Man bleibt glaube ich mit 2 fünfen oder einer sechs in einem Hauptfach sitzen. Wenn du eine fünf im Hauptfach hast, kannst du diese mit 2 dreien oder einer 2 ausgleichen, wobei ich hier nicht weiß ob da auch Nebenfächer gelten.

...zur Antwort

Hallo, eine Chance hat man immer. Du bist erst 14. Bist Du fliegen darfst, gehen noch 4 Jahre ins Land. Ich habe keine Ahnung von ADS, aber kann sich das bessern? Die flugmedizinische Vorschrift sagt, Du darfst keine Normabweichung haben und keine angeborenen oder erworbenen Defizite, aber ... und jetzt relativiert sich das "... die die sichere Ausübung der mit der/den geltenden Lizenz(en) verbundenen Rechte beeinträchtigen können..." Fliegerärzte sind hier bei GF wahrscheinlich eher dünn gesät und selbst dann ist doch auf eine medizinische Frage keine vernünftige Antwort ohne Untersuchung möglich. Und dann sollen Dir Laien einfach so eine korrekte und verlässliche Antwort geben können? Und hier liegt die Chance: Du bewirbst Dich in 4 Jahren und das AMC, welches die Erstuntersuchung durchführt, winkt Dich durch oder verweist Dich an den Gutachterausschuss des LBA. Was hast Du schon zu verlieren? Eigentlich doch gar nichts! Die Ärzte sehen die Flugsicherheit gefährdet oder eben nicht. Natürlich macht es Sinn, sich schon langfristig einen Plan B zurechtzulegen. Das sollte dann nichts sein, wo über lange Zeit höchste Konzentration verlangt wird. So, Du bewirbst Dich, denn verloren hast Du erst, wenn die Fakten auf dem Tisch liegen. Viel Glück! (rudim1950) --> Habe seine Antwort gefunden und kopiert

...zur Antwort