Enttäuschung durch Freunde, sie wollen alleine zocken?

Hallo wir haben heute abgesprechen miteinander zu Spielen, doch meine Kumpels haben heute entschieden, sie zocken den ganzen Tag LOL.

Obwohl wir was anderews zocken wollen, obwohl es auch abgesprochen war, dass wir was anderes zocken. Als sie sagten, sie spielen heute nur LOL und nix mit mir, war ich halt fertig und enttäuscht, weil es anders abgesprochen war, ist das ok?

Dadurch, dass ich ICh Botschaften verwendet habe, konnte ich es schaffen, dass wir trotzdem noch gezockt haben. Aber ich war enttäuscht, das habe ich denen gesagt, ohne sie anzugreifen. War es richtig? Sie haben spontan entschieden LOL zu zocken. Obwohl wir was anderes abgesprochen haben.

Ich habe dann von mir gesprochen, ich habe ihnen erklärt, warum meine erwartungen nicht erfüllt wurden sind und wie ich mich drauf gefreut habe. Meine Benmühungen waren komplett umsonst, damit komme ich nicht klar, ich fühle mich schwach und hoffnuhnglos... ich habe dann gesagt, dass ich mir wünschen würde dass man dennoch genug Zeit einbringen sollte für alles, ich will enttäuscht darüber sein, weil wir nicht spielen konnten, ich brauchte das, weil es mir wichtig war. Sie haben noch kurz beleidigt, dann waren sie nett....

Ich habe immer von mir gesprochen. Was ich fühle, was mir wichtig ist, was mein bedürfnis ist. Als sie sagten, sie spielen nicht mit mir, sagte ich, ok darübver bin ich enttäuscht, weil wir abgemacht hatten zu spielen. Ich bin sehr enttäucht darüber, ich rede davon, dass ich enttäuscht bin. Weil ihr mir was versprochen habt, was nicht eingetroffen ist, das macht mich traurig...

Mit Ich Botschaften habe ich es geschafft, doch noch das zu erreichen, was ich wollte, doch es kam nicht von selbst :( ich habe ihnen keinen Vorwurf gemacht, sondern nur davon gesprochen wie ich mich fühle :) das hat geholfen... Aber ist das nicht erpressung?

Dann war ich noch fieser, ich habe dann gesagt: "Ok vielleicht will ich einfach enttäuscht darüber sein, da das was ich gehofft habe nicht passiert ist, ich wollte enttäuscht sein, weil ich es total blöd finde, dass das was abgesprochen war nicht erfolg ist, ich wollte enttäuscht sein, weil es einfach nur weh tut, ich möchte traurig sein, weil ich nicht verstehe, warum mir Absprachen verwehrt wurde, ja ich muss enttäuscht sein, dait andere sehen was ich fühle..." so denke ich darüber. Ist das rechtens?

Langeweile, Freundschaft, Freunde, Psychologie, Liebe und Beziehung
6 Antworten