So, hier schreibt Dir jemand mit zweifacher Erfahrung. Ich bin vom dem damaligen beliebtesten Jungen der Klasse vor allen Augen zwischen die Beine gefasst worden .Ich bin sofort zum Direktor und hab mich beschwert. Aber keiner glaubte mir. Und keiner wollte dem Jungen in den Rücken fallen.Das zweite mal war auf dem Berufskolleg. Mir ist mit einem Bleistift während des Unterrichts mehrfach in die Brust gestochen worden unter den Augen des Lehrers, der mich dazu aufforderte, die Klasse zu verlassen, da ich ja selbst Schuld wäre. Mein Fazit: Die Lehrer sind überfordert. Suche nochmal das Gespräch mit ihnen, nimm Deine Eltern mit zur Unterstützung falls Du ein gutes Verhältnis haben solltest und ansonsten würde ich denen dann ganz klar und deutlich sagen, das es unter die sexuelle Belästigung fällt und Du Dich leider gezwungen siehst, dich an die Polizei zu wenden. Bleib hartnäckig und gib nicht auf. Alles gute.....

...zur Antwort

Danke für diese Frage. Mit der beschäftige ich mich auch schon ein längeres Weilchen. An mir selbst hab ich festgestellt das ich häufig Streit suche. interessanter Weise, nur mit Menschen die mir sehr Nahe stehen. Und vorwiegend Abends.

Ich kann nur von mir selbst sprechen.

Ich nehme an, das ich deswegen anfange zu streiten, weil der Stress des Tages langsam abfällt und ich mit der Ruhe nicht so gut umgehen kann. Auch brauche ich Abends immer (zum Leidwesen meines Partners) bzw. meist volle Aufmerksamkeit. Bekomme ich die nicht, so wie sich das gerade richtig anfühlen würde, fühle ich mich vor den Kopf gestoßen und das Gefühlskarussell dreht sich in die negative Richtung.

Streit gibt es auch dann, wenn ich unter (für mich gefühltem) enormen Druck stehe. Einfach weil ich dann überfordert bin.

Da ich so mein Leben nicht verbringen möchte, hab ich mit einer Verhaltenstherapie angefangen.

Wichtig ist, das man weiß, dass, das Gehirn umlernen kann und man diese Situationen zumindest abmildern kann :)

Ich wünsche Dir alles gute.....

Noch eine kleine Anmerkung:

Mir ist eben beim Schreiben noch bewusst geworden, das der Alltag & der Alltagsstress, relativ gut von einem selbst Ablenken. In der Freizeit hat man mehr Zeit, sich automatisch mit sich selbst zu beschäftigen..vielleicht hat es damit was zutun.


...zur Antwort

Absolut! Denn wenn Du immer zahlst, sieht er es als sein Recht an und denkt nicht darüber nach sein eigenes Geld einzusparen.

...zur Antwort

Jeder macht mal Dummheiten die er besser gelassen hätte. Normalerweise hast Du im schlimmsten Fall nur Ärger zu erwarten. Und das musst Du wohl aussitzen.

Solltest Du aber ernsthafte Angst vor Deiner Familie haben, wende Dich ans Jugendamt. Ansonsten, trink vieeeeeeeeeeeel Wasser und tu Dir den Gefallen uns lass es. Auch das Zeug kann einige süchtig machen.

...zur Antwort