Psychisch kranker Sohn?

Hallo Community, Ich wende mich an euch weil ich wirklich nicht weiter weiß. Es geht um meinen jüngsten, 16 Jährigen Sohn Charly. Vorerst sollte ich erwähnen dass er bereits seit seinem 5. Lebensjahr in psychologischer Behandlung ist und etliche Psychiatrie Aufenthalte hinter sich hat. Sein Psychologe sprich andauernd davon dass er Fortschritte macht, jedoch bekomme ich davon nichts mit. Er lebt sehr alleine und verschlossen. Er schläft am Tage und wird erst Nachts aktiv indem er sich mit kranken Dingen beschäftigt wie zum Beispiel irgendwelchen Serienmördern aus den Staaten. Er hat einfach keine Interessen wie andere in seinem Alter, schon als er klein war war. Er wurde von meinem Alkoholkranken Ex Mann misshandelt und das nicht nur Körperlich sondern auch psychisch. Und das wirklich extrem. Er hatte schon immer dieses "kranke" an sich, doch durch dir Misshandlung seines Stiefvaters wurde das als schlimmer. Ich selbst habe davon nicht viel mitbekommen weil ich einen 2. Sohn mit schlimmen Herzfehler habe und mich sehr intensiv um diesen kümmern musste. Charly ist überdurchschnittlich intelligent (hat einem IQ von 141) und beschäftigt sich sehr intensiv mit der menschlichem Psyche, was mir nicht so geheuer ist, da er Menschen regelrecht manipuliert und analysiert. Momentan beschäftigt er sich sehr mit dem Joker, der schon immer sein Held war. Er schaut diese ganzen Filme über diesen grauenhaften Psycho und notiert sich wirklich alles was diese Figur tut. Aber jetzt kommt der Punkt der mir wirklich einen Schauer über den Rücken jagt, wenn ich daran denke. Vor circa einer Woche weckte ich Charly (er nimmt sehr viele Psychopharmaka, unter anderem zum schlafen, weshalb er keine Wecker hört) und sah Blut in seinem Gesicht. Er hatte sich seine Wangen aufgeschnitten! Nicht wirklich tief, nur so das man es jetzt, nach einer Woche noch minimal sieht, aber was ich wenn er es wieder tut und sich die Wange dann komplett durchschneidet?! Er verletzt sich bereits bewusst selbst seit er 9 Jahre alt ist, aber das jetzt war wirklich ein Schock für mich. Er redet nicht mit mir über sowas, denn ich habe in der Vergangenheit viele Fehler gemacht die dazu beitragen, dass er so labil ist. Ich liebe meinen Sohn, auch wenn er diese Liebe nicht erwidert aber ich mache mir wonach sorgen. Er hat so was verrücktes in seinen Augen was mir wirklich Angst macht. Kann mir jemand weiter helfen? Ich habe Angst dass er irgendwann zu weit geht, denn er scheut sich nicht davor such oder anderen schaden zuzufügen. Wie komme ich an meinen Sohn ran? Ich weiß, dass er nie normal sein wird aber damit habe ich mich abgefunden. Bin für jede Antwort dankbar.

...zur Frage

sorry m8 aber der text hört sich so an als hätte ein 11 jähriger den text geschrieben..

...zur Antwort

Woran erkennt man, dass man allgemein als hübsch gilt?

Hallo. Ich bin 22 und männlich und ausgewachsen nur 1.80 m nach dem Aufstehen. Anbei habe ich Bilder von mir ich bitte EUCH DIE ABSOLUT EHRLICHE BEGRÜNDUNG ZU NENNEN DIE AUCH DIE FOLGENDEN PUNKTE ERKLÄREN WÜRDEN!!!!

Ich kann mich meiner Meinung nach NICHT als hübsch definieren- sondern als DURCHSCHNITTLICH

Ich verrate euch wieso:

  1. Trotz langem Surfen auf Online Dating Portalen kommt höchstens nach 2 tagen ein interessiertes Mädchen auf mein Profil. Und wenn ich mal ne nummer habe sind es ungefähr nur 5 % die dann einmal mit mir treffen :(

  2. Ich habe in meiner gesamten Kindheit und Jugend trotz 5 Schulen nicht wirklich Komplimente von Mädels bekommen- nur von Bekannten meiner Mutter und von ihr.

  3. Auf Facebook werde ich als hässlich von den Mädels betrachtet - wenn ich in einer "Addbörse" nur ein Bild poste so wie es ALLE dort tun- obwohl ich nur schreibe : "will jemand schreiben"? .... Die Mädels sagen dann : "Schon wieder Du! Dein Aussehen wird nicht besser wenn Du andauernd was postest!"...

  4. Ich muss mich sehr anstrengen, um mal ne 1 MINUS zu bekommen - die lehrer behandeln mich nicht besser, un ddrücken mir kein Auge zu....... Ich habe gelesen, dass hübsche Mädels es auch in der Schule einfacher haben...

  5. Auch auf der Straße wenn ich an Mädels vorbeigehe werde ich HÖCHSTENS leicht gemustert....MEHR passiert nicht ....... und ja verkneift Euch die Antwort, dass ich auf sie zugehen muss...... der Spruch ist verdammt alt :) .... und stehen mir meine längeren Haare oder der Undercut???

6. Ich werde bei Online Modelagenaturen STETS abgelehnt.....

  1. Es wollen mich eher diese "unscheinbaren " Mädels treffen... aber wieso wollen es nicht die hübschen Fame Girls ???

[Bilder entfernt]

...zur Frage

Hi. 

Wie die anderen schon gesagt haben: du bist durchschnittlich. wenn ich ein mädchen wäre, würde ich mich mit soeinem wie dich nieemals treffen. Vorallem weil du dich für etwas besseres hältst, aber selbst auch nicht besser als diese *famebitches* bist. Ausserdem sieht es auf den fotos schlichtweg so aus, als wärst du mega der milchbubi, eingebildet, und humorlos. 

Laut deinen aussagen bist du ziemlich notgeil, und dem kann ich nur zustimmen und do kommst nicht wirklich auf kritik klar, und willst nicht akzeptieren dass du nicht mega schön oder so bist. 

Und nein, hübsche mädchen haben es in der schule auch nicht einfacher, da jeder mit dem gleichen notensystem benotet wird.

Mich stört es vorallem, dass du die mädchen aber wuch nicht so akzeptieren willst wie sie sind. 

Geh trainieren, du siehst so aus als wärst du 14..

Tut mir leid, aber *mir* bist du EXTREM unsymphatisch. Mich regen solche leute wie DU immer voll auf, weil sie sich immer für etwas besseres halten, und keine kritik abkönnen, dazu siehst du wie oben erwähnt sehr sehr lappig aus.

...zur Antwort

Würdet ihr die Chemotherapie fortführen und hat jemand von Euch Erfahrungen mit SIRT?

Hallo ihr Lieben! Gestern bekam ich von seiten meines Onkologen erschütternde Neuigkeiten: die Chemotherapie hat nicht angeschlagen, es haben sich neue Metastasen gebildet. Im Kern bedeutet das: Ende Gelände. Ich bekam bereits die besten Medikamente. Was soll also noch kommen? Es gibt wohl noch zwei Möglichkeiten, die Therapie umzustellen. Jedoch was kann es mir bringen, wenn selbst die besten Medikamente, welche es gibt, nicht wirken? Am Freitag gehe ich ins Krankenhaus und informiere mich über die mir letzte verbliebene Möglichkeit: SIRT. (Kann man ergoogeln). Klingt ziemlich gruselig, das Ganze. Radioaktive Strahlung soll die Metastasen abtöten, ohne dass andere Körperregionen belastet werden. Aber allein die zwei Worte machen mich halb wahnsinnig. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit SIRT? Es scheint, als wäre somit meine letzte Runde eingeläutet. Das erhoffte Wunder ist ausgeblieben. Würdet ihr dennoch die Chemotherapie fortführen? Obwohl es, gelinde gesagt, bescheiden aussieht? Oder lieber den Rest der verbleibenden Zeit genießen, soweit es möglich ist und sich nicht mit der Therapie herumquälen? SIRT werde ich auf alle Fälle noch machen (sofern möglich). Allerdings bin ich nicht sicher, ob es einen Sinn ergibt, mit der C. weiterzumachen. Mein Arzt, welcher sonst nie die Zähne auseinanderbekommt, schaute ziemlich bedröppelt drein. Das will schon etwas heißen, bei ihm.

...zur Frage

äääähm.... tschuldigung dass ich das frage, aber lebst du noch?

...zur Antwort

lad doch paar kollegen ein oder sage es allen.

würde mich mal interresieren was daraus geworden ist :D

...zur Antwort

wenn du die wahl hättest, ob an einem affen tierversuche durchgeführt werden, um deine mutter von einer tödlichen krankheit zu heilen, würdest du dann den affen leben lassen?

...zur Antwort