nachsicht. (Bitte verzeihen Sie dass ich etwas nervös bin, aber dieses Gespräch ist mir sehr wichtig) Und schon ist er oder sind sie auf Deiner Seite. DIR alles Gute.

P.S. Habe über 100 Leute in den letzten Jahren eingestellt. Alle Alle sind nervös. Wenn sie es nicht sind haben sie schn was anderes und wir sind nur eine Reserve.

Viel Erfolg

...zur Antwort

Angst ist ein ganz schlechter Begleiter. Menschen mit Angst schreiben nachweislich schlechtere Noten. Das kommt von der unsicheren Haltung. Lerne 2 Tage vorher nur noch Stichworte oder schau Dir passende Lehrvideos im Internet an. Und ich empfehle Dir zu meditieren wenn Du kannst. Wenn nicht schau mal bei etriggs.com gibt es einen DNA-Chip gegen Prüfungsangst. Der ist sensationel.

Versuch an Dich zu glauben. Du hast ja nicht jahrelang gelernt und Dein Kopf ist leer. Da ist ganz viel NUTZE ES.

An sich zu glauben ist übrigens kein Zufall, sondern ein echtes VORHABEN.

Ganz viel Glück wünsch Dir Abiturientin Mitzi

...zur Antwort

versuche es mit etriggs. Die wirken zuverlässig und wenn Du sie einmal angewendet hast, bleibt die Wirkung erhalten.

(etriggs.com)

Dir alles Gute

...zur Antwort

Hallo Jacky

ich habe eine ganze Menge Erfahrung mit Flugangst. Früher bin ich jede Woche von und nach Berlin geflogen und dann bekam ich plötzlich ein sehr ungutes Gefühl das sich am Ende zu einer großen Angst gesteigert hat. Ich bin Zug gefahren (dauert viel zu lange und die Hälfte der Zeit war ich unpünktlich) Ich hab Medikamente genommen und war dadurch immer müde. Die meisten Sitzungen hab ich nur halb mitbekommen und dann bin ich auf den etriggs gegen Flugangst gestoßen. Der war und ist immer noch meine Rettung. Zu finden unter etriggs.com

alles Gute

...zur Antwort

Bei Flugangst helfen weder die Statistiken, noch alle guten Tipps der Welt. Da hilft nur entweder harte Chemie um sich ruhig zu stellen. Die macht aber dann sehr müde. Oder und das ist eine wirklich perfekte Lösung der DNA-Chip von etriggs.com der keine Nebenwirkungen hat aber so gut ist, dass Du ganz sicher keine Flugangst haben wirst.

Alles Gute M

...zur Antwort

Hallo,

Wenn diese Angst nur in Mathe da ist, hast Du keine klassische Prüfungsangst sondern Du hast das Gefühl Mathe kann ich nicht. Das haben vermutlich auch 80% aller anderen in Deiner Klasse. Mathe wird in der Schule wirklich nicht sonderlich gut vermittelt. Bitte schau Dir mal unter Unterricht.de da findest Du einen sehr einfach aufgemachten und in kleinen Happen präsentieren (so ca. 5 bis 6 Minuten) Unterricht an. Für meine  Nichte hat es sich sehr gelohnt.

Falls sich Prüfungsangst herausstellen sollte gibt es unter etriggs.com einen Chip, den man sich auf die Haut klebt und weg ist das Lampenfieber. Allerdings bin ich fast sicher, dass Du nur einfach sicherer in Mathe werden musst. 20 Minuten pro Tag können Dich zweifellos (ob begabt oder nicht) zum 2er Kandidaten machen.
Ich wünsche Dir alles alles Gute

...zur Antwort

Leider kannst Du dagegen nur schwer etwas tun. Manchmal hilft es jemandem unmittelbar zu sagen: Bitte hören Sie auf mir Ihren Rauch ins Gesicht zu pusten, ich werde davon krank" So was erwarten die Leute nicht und je netter man es sagen kann, desto erstaunter sind diese Menschen. Denn gute Bildung oder gutes Benehmen scheinen die nicht zu haben.

Wenn Du die Gelegenheit hast, geh weg und vergiss die Respektlosigkeit. Auch Respekt ist eine Frage von Bildung und Intelligenz.

LG M

...zur Antwort

Es ist wirklich beim besten Willen nicht zu raten, vom Nikotin auf E-Zigaretten umzusteigen. Dein Freund sollte mal nach all den Chemikalien googeln, die da drin sind. Es ist erstaunlich. Aber wir sind ja alle nur Verbraucher und wenn wir krank werden konsumieren wir erst Recht nämlich Medikamente. Schau mal nach nebenwirkungsfreien Methoden wie etriggs.com oder hypnose.com oder oder oder. Es gibt da sehr viel faireres und gesünderes auf dem Markt. Grüße Mitzi

...zur Antwort

versuch es mal mit dem Raucherchip den gibt es bei etriggs.com oder auch im nonsmokershop (ich glaub der hat auch ne com adresse) Das sind eigentlich die gleichen Produkte aber die im nonsmokershop sind noch mehr Einteilungen und das scheint genauer zu sein

...zur Antwort

Lieber Frager, zwar ist so eine Panik etwas natürliches aber dennoch nützt sie so nichts mehr. Wenn Du Dir etwas gutes tun willst: Gehe in den nächsten Tagen so oft wie möglich an die frische Luft. Ich habe vor 2 Monaten genau das Gleiche erlebt. Nachdem ich mit dem Raucherchip aufgehört habe zu rauchen war ich erst mal unglaublich sensibel auf Rauch in Räumen. Am besten demnächst meiden und auf keinen Fall wieder anfangen zu rauchen. ich wünsche Dir viel Gesundheit.

...zur Antwort

Hallo, ich habe mit dem Chip aufgehört und bin nun seit 2 Monaten rauchfrei. Das ist kein Betrug sondern ein großartige Sache. Ich habe nicht ein Gramm zugenommen und fühle mich wirklich wie neugeboren. Nun habe ich den Raucherchip auch für meinen Vater und eine Freundin bestellt. Noch (sind jetzt 6 Tage her) sind alle beide Nichtraucher. Also besser einmal einen Raucherchip für 190,- als 20 mal Pflaster für 30 Euro wenn Du mehr wissen willst schreib, ich melde mich gern.

...zur Antwort

Es ist generell schwer zu sagen, wie viel Geld jemand anderes im Monat verbraucht, erst recht wenn man nicht genug Angaben hat. Ein paar Fixkosten weißt du jetzt schon, z.B. Handyrechnung. Miete hängt von der Wohngegend ab, wie hier schon so oft gepostet. Da gibt es wirklich riesige Unterschiede. Wenn du sparen willst ziehst du am besten in eine WG. Schau mal bei rueliberte.com. Die Seite ist zwar eigentlich für Studenten im Ausland ausgelegt, aber dort findest du immer mal wieder gute Tipps zum sparen, Geld verdienen oder auch einfach nur Dinge auf die man Achten sollte bei dem Weg in die eigene Selbstständigkeit.

...zur Antwort