Also man kann den log.txt einsehen, da sind teilweise wirklich gute infos dabei... benötigt die Scenery zusatztlibraries?

...zur Antwort

Xplane. Und zwar aus folgendem Grund. Xplane berechnet den Airflow und die Winde Real-Time. FSX und P3D nicht. Da sind die Bewegungsabläufe vorprogrammiert worden. (Deswegen behaupten viele Kapitäne, Xplane fühlt sich realistischer an) Die Grafik (geschmackssache) ist per Definition in XP besser und aktueller. (Und du musst nix extra ausgeben, um ihn gut aussehen zu lassen, es gibt sehr, sehr viele kostenlose add ons und plugins.)

By the way, Alaska Airlines trainiert ihre Piloten mit Xplane

...zur Antwort

Viele Menschen haben Angst vor dem Fliegen, weil sie zu wenig darüber

wissen. Wer aber erfährt, dass ein Flugzeug selbst dann nicht wie ein Stein vom

Himmel fällt, wenn alle Triebwerke versagen, sondern je nach Höhe und

Wetter noch etwa 200 Kilometer im Gleitflug schafft, reist künftig entspannter.

Tipps:

Die idealen Plätze solltst du dir schon einen Tag vor dem Flug buchen: Sie befinden sich über den Tragflächen.

Nicht um diese stets im Auge behalten zu können (übrigens brauchen die

Flügel ein wenig Spielraum nach oben und unten, sonst würden sie

brechen, also kein Grund zur Beunruhigung, wenn sie etwas wackeln).

Über den Tragflächen sind

die Bewegungen des Flugzeugs am geringsten zu spüren.

Die Demonstration der Rettungsweste und die Anleitung für eine

Notwasserung, zum Beispiel, sind reine Pflichterfüllung.

Sogar Dauerflieger wie die Flugzeug-Crew müssen gefährliche Situationen während ihrer Laufbahn

meistens nur beim Training durchstehen.

Bleiben noch die seltsamen Geräusche, die an Bord zu hören sind.

Erklär dem Flugbegleiter-Team am besten gleich nach dem

Einsteigen, dass du flugängstlich bist und daher wohl ein

bis zwei Fragen mehr als üblich stellen wirst, die Flugbeleiter werden es versuche deine Nervosität zu bekämpfen

Warum sich Fliegen unsicher anfühlt

Das ist die reine Flugangst und die Angst davor, die Kontrolle an einen

Piloten zu übergeben.

An große, schwere Flugzeugabstürze erinnert man sich leichter als an den alltäglichen Autounfall, da man sie ja fast überall sieht.  Und schon fühlt sich das Fliegen unsicherer an.

Der Start eines Flugzeuges ist wie eine starke Beschleunigung eines Autos, nur viel besser. Eigentlich ist es das beste am ganzen Flug, finde ich.

Aber ich kann mich nicht erinnern, dass sich der Start im Magen bemerkbar gemacht hat.

Wenn es mal in der Luft etwas rumpelt, ist das gar nicht schlimm, das sind nur Luftlöcher/ Turbulenzen, die ganz normal sind.

Zudem ist die Unfallwahrscheinlichkeit um ein vielfaches höher auf der Autofahrt zum Flughafen, als im Flugzeug selber..

LG LeonP.S.

Pilotenspruch: "Das Flugzeug hält viel mehr aus als die Passagiere!

(Das Flugzeug wackelt wegen sog. Turbulenzen (Luftlöcher), diese sind eigentlich immer kein Problem, da die Piloten gezielt diese umfliegen)

...zur Antwort
Kauf sie dir nicht die Drohne

Kauf dir keine, du brauchst sie nicht wirklich, da du wahrscheinlich weder professionell Youtube und co. , noch es als Beruf machst...das ist sehr viel Geld!

Und für ein Gewerbe musst du dich Anmelden und strengen Unterlagen unterziehen...

Außerdem musst du bei jedem Flug dir eine Sonderfluggenehmigung einbringen...und das vom Luftfahrtsamt. Mit 15. Viel Spaß.

Zudem kommen noch jährliche kosten hinzu, wie etwa eine Versicherung (die brauchst du so oder so) und das kostet...

Viel.

Jetzt geh, und spare für deinen Führerschein oder sonst was.

Davon wirst du später mehr profitieren...

https://www.dmfv.aero/versicherung/versicherungen-fuer-gewerbetreibende/

...zur Antwort

Das heißt dass du das Spiel joinen kannst, weil es z.B. Multiplayerfähig ist, und du es auch besitzt. Also zeigt es dir auf schnelle Art, ob du mit ihm Zocken kannst...

...zur Antwort

Dieses Problem hatte ich auch, und zwar hängt das nicht an dem PC, sondern an deinem Router. Ich kann dir aber nur helfen, wenn du
eine FritzBox hast.

Wenn ja, musst du im FritzBox Menü zu Internet gehen. Danach Filter- dann auf Listen gehen und dann ganz nach unten scrollen.

Da müsste ein angekreutztes Kästchen sein, das Teredo Filter aktiv
anzeigt. Dieses Kästchen musst du anklicken, dass der Filter deaktiviert is...

LG Leon




...zur Antwort

Du musst ihn über das Autionshaus kaufen, da er der Preis von einem sog. Forzathon war (gab und gibt es nur ein Mal) Deswegen kannst du ihn auch nicht im Autohaus kaufen. (Achtung kostet aber mehr als in Reallife, nämlich ca.10 Millionen Credits, weil er so rar ist)

...zur Antwort

Viele Menschen haben Angst vor dem Fliegen, weil sie zu wenig darüber

wissen.

Wer aber erfährt, dass ein Flugzeug selbst dann nicht wie ein Stein vom

Himmel fällt, wenn alle Triebwerke versagen, sondern je nach Höhe und

Wetter noch etwa 200 Kilometer im Gleitflug schafft, reist künftig entspannter.

Tipps:
Die idealen Plätze solltst du dir schon einen Tag vor dem Flug buchen: Sie befinden sich über den Tragflächen.

Nicht um diese stets im Auge behalten zu können (übrigens brauchen die
Flügel ein wenig Spielraum nach oben und unten, sonst würden sie
brechen, also kein Grund zur Beunruhigung, wenn sie etwas wackeln).

Über den Tragflächen sind
die Bewegungen des Flugzeugs am geringsten zu spüren.

Die Demonstration der Rettungsweste und die Anleitung für eine
Notwasserung, zum Beispiel, sind reine Pflichterfüllung.

Sogar Dauerflieger wie die Flugzeug-Crew müssen gefährliche Situationen während ihrer Laufbahn
meistens nur beim Training durchstehen.

Bleiben noch die seltsamen Geräusche, die an Bord zu hören sind.
Erklär dem Flugbegleiter-Team am besten gleich nach dem
Einsteigen, dass du flugängstlich bist und daher wohl ein
bis zwei Fragen mehr als üblich stellen wirst, die Flugbeleiter werden es versuche deine Nervosität zu bekämpfen

Warum sich Fliegen unsicher anfühlt

Das ist die reine Flugangst
und die Angst davor, die Kontrolle an einen
Piloten zu übergeben.

An große, schwere Flugzeugabstürze
erinnert man sich leichter als an den alltäglichen Autounfall, da man sie ja fast überall sieht.   Und schon
fühlt sich das Fliegen unsicherer an.

Der Start eines Flugzeuges ist wie eine starke Beschleunigung eines

Autos, nur viel besser.

Eigentlich ist es das beste am ganzen Flug,finde ich.

Aber ich kann mich nicht erinnern, dass sich der Start im Magen bemerkbar gemacht hat.

Wenn es mal in der Luft etwas rumpelt, ist das gar nicht schlimm, das sind nur Luftlöcher/ Turbulenzen, die ganz normal sind.

LG Leon

P.S.

Pilotenspruch: "Das Flugzeug hält viel mehr aus als die Passagiere!

...zur Antwort

Also, da sind einmal die Cockpit Fenster, die Verschieden sind.

Dann die Größe. Die A330 ist das größte Flugzeug von den Dreien.


Bei der A330 sind die Fenster an der Front tiefer als am Heck

Die ,,Schnauzen" sind bei der A320 runder.


Die Winglets, also die Dinger an den Flügelspitzen, haben andere Formen.

Das Triebwerk hat eine andere Form.

Bei weiteren Fragen, die ich nicht beantwortet habe, einfach fragen

LG Leon


...zur Antwort

Viele Menschen haben Angst vor dem Fliegen, weil sie zu wenig darüber

wissen. Wer aber erfährt, dass ein Flugzeug selbst dann nicht wie ein
Stein vom Himmel fällt, wenn alle Triebwerke versagen, sondern je nach
Höhe und Wetter noch etwa 200 Kilometer im Gleitflug schafft, reist künftig entspannter.

Tipps:
Die idealen Plätze solltst du dir schon einen Tag vor dem Flug buchen: Sie befinden sich über den Tragflächen.

Nicht um diese stets im Auge behalten zu können (übrigens brauchen die
Flügel ein wenig Spielraum nach oben und unten, sonst würden sie
brechen, also kein Grund zur Beunruhigung, wenn sie etwas wackeln).

Über den Tragflächen sind
die Bewegungen des Flugzeugs am geringsten zu spüren.

Die Demonstration der Rettungsweste und die Anleitung für eine
Notwasserung, zum Beispiel, sind reine Pflichterfüllung.

Sogar Dauerflieger wie die Flugzeug-Crew müssen gefährliche Situationen während ihrer Laufbahn
meistens nur beim Training durchstehen.

Bleiben noch die seltsamen Geräusche, die an Bord zu hören sind.
Erklär dem Flugbegleiter-Team am besten gleich nach dem
Einsteigen, dass du flugängstlich bist und daher wohl ein
bis zwei Fragen mehr als üblich stellen wirst, die Flugbeleiter werden es versuche deine Nervosität zu bekämpfen

Warum sich Fliegen unsicher anfühlt

Das ist die reine Flugangst
und die Angst davor, die Kontrolle an einen
Piloten zu übergeben.

An große, schwere Flugzeugabstürze
erinnert man sich leichter als an den alltäglichen Autounfall, da man sie ja fast überall sieht.   Und schon
fühlt sich das Fliegen unsicherer an.

Der Start eines Flugzeuges ist wie eine starke Beschleunigung eines

Autos, nur viel besser. Eigentlich ist es das beste am ganzen Flug,

finde ich. Aber ich kann mich nicht erinnern, dass sich der Start im

Magen bemerkbar gemacht hat.

Wenn es mal in der Luft etwas rumpelt, ist das gar nicht schlimm, das sind nur Luftlöcher/ Turbulenzen, die ganz normal sind.

Jetzt wünsche ich dir einen guten Flug

LG Leon

P.S.

Pilotenspruch: "Das Flugzeug hält viel mehr aus als die Passagiere!

...zur Antwort

Ist unbedingt Pflicht, da die Phantom über 500g wiegt.

...zur Antwort

Das hängt davon ab, wieviel die Drohne wiegt. Ab 500g/ 5kg  brauchst du auf jeden Fall eine Versicherung. Wenn du die Drohne in Orten fliegen willst, musst du die Gemeinde dazu fragen.

Wenn die Drohne aber unter 500g/ 5kg wiegt, brauchst du weder eine Versicherung, noch eine Aufstiegsgenemigung.

Ich Persönlich habe eine Yuneec Typhoon Q500 und da diese deutlich über 500g wiegt, habe ich eine Versicherung bei der DMFV.

LG

...zur Antwort

Ich kann dir den FSX Steam Edition empfehlen,der eine kostenlose Multiplayer funktion hat. Das Spiel ist gut und Grafik ordentlich.

Dazu kann man viele verschiedene hochdetailierte Flugobjekte fliegen, z.B. Boeing 747 und Airbus A321..., und sich noch mehr kostenlos Downloaden.

Ich besitze das Spiel auch und muss sagen, dass sich die 24€ sehr gelohnt haben. Kostenlos ist er damit zwar nicht, aber halt überdurschnittlich gut.

Bei dem erwähnten Microsoft Flight sind halt sehr wenige Flugzeuge enthalten, und die Spielwelt ist zudem sehr klein.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.