Hier hast du es schwarz auf weiß:

http://www.blutspende-plasmaspende.de/zulassung-ausschluss/zeitweilige-ruckstellung-vom-blutspenden-welche-grunde-fuhren-zu-einem-temporaren-ausschluss-fur-blustpender/

Zitat: "Piercing, Tätowierung, Branding, Ohrlochstechen oder vergleichbare Eingriffe - 4 Monate"

Ohrlochstechen gehört leider dazu.... Deine Freundin muß sich leider mal vom Referenten auf "Vordermann" bringen lassen, oder zumindest mal den Aufnahmebogen genauer durchlesen. Da ich seit 28 Jahren bei uns die Aufnahme mache, weiß ich das auch auswendig...

...zur Antwort

Hey, zunächst muss ich dich mal fragen: Wie alt bist du wirklich? März diesen Jahres warst du 13,5 Jahre alt, dann 1 Monate später nur noch 12? Geht deine "Uhr" rückwärts? Du hättest innerhalb von 2 Wochen ein Buch geschrieben? Jetzt Back-AG? Probleme mit Jungs, Freundinnen und Schule. Irgendwie kann ich deine Eltern verstehen. Wahrscheinlich fängst du zu viele Dinge an und bringst es nicht richtig zu Ende. Es fehlt dir sehr an Selbstvertrauen! Ich würde dir raten, geh in einen Verein. Da werden deine eigenen Probleme kleiner und kannst etwas ordentliches aufbauen, in Bezug auf Freundschaft, keine Langeweile (wie in deinem Fall). Wenn es dir wirklich nun Ernst ist mit dem Backen, frag in der Verwandtschaft nach, ob du dort mal darfst oder mach Kurse in der Volkshochschule für Kinder mit. Benutze dafür dein Taschengeld, somit belastest du auch nicht deine Eltern und können dann nicht wieder motzen. Auch in einem Verein (wo es eben Jugendgruppen gibt), wird auch mal nebenher gebacken und gekocht. Unser JRK-Verein hat es auch getan und es war immer lustig.

Frage dich mal selbst: Was macht dich wirklich glücklich? Ist es echt das Backen, oder das Schreiben oder vielleicht Aufmerksamkeit oder doch etwas ganz Anderes. Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Selbsterkenntnis.

...zur Antwort

Hmm, schön, kannst Du mir nicht ein paar Figurchen abtreten? ;-) Ich habe die Burg, aber die "Bewohner" fehlen mir. Es gibt auch Fertigbau-Sätze mit richtigen kleinen Steinen. Gibts bei selva.de. Wenn du es noch stilvoller, bzw. schwerer haben willst, von vorneherein, die Steine selbergießen. So habe ich die meisten zusammengebaut. Den Rest (Drumherum, sowie Extras) stammen aus meiner Fantasie. Die Zugbrücke, aus einer alten Uhrenkette z.B. oder Lagerfeuer, die Büsche, ein Bach usw. Hab noch weitere Fotos, bei Bedarf...

...zur Antwort

Der Hautkleber härtet besonders schnell aus und ermöglicht einen sehr sicheren und unkomplizierten Wundverschluss (auch bei Wunden, die unter Spannung stehen oder im Bereich gelenkiger Verbindungen)

  • Sorgt für sicher und reißfest Wundränder
  • eine Mikrobielle Barriere
  • bei Kindern sehr zu empfehlen
  • Einfache und sichere Anwendung - duschfest und kostengünstig

Jedoch nicht so einfach zu haben, nur über Versandhandel für Praxisbedarf und vereinzelte Apotheken und teuer, ca. 70 €

...zur Antwort

3.2.1. Wichtige Bestandteile des Futters Die Nährstoffe Eiweiß, Fett und Kohlehydrate, haben bei der Fütterung unterschiedliche Aufgaben. Kohlehydrate und Fette sind Energiespender und führen, wenn sie den Hühnern im Über- maß angeboten werden, zu Fettansatz. Eiweiß hingegen wird insbesondere zur Bildung von Fleisch und Eiern u. a. benötigt und kann, wenn den Tieren zu viel angeboten wird, in Energie und Fett umgewandelt werden. Das Eiweiß ist durch die beiden anderen Nährstoffe, Fett und Kohlehydrate, nicht ersetzbar. Zu den eiweißarmen , aber kohlehydratreichen Futtermittel gehören: Kartoffeln, Brotreste, Körner, Schrot, Rüben. Werden allein diese Futtermittel verfüttert, so ist keine große Legeleistung zu erwarten. Es ist immer gut die Futterrationen so vielseitig wie möglich zusammenzustellen. Als eiweißreiche Futtermittel stehen uns: Magermilch, Fischmehl, Sojamehl u.a. zur Verfügung....

http://www.christiangorsler-online.de/Belegarbeit/huehner_und_fuetterung.html


Unser Kleintierzuchtverein erhält von mir das gesamte Brot und Brötchen was sich bei so ansammelt. Das verfüttern die, es dürfen nur keine gesalzene Sachen dabei sein. Am meisten freuen die sich, wenn ich was über den Winter bringe.

...zur Antwort

Am besten ist es, die Faeden in einem Moerser zu zerkleinern, und das Pulver dann in lauwarmer Fluessigkeit aufzuloesen.

Hier noch mehr über Safran: http://www.kochmix.de/rezept-safran--das-teuerste-gewuerz-der-welt-28563-2.html

...zur Antwort

Früchte können durch Wasserentzug haltbar gemacht werden. Eine zusätzliche Konservierung erreicht man bei Trockenfrüchten durch Schwefelung. Man verwendet dabei Sulfite, Hydro-gen, Natrium- und Kaliumsulfite sowie Schwefeldioxid, die schweflige Säure bilden. Diese reagiert zum Teil mit den Früchten, so daß nur der Rest als schweflige Säure erhalten bleibt. Die Säure hilft bei Apfelringen die weiße Farbe und bei Aprikosen das Gelborange zu erhalten.

Diese schwefelhaltigen Zusätze werden auch gekennzeichnet als E 220, E 221, E 228.

Freie schweflige Säure wirkt in höheren Konzentrationen schleimhautreizend, Sulfite können zu Störungen im Magen-Darm-Trakt führen, zu Übelkeit, asthmatischen Beschwerden (Sulfit-Asthma) und Kopfschmerzen. Todesfälle durch allergische Reaktionen sind bekannt. Die Symptomschwelle kann individuell höchst unterschiedlich sein. Selbst gesunde Menschen können bei der täglichen Aufnahme von Sulfiten mit einem SO2-Äquivalent von nur 50 mg Probleme bekommen. Beim Verzehr geschwefelter Trockenfrüchte können diese Schwellwer-te rasch erreicht werden.

Weiterhin zerstören die Schwefelverbindungen Vitamin B1, E und Folsäure. Sie behindern auch die Aufnahme dieser Vitamine von anderen Nahrungsmitteln.

Zusammenfassung: Geschwefelte Nahrungsmittel sollte man besser meiden. Ungeschwefelte Trockenfrüchte sind daher geschwefelten vorzuziehen.

http://www.hygeia.de/_hygeia/Documents/GeschwefelteTrockenfr%C3%BCchte.pdf

...zur Antwort

Schau mal hier: Hast Du Zucker bzw. Puderzucker drin? Das macht den Likör dicker. Stimmt etwa die Menge Eier/Alkohol?

http://www.vb-dozent.net/index.php?option=com_garyscookbook&Itemid=93&func=detail&id=52

...zur Antwort