Ich würde sagen, wenn du sie einlädst, ist es ein Date.

...zur Antwort

Kann man sich einreden jemanden nicht zu lieben?

Auf einem Festival sind besagte Freundin und ich uns sehr schnell und zur Überraschung beider näher gekommen und landeten am ersten Abend von 22-6uhr beim rummachen. Es war unser beides erstes mal und wir sind normallerweiße schüchtern aber zwischen uns beiden war es wie weggeblasen. Wir könnten die restlichen Tage kaum die Finger von uns lassen aber sie hat gleich klargemacht das es nach dem Festival zu Ende ist. Nach dem Festival haben wir uns noch kurz getroffen bevor ich wieder zurück musste. So hat sie mir immer wieder gesagt, das sie mich gar nicht so mag sondern die Dinge die wir tun. Außerdem war es nur eine Ablenkung um aus ihrem Alltag und Problem zu fliehen. Bei der Verabschiedung brach sie in Tränen aus und sagte sie hofft, sie findet mal einen Jungen wie mich..Darauf hab ich nur schnell gesagt du meinst einen besseren..

Wir haben uns noch drauf geeinigt nicht zu schreiben außer ich bin wieder in ihrer Stadt. So kam es dann auch nochmal und wir haben uns wieder jeden Tag getroffen, waren Essen, im Kino, spazieren..aber alles absichtlich ohne Romantik und Liebe, was es irgendwie nur romantischer gemacht hat. So waren wir Pizza essen und der Kellner hat die Kerzen angezündet und wir haben sie mit lachen sofort wieder ausgemacht und haben späße gemacht das wir jetzt schön Knoblauch auf die Pizza wollen. Es war einfach so frei und unverkrampft.

Als ich ihr dann einmal gesagt habe das wir ja nicht unbedingt immer rummachen müssen hat sie nach kurzem Zögern nur gesagt, dann müssen wir uns auch gar nicht treffen. Darauf habe ich gesagt, ja ist wohl besser so, ich sollte gehen weil du mir mehr bedeutest als nur rumzumachen. Als ich gehen wollte hat sie angefangen zu weinen und gesagt das sie nicht will das ich gehe, das sie es nicht aushält zu wissen das ich da bin aber keine Zeit mir ihr verbringe.

Am Ende der Woche haben wir beschlossen, dass komplett zu beenden, weil sie es einfach nicht kann. Den Schmerz jedes mal wenn ich gehe erträgt sie nicht...ich naiv wie ich bin habe nur gesagt das ich damit einverstanden bin. Natürlich hat sie wieder geweint und ich diesmal auch...wir bekamen beide kein einziges Wort mehr raus und mir wurde übel.

So habe ich damit nach einer gewissen Zeit abgeschlossen. Doch jetzt hab ich ein Mädchen kennengelernt, welche ziemlich rangeht. Ich müsste nur zugreifen und hätte Sex mit ihr, aber ich denke nur an das andere Mädchen. NUR. Ich hab mich abgefunden damit das ich sie nur möchte weil sie das erste Mädchen war mit dem ich richtig intim wurde. Doch das kann ich jetzt nicht mehr glauben....jetzt da ich es auch mit einem anderen Mädchen war. Ich hab sie daraufhin nur angeschrieben wie es ihr geht. Sie hat mir nur geschrieben, dass sie mich nicht liebt oder vermisst, sondern nur das küssen, Händchen halten, fest umschlungen sein. In meinem Gehirn ist aber fest drin, dass das eine Lüge sein muss.

...zur Frage

Hallo Zarok0300!

Ich muss sagen, ich bin beeindruckt. Du scheinst ein sehr lieber junge(r Mann) zu sein. Sichtlich ist das auch der Frau deiner Träume bekannt. Man kann nicht nur das Küssen mögen. Wenn es gut war, und das war es für sie offensichtlich ja, dann hängt das für sie auch unverweigerlich mit dir zusammen und das mag sie sich anscheinend nicht eingestehen.

Sie spricht die ganze Zeit davon, ihren Problem zu entfliehen. Hast du sie danach mal gefragt? Was bei ihr los ist? Vielleicht solltest du dich ihr erstmal auf emotionaler Ebene langsam annähern, ohne sie körperlich gleichzeitig zu fordern.

Wenn sie sagt, sie mag nur das Körperliche, kann es die Wahrheit sein, muss aber nicht. Gut möglich, dass in ihrem Unterbewusstsein mehr an Gefühl da ist, das merkt sie und hasst es. Vielleicht ist sie unabhängig. Oder extrem verletzlich. Oder hat Bindungsängste. So viele Sachen, die sie dazu veranlasst haben könnten, dich auch den körperlichen Kontakt zu reduzieren, um sich selbst zu schützen, denn immerhin scheint es ihr gerade nicht so gut zu gehen. Hab da Verständnis mit ihr. Sprich mit ihr darüber.

Du scheinst ein einfühlsamer, vorsichtiger Mensch zu sein. Mach dir das zu nutzen! Viel Glück :)

...zur Antwort

Kann man sich einreden jemanden nicht zu lieben?

Auf einem Festival sind besagte Freundin und ich uns sehr schnell und zur Überraschung beider näher gekommen und landeten am ersten Abend von 22-6uhr beim rummachen. Es war unser beides erstes mal und wir sind normallerweiße schüchtern aber zwischen uns beiden war es wie weggeblasen. Wir könnten die restlichen Tage kaum die Finger von uns lassen aber sie hat gleich klargemacht das es nach dem Festival zu Ende ist. Nach dem Festival haben wir uns noch kurz getroffen bevor ich wieder zurück musste. So hat sie mir immer wieder gesagt, das sie mich gar nicht so mag sondern die Dinge die wir tun. Außerdem war es nur eine Ablenkung um aus ihrem Alltag und Problem zu fliehen. Bei der Verabschiedung brach sie in Tränen aus und sagte sie hofft, sie findet mal einen Jungen wie mich..Darauf hab ich nur schnell gesagt du meinst einen besseren..

Wir haben uns noch drauf geeinigt nicht zu schreiben außer ich bin wieder in ihrer Stadt. So kam es dann auch nochmal und wir haben uns wieder jeden Tag getroffen, waren Essen, im Kino, spazieren..aber alles absichtlich ohne Romantik und Liebe, was es irgendwie nur romantischer gemacht hat. So waren wir Pizza essen und der Kellner hat die Kerzen angezündet und wir haben sie mit lachen sofort wieder ausgemacht und haben späße gemacht das wir jetzt schön Knoblauch auf die Pizza wollen. Es war einfach so frei und unverkrampft.

Als ich ihr dann einmal gesagt habe das wir ja nicht unbedingt immer rummachen müssen hat sie nach kurzem Zögern nur gesagt, dann müssen wir uns auch gar nicht treffen. Darauf habe ich gesagt, ja ist wohl besser so, ich sollte gehen weil du mir mehr bedeutest als nur rumzumachen. Als ich gehen wollte hat sie angefangen zu weinen und gesagt das sie nicht will das ich gehe, das sie es nicht aushält zu wissen das ich da bin aber keine Zeit mir ihr verbringe.

Am Ende der Woche haben wir beschlossen, dass komplett zu beenden, weil sie es einfach nicht kann. Den Schmerz jedes mal wenn ich gehe erträgt sie nicht...ich naiv wie ich bin habe nur gesagt das ich damit einverstanden bin. Natürlich hat sie wieder geweint und ich diesmal auch...wir bekamen beide kein einziges Wort mehr raus und mir wurde übel.

So habe ich damit nach einer gewissen Zeit abgeschlossen. Doch jetzt hab ich ein Mädchen kennengelernt, welche ziemlich rangeht. Ich müsste nur zugreifen und hätte Sex mit ihr, aber ich denke nur an das andere Mädchen. NUR. Ich hab mich abgefunden damit das ich sie nur möchte weil sie das erste Mädchen war mit dem ich richtig intim wurde. Doch das kann ich jetzt nicht mehr glauben....jetzt da ich es auch mit einem anderen Mädchen war. Ich hab sie daraufhin nur angeschrieben wie es ihr geht. Sie hat mir nur geschrieben, dass sie mich nicht liebt oder vermisst, sondern nur das küssen, Händchen halten, fest umschlungen sein. In meinem Gehirn ist aber fest drin, dass das eine Lüge sein muss.

...zur Frage

Hallo Zarok0300!

Ich muss sagen, ich bin beeindruckt. Du scheinst ein sehr lieber junge(r Mann) zu sein. Sichtlich ist das auch der Frau deiner Träume bekannt. Man kann nicht nur das Küssen mögen. Wenn es gut war, und das war es für sie offensichtlich ja, dann hängt das für sie auch unverweigerlich mit dir zusammen und das mag sie sich anscheinend nicht eingestehen.

Sie spricht die ganze Zeit davon, ihren Problem zu entfliehen. Hast du sie danach mal gefragt? Was bei ihr los ist? Vielleicht solltest du dich ihr erstmal auf emotionaler Ebene langsam annähern, ohne sie körperlich gleichzeitig zu fordern.

Wenn sie sagt, sie mag nur das Körperliche, kann es die Wahrheit sein, muss aber nicht. Gut möglich, dass in ihrem Unterbewusstsein mehr an Gefühl da ist, das merkt sie und hasst es. Vielleicht ist sie unabhängig. Oder extrem verletzlich. Oder hat Bindungsängste. So viele Sachen, die sie dazu veranlasst haben könnten, dich auch den körperlichen Kontakt zu reduzieren, um sich selbst zu schützen, denn immerhin scheint es ihr gerade nicht so gut zu gehen. Hab da Verständnis mit ihr. Sprich mit ihr darüber.

Du scheinst ein einfühlsamer, vorsichtiger Mensch zu sein. Mach dir das zu nutzen! Viel Glück :)

...zur Antwort

Nein, um ehrlich zu sein. Also was mich betrifft. In christlichen Kreisen finde ich, kann ich wenig diskutieren. Die meisten haben ihr (schwarz weiße) sichtweise. Ich rede viel lieber mit andersgläubigen, um unsere Gemeinsamkeiten festzustellen, außerdem faszinieren mich andere Religion und Kulte sehr!

...zur Antwort

Ja, leider schon. Dabei ist das ein totales Klischee. Es gibt viele Schwule, die sehr männlich sind. (abgesehen davon, dass sie Männer SIND).
Aber ich glaube hier geht es um das Auftreten. Vielleicht meinte sie damit, du bist weich oder nicht mutig oder du kleidest dich weiblich?

Ich habe keine Ahnung.

...zur Antwort

Interessant. Ich habe dazu gerade einen Artikel in der FAZ gelesen. Demnach glauben (viele Amerikaner), dass Reptilienwese eine menschliche Gestalt annehmen können und so die Welt beherrschen. Hilary Clinton soll auch so einer sein.

Für mich völliger Unsinn, aber interessant dennoch. Wer für Verschwörungstheorien anfällig ist? Laut Studien Menschen mit extrem politischen Haltungen, egal ob links oder rechts. Linksintellektuelle Milieus weisen eher eine Impfskepis auf, während rechte glauben, dass die Erde hohl ist und die Nazis dort überwintern oder dass die Juden die Konzentrationslager selber erbaut haben, um ihre Kinder dort zu ermorden. Jeder Mensch mit einem gesunden Menschenverstand wird spätestens hier aufwachen.

...zur Antwort

Ich würde versuchen, dabei möglich gescheit und reif zu wirken, sonst denken die älteren Frauen sich wahrscheinlich nur "Was ist das denn für ein unreifer Knirps". Ansonsten schmeichelst du ihnen damit aber sehr.

Die Freundinnen meiner Mutter sind sehr stolz, wenn sie einen Freund haben, der jünger ist als sie und geben gerne damit an ;) Das variiert zwischen 5 bis zu 20 Jahren. Aber Hauptsache jünger!

Wie alt bist du denn und wie alt dein "Beuteschema"?

...zur Antwort

Das ist doch wohl ein Witz oder? Bitte sag mir, dass das ein Witz ist.

Weißt du, bei welchen Frauen du damit ankommst? Nur bei dummen Frauen mit Minderwertigkeitskomplexen. Deine Auswahl an möglichen, potenziellen Partnern ist also ziemlich begrenzt und gering. Das tut mir sehr leid für dich. Interessant wird es, wenn du auf Frauen triffst, die dir zeigen, was sie drauf haben, aber so wie ich das lese, wirst du dann flüchten, denn mit so welchen Begebenheiten möchtest du gar keinen Kontakt. Das wäre ja zu viel für dein Ego und würde dein ganzes Weltbild zerstören.
Schade.

...zur Antwort

"Weib" steht meistens in Verbindung mit Sätzen wie "Weib, ab mit dir in die Küche" und da stellen sich alle meine Nackenhaare auf. Schrecklich. Das Wort ist altmodisch und dementsprechend schwingt die alte Rollenverteilung der Frau unterschwellig mit, denke ich. Ich persönlich finde es abwertend, egal in welchem Zusammenhang, aber die Interpretation ist ja jedem selbst überlassen.

...zur Antwort

Was heißt "Recht auf freie Meinungsäußerung" zu garantieren? Die haben sie doch. In Deutschland herrscht uneingeschränkte Meinungsfreiheit (Artikel 5 im Grundgesetz).

Man muss sich auch bewusst machen, dass es "solchen" und "solchen" Islam gibt. Interessanterweise ist der in Deutschland überwiegend konservativ, und wenn nicht, dann schweigen die liberalen Stimmen oftmals. Dass Frauen wie Seyran Ates Imaminnen werden und hier im Lande so große Proteste auslöst, ist verwunderlich, zumal es schon seit Jahrhunderten weibliche Imaminnen gibt und in anderen Ländern der Welt (natürlich nicht das rückständige, mittelalterliche Saudi-Arabien mit dem Wahhabismus) es vorkommt, dass Frauen und Männer in einer Moschee zusammen beten, wie Ägypten, Malaysia etc. 

Ich empfinde liberale Musliminnen wie Seyran Ates und ihre Mitstreiter/ Mitgründer der Ibn-Rushd-Moschee daher als unersetzbar. Genau so welche Menschen braucht dieses Land, um den islamängstlichen Menschen zu zeigen, dass dieser Glaube nicht immer mit Attentaten in Verbindung steht, sondern friedlich ausgeübt werden kann. Dass es viele Muslim/Innen gibt, die den interreligiösen Dialog mit dem Christentum, Judentum, etc. suchen.

...zur Antwort

Das könnte auch was mit  dem Alter zu tun haben. Bist du älter geworden, oder hast irgendeine andere Grenze erreicht, wo das Geld weniger werden könnte?

...zur Antwort

So ging es mir am Anfang auch. Laut lesen hilft! Wirklich.

...zur Antwort