Welche Android Smartphones sind aktuell empfehlenswert?

Hallo an die Community,

derzeit nutze ich ein Samsung Galaxy S8. Die letzten Jahre hat es auch gut durchgehalten. :)

Dennoch spiele ich mit dem Gedanken mit einem neuen Vertrag auch ein neues Smartphone zuzulegen.

Würde es mir auch gerne einmal im Laden ansehen. Doch ich weiß nicht welches.

😅 Daher die Frage an die Community, welches aktuelle Smartphone könntet ihr mir empfehlen?

Es sollte nicht schlechter sein als das S8. Sowie dies heut zu Tage noch möglich ist.

Mir ist Android und der PlayStore wichtig, da ich App-Käufe habe die ich gerne behalten möchte. Ebenso sehr wichtig ist die QuickCharge Funktion bzw. das induktive Laden.

Daten des S8:

Größe/Auflösung:

  • Dual edge Super AMOLED Infinity Display, 14,65 cm/5,8 Zoll (volles Rechteck) / 14,33 cm/5,6 Zoll (innerhalb der Abrundungen)
  • Bildschirmauflösung: 1440 x 2960 Pixel

Geschwindigkeit/Speicher:

  • Prozessor- Taktfrequenz: 2,3 GHz, Co-Prozessor-Taktfrequenz: 1,7 GHz
  • Internes RAM: 4 GB, Interne Speicherkapazität: 64 GB
  • Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash) -> ich verwende eine 64 GB Karte ...

Kamera:

  • Rückkameratyp: Einzelne Kamera
  • Auflösung Rückkamera: 12 MP
  • Auflösung Frontkamera: 8 MP

SIM:

  • SIM-Kartentyp: NanoSIM, 2G- Standards: GSM, 3G-Standards: HSPA

Als ich davor das letzte mal das Handy wechselte war es das Huawei P8. Mit dem ich auch zufrieden war.

Nachdem es hier oft genau Tälet der Ahnungslosen gibt, dass man froh ist überhaupt Empfang zu haben muss es kein 5G besitzen. (Ja... wir leben in 2021)

Habt ihr Smartphones die ihr empfehlen könnt und einen Blick wert sind? Gerne auch abseits des Mainstreams?

Handy, Smartphone, Samsung, Android, Huawei, Xiaomi
Würdet ihr die Nintendo Wii inkl Spiele und Zubehör verkaufen oder behalten?

Ich kämpfe aktuell mit mir... einerseits wollt ich vor gut 2-3 Wochen ziemlich sicher die Wii und Zubehör verkaufen um Platz zu schaffen.

Vor allem da ich aktuell viel mit der Nintendo Switch zocke und selbst da bereits mehr Spiele auf auf der Wii habe...

Andererseits habe ich mir die Spiele rausgeholt um sie mal zu Fotografieren und ja bei manchen täte es mir schon Leid und jetzt bin ich echt Zwiegespalten.

Darum geht es....

Konsole & Zubehör:

  • Konsole, alle Original Kabel
  • Adapter Wii to HDMI (~10 Eur)
  • Balance Board von Snakebyte (schwarz) (Jillian Michaels Fitness Ultimate & Marbels Balance Challenge)
  • 2x USB Micro (Disney Sing It Filmhits & High School Musical)
  • 2x Controller inkl. Bänd und Silikonschutz
  • 2x Nunchuck
  • 2x Controller Plus Erweiterung inkl Silikonschutz (Sports Resort)
  • 2x Lenkrad (Mario Kart)

Spiele:

  • Big Brain Academy für Wii
  • Disney High School Musical Sing It
  • Disney Mickey Epic
  • Disney Rapunzel Neu Verföhnt
  • Disney Sing It Filmhits
  • Final Fantasy Crystal Chronicles: Echoes of Time
  • Fire Emblem Radiant Dawn
  • Jillian Michaels' Fitness Ultimatum
  • Marbels Balance Challenge
  • Mario Kart Wii
  • Mario Party 8
  • MySims
  • MySims Kingom
  • New Play Control! Mario Power Tennis
  • One Piece Unlimited Cruise 1 +2 (Doppelpack)
  • Rayman Raving Rabbids TV Party
  • Super Mario Galaxy 2
  • Super Smash Bros. Brawl
  • The Legend of Zelda: Twilight Princess
  • Wii Play
  • Wii Sports (in Original Karton Hülle)
  • Wii Sports Resort

Es sind wahrscheinlich auch die Hauptspiele die überhaupt Geld bringen würden, bei dennen ich etwas Zwiegespalten bin. Oder wo halt schöne Erinnerungen dran hängen. Spieltechnisch oder als Party Spiel.

Was meint ihr? Würde ihr sie verkaufen? Wenn ja was würdet ihr dafür erwarten?

10 - 30 Eur bei Gamestop und Co ist mir klar.

Oder würdet ihr sie behalten?

Ich tue mich gerade schwer beim Loslassen... irgendwie gehöre ich zu den Jägern und Sammlern

Würdet ihr die Nintendo Wii inkl Spiele und Zubehör verkaufen oder behalten?
Computer, Wii, verkaufen, Technik, eBay, Nintendo Wii, Kleinanzeigen, Technologie, Wii Spiele, Spiele und Gaming
Lebenslauf: IT/EDV-Kenntnisse angeben - Welche Angabe ist sinnvoll?

Hallo an die Community,

ich passe mal wieder meinen Lebenslauf und da bei mir ein wichtiger Punkt die Kenntnisse sind, hänge ich etwas fest wie ich es verbessern kann. Je nach Webseite oder Vorlieben von Coaches bekommt man genauso viele Vorschläge, was man tun sollte...

Bekannte Hinweise:

  • Dauer: Kenntniss XY (seit 20XX / seit XX Jahren)
  • Benotung: Kenntniss XY (sehr gut / 1 bzw. gut / 2 bzw. Grundkenntnisse)
  • Beispiele: Kenntniss XY (Aufbau & Weiterentwicklung für XY)
  • Versionen: Office 2007, 2010, 2016 ...

Dauer - Zeitraum

Tja was gibt man korrekt an?

Beispiele die Programmiersprache Java:

  • Java (2009) / Java (seit 2009)
  • Java (2009-2015) / Java (Studium)
  • Java (5 Jahre)
  • Java Version XY

Bei 2009 lese ich, dass jemand ggf. seit 11 Jahren darin programmiert und Erfahrung hat. Bei 5 Jahren vermute ich ebenfalls eher frische Erfahrungen denn welche aus dem Studium.

Das Studium ist natürlich als Zeitraum eingetragen. Doch sollte man hier den Zeitraum angeben? Es könnte auch abschrecken, da man ja lange nix gemacht hatte.

Und muss man das gleiche Schema bei allen Kenntnissen haben? Oder kann man innerhalb Variieren.

Benotung / Selbsteinschätzung

Persönlich mag ich diese subjektive Selbsteinschätzung sowas von gar nicht. Wer bewertet den ab wann man etwas gut oder sehr gut kann? Die Geschwindigkeit in der man Programmiert? Oder das man weiß, wo man nach Informationen suchen muss?

Persönlich neige ich es mich eher zu tief einzustufen. Sage eher das ich erweiterte Grundkenntnisse habe, während ich verglichen zu einem kompletten Anfänger im Programmieren sogar als Fortgeschritten, wenn nicht gar Pro gelten würde.

Beispiele

Ehrlich ... was soll man da angeben? Viele Kenntnisse kamen aus dem Studium oder wurden da verstärkt. Oder halt da man es im Arbeitsalltag benötigte für Basic Aufgaben.

Versionen

Okay die Versionen machen mehr sind bei Software wie Microsoft Office. Doch sollte man wirklich sagen ich kenne Microsoft Office 2007, 2010, 2016 und ggf. aus der Arbeit noch 356? Oder reicht die aktuellste Nummer, während Firmen ggf. noch ältere Versionen laufen haben.

Doch ist es heute wohl eher weniger Interessant das man Windows seit 1996 verwendet bzw. seit Win 95 / 98 als Betriebssystem hatte.

Bei Programmiersprachen finde ich so eine Einordnung eher Problematisch. Wenn ich davon ausgehe, dass Java ich glaube 2009 bei Java 6 lag und durch die neuen Veröffnentlichungszyklen jetzt bei Java 12 ist. Wenn ich da nicht ganz falsch liege.

Doch wie ist es mit HTML und CSS. Hier gelten HTML5 und CSS3 ja als Standard. Würde die Angabe HTML / CSS dadurch eher die eignen Kenntnisse abwerten? Ich könnte mir nicht vorstellen, warum man heute nicht HTML5 konform schreiben sollte.

Die Frage an die Community ist daher die, welchen Weg würdet Ihr empfehlen etwas einzutragen. Was würdet ihr überhaupt als Kenntnisse angeben. (Klar vom Beruf abhängig) Oder sagt ihr einfach ich habe die Kenntnisse darin und alles andere kommt im Gespräch?

Bewerbung, Programmieren, Bewerbungsmappe, EDV, Lebenslauf, Ausbildung und Studium
Eingliederungszuschuss in der Bewerbung aufnehmen?

Hallo an die Community,

ich bin so langsam am Verzweifeln. Seit fast einem Jahr bin ich nun auf Jobsuche und immer laufe ich gegen die Wand "Zu wenig bis keine Berufserfahrung". Natürlich habe ich nicht 5-10 Jahre Berufserfahrung. Ich bin Anfang 30 und die letzten 4 Jahre war ich in einer anderen Stelle die mehr Kundenservice entsprach den IT.

Dabei heißt es ITler werden gesucht, aber im Umkreis 50 - 70 km von meinem Wohnort wohl wenig. Auf Nachfrage erhält man wenig Auskünfte bzgl. der Gründe und wenn ist es häufig das man sich für jemanden mit mehr Erfahrung entschieden hat. Ich denke auch dann ein Lohn von 36'000 - 38'000 EUR im Jahr nicht so extrem hoch ist, vor allem wenn man Fahrtkosten und Miete abrechnen muss und ein Umzug ist vom Geld her einfach nicht möglich. Dabei wird der Umkreis künftig eher kleiner den Größer, da ich ohne Job meinen PKW nicht halten kann.

Ich suche einen Einstieg im Bereich der Programmierung. Einmal gehe ich davon aus wird man als Anfänger da am meisten Lernen können und dies auch langfristig sinnvoll ist.

Schließlich bin ich ein Anfänger und kenne die Praxis nicht. Ich bin Wirtschaftsinformatiker mit Theoriewissen: Programmierung in 3 Sprachen, SQL und Projektmanagement, wie Scrum Master ...

Bevor ich in der Zukunft mal als Scrum Master, Ausbilder oder dergleichen im Projektmanagement arbeite sollte ich auch die Basics praktisch kennen. Die anderen Positionen bauen meiner Meinung nach darauf auf. Schön ich kenne den Scrum Guide als Scrum Master doch die Praxis kenne ich noch nicht.

In meinem Job hatte ich am Ende einfach sehr wenig IT Kontakt also keine Programmierung und Co.

Dabei will ich im Bereich der IT arbeiten und nicht in Hartz4 rutschen. Doch momentan scheint es mir das ich dies nur verhinder, wenn ich erneut einen Beruf wähle der so gar nix mit IT zu tun hat und mich als Produktionshelfer einsetzen lasse... yeah... einen Beruf der noch weniger meinen Fähigkeiten entspricht und das Studium sinnlos erscheinen lässt.

Verdammt irgendwie muss es doch gehen im IT Bereich einen Job zu finden und Berufserfahrung zu erwerben. Doch die einzigen die auf Bewerbungen reagieren scheinen ZA Firmen zu sein, die einen auch nur in Karteien sammeln.

Und Firmen die da Anfordern wollen ebenfalls Erfahrungen haben ...

Jetzt kam der Vermittler auf die Möglichkeit des Wiedereingliederungszuschusses zu sprechen. Begründet damit, da ich lange suche und die Weiterbildungen allein nix brachten um einen finanziellen Anreiz für die Firmen zu schaffen.

Doch sollte man dies in die Bewerbung aufnehmen und wenn ja wie?

Auf der einen Seite ein Anreiz wenn es ums Geld geht. Auf der anderen Seite kommen die Fragen: Warum braucht sie denn?

Könntet Ihr mir Tipps geben was ich noch tun kann? Außer auf so gut wie jede Anzeige bewerbern ... es gibt nur endliche Firmen ... im Umkreis....

Arbeit, Bewerbung, programmierer, Agentur für Arbeit, Arbeitslosigkeit, Informatik, Stellensuche, Wirtschaftsinformatik, Beruf und Büro
JAVA JDK 11: Bin ich zu blöd das zu verstehen?

Hallo, nach Jahren ohne Programmierung wollte ich mein Java auffrischen.

Doch irgendwie bin ich mit der neuen Lizenzierung wohl zu dämlich.

Ich meine ich habe noch gelernt, dass ein Entwickler die JDK benötigt. Ein Anwender braucht die aktuelle passende JRE und neuer um das Programm ausführen zu können.

Jetzt gibt es zwar von Oracle eine Open JDK und eine uhm Lizensierte JDK für Java 11. Aber keinen Download für JRE11. Stattdessen findet man wenn man online guckt nur eine JRE für Java 8. WTF? Mit JRE 8 wird ein Anwender sicher Probleme haben, sowie für die Entwicklung JRE11 verwendet wurde insbesondere bei Nutzung von Änderungen zw. JDK 8 - JDK 11.

Wie kann ich meinen PC oder einem anderen klar machen, dass er die integrierte JRE aus dem JDK 11 verwenden muss.

Gibt es vielleicht eine Quelle die es einfach erklären kann. Sei es um das Programmieren zu lernen oder privat kleine Programme zu erstellen. Irgendwie sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Oder bin ich einfach nur zu blöd das zu verstehen?

Irgendwie vermisste ich die Anleitung für Döddel ... ich komme mir zumindest gerade wie einer vor.

Dabei wollte ich Java nur auffrischen, ... was ich das letzte mal vor ca 4-6 Jahren gelernt hatte an Grundlagen und nebenbei andere Programmiersprachen parallel lernen.

Kein Wunder das überall statt Java mittlerweile auf Python und C#, C++ gesetzt wird. Kommt mir zumindest so vor.

Computer, Programmieren, Java, Eclipse, Oracle, JDK, JRE
Nähen: Fleece Stoff versäubern - Zickzack Stich eher wie Puls?

Hallo an die Community.

Nachdem mein Neffe für die Kita ein "Sitzkissen" benötigt wollte ich eines aus Fleece nähen. Oder eher der Stoff sagte "nimm mich" und nachdem er schön warm ist und sich wohl leicht waschen lässt wäre der gut dafür geeignet.

Nun steht in den Anleitungen für die Kissenbezüge, dass man die Nähte versäubern soll.

Jetzt habe ich es getestet.

Meine Nähmaschine hat einen Zickzack-Stick (03), einen Mehrfachen Zickzackstich (Makiert mit einer gestrichelten Linie) und wenn ich die dickere Darstellung vom Zickzackstich neben dem Overlook-Stich richtig verstehe einen 3fachen Zickzack-Stich.

Nun habe ich zum Test erst einmal die Stoffrest-Streifen genutzt um zu gucken wie ich den Zickzack-Stich einsetzen muss und siehe da der Stich ist irgendwie seltsam.

Beim Zickzack sollte doch normal der Stich auf wirklich gleichmäßig als Zick-Zack kommen.

Stattdessen kommt er bei mir mal eine bis 1-4 Zacken, danach 2-5 grade Striche und wieder 1-4 Zacken. Das er bei den "Geraden Stichen" aber auch an die Stelle für die "Zacke" reinsticht sehe ich am Stoff, denn der in an dieser Stelle mit einem Loch gezeichnet von der Nähmaschinennadel.

Der Mehrfach-Stich (06) zeigt wohl noch das beste Bild. Wobei die Zacken da auch eher rund werden.

Könnte mir vielleicht jemand sagen woran es liegt? Ich ziehe den Stoff nicht sondern halte ihn nur gerade. Das dachte ich wäre irgendwie der erste Fehler.

Unten habe ich versucht mit der Webcam Bilder davon zu machen. In der Hoffnung, dass jemand erkennt was ich meine.

Muss Fleece extra versäubert werden? Da scheint ja aktuell zumindest nichts zu fransen. Oder sollte ich nach dem Nähen einfach mit einer Zackenschere durchgehen? Würde sowas reichen.

Nähen: Fleece Stoff versäubern - Zickzack Stich eher wie Puls?
nähen, Nähmaschine, Handarbeit, Stoff, Fleece, Nähen für anfänger
Nintendo Switch: "gebrauchten" Account kaufen- Mehrere Fragen zum Nintendo Account?

Hallo,

mich interessiert seit längerem die Nintendo Switch und es kommen ja auch ein paar interessante RPGs dafür raus.

Nun ist jedoch die Frage ob es sich lohnt eine Switch gebraucht zu kaufen Ggf. sogar mit einem Nintendo-Account für selbige, da Spiele und DLCs via eShops heruntergeladen wurden.

Ich weiß, dass die Spiele an einem Account gebunden sind und nicht an eine Konsole.
Beim 3DS war es schon stressig, da man den Account nur mit 1nem 3DS kombinieren konnte. Keine Ahnung ob dies immer noch der Fall ist.

Meine Fragen sind:

A: Ist es möglich die EMail-Adresse zu ändern?

Ich möchte schließlich die Nachrichten von Nintendo auf meine eMail bekommen und der alte Besitzer kann die Mail ja sonst wo noch angegeben haben.

B: Ist es möglich den User-Namen zu ändern?

Ich bevorzuge es mit einen Namen meiner Wahl angesprochen zu werden, der nicht irgendwie JohanKaktusP031 oder dergleichen heißt.

C: Ist es möglich den Namen zu ändern?

Der Username kann ja alles sein. Aber ich würde doch gerne mit dem richtigen Namen und nicht mit Herr Johannes Müller angesprochen werden.

D: Ist es möglich das Geburtsdatum zu ändern?

Gerade zum Geburtstag gibt es häufig Angebote von Nintendo, was sinnvoll ist, da man da ggf. noch mal etwas Geld geschenkt bekommt. Wenn dann auf einmal Angebote zu einem komplett anderen Datum kommen wäre es mir eher unangenehm.

E: Ist es möglich die Region zu ändern?

Also auf Deutschland und ggf. noch das Bundesland? Bei der Switch handelt es sich um ein deutsches Model, sowie die irgendwie beschränkt sein sollte.

---------

Via Nintendo habe ich mich zwar schon versucht zu informieren. Doch ehrlich entgegen dem "Verkäufer" andere Informationen enthalten.
Die bisher besagen, dass es gerade nicht möglich sei die Haupt-Daten zu ändern: Name, Geburtsdatum, Region. Sondern wenn überhaupt die EMail (wobei die ja wohl eher dann von der alten Adresse bestätigt werden müsste) und das Passwort, was allgemein geändert werden sollte.

nintendo e-shop, Nintendo Account, Nintendo Switch, Nintendo Switch online
Windows Ton-Fehler: Keine "Sprache", sondern nur nur "Hintergrundtöne" Was sind die Ursachen und wie beheben?

Hallo an die Community,

ich habe ein Problem.
Der Windows 10 x64bit Rechner vor mir mag Videos nicht mehr korrekt wiedergeben.

Tests:

  • Browser Youtube Videos (Filmtrailer) / TVNow: MS Edge, Google Chrome, Citro: Nur der Hintergrundton "Geräusche/Musik" ist hörbar, "Dialoge" von Charakteren sind stumm
  • eigene Dateien Handyvideos (2-3Jahre alt) MP4-Format: Ton ist vorhanden
  • eigene Dateien Handyaufnahme/Extraktion von Video in MP3-Format: Kein Ton (Kinderlachen)

Versuche:

  • Neustart
  • Versuche eine Stereo-Einstellung zu finden, bisher nicht entdeckt unter Sound-Einstellungen.
  • Download: Iobit zur Treibersuche -> Download aktueller Sound-Treiber: keine Änderung des Problems.
  • Nvidia Systemsteuerung -> Digitales Audio einrichten: DVI+HDMI deaktiv, 2. Windows-Soundeinstellungen öffnen
  • Windows Soundeinstellungen:

Speakers via Realtek High Def. Audio :

Testen "scheinbarer Ton auf beiden Lautsprecherbuchsen"

Konfigurieren: stereo, vorne rechts+links, fertig

Geräteverwendung aktiviert, Hinteres Bedienungsfeld: 3,5 mm Buchse,

Pegel: Audio Output 69, Balanche r/l 69, Mikro 71, Eingang, 72, Center, 73, Subwoofer 73

Verbesserungen: viruelles Surround, Lautstärkenausgleich

Soundeffekte: keine

Erweitert: 24Bit, 48000 Hz (studioqualität)

Exklusiver Modus: Anwendungen haben alleinige Kontrolle über das Gerät, Anwendungen im exkl. Modus haben Priorität

Raumklang: Deaktiviert

(Auch die Auswahl: Standard wiederherstellen bringt keine Änderung)

Lautstärkemixer: Volle Lautstärke auf Browser
Bspw.: Trailer Hotel Transsilvanien 3 (Treiler 2)

  • Einstellungen Realtek High Definition audio: Treiberdatum: 8.02.2018 -> Version: 6.0.1.8372 ... laut WinDoof aktuell,

Ich gehe davon aus, dass es irgendwie mit Stereo oder einer anderen Sound-Einstellung zu tun hat. Ganz leise im Hintergrund höre ich ein "Quietschen" ähnlich der Stimme des Grafen bzw. des Smartphones. Danach aber zu 99% nur noch Hintergrund. Keine wirkliche Verbesserungen. Lautsprecher auf 100% aufgedreht.

Meine bisherige Suche zum Problem deutet daraufhin, da andere User ähnliche Probleme mit 5.1 haben unabhängig vom Gerät (Blu-Ray Player, TV etc.).

Die Lautsprecher (Stereo) sind via Klinke am Computer angeschlossen und haben ohne Einstellungsänderung laut Anwender bisher funktioniert (zumindest bis gestern).

Ja ich weiß, dass Iobit nicht zwingend das Beste ist, aber aktuell das schnellste um Treiber zu finden.

Ich bin am verzweifeln....

Computer, Lautsprecher, Computerproblem, Sound, Soundkarte, computerprobleme lösen