Ave!

Sachschäden sind im Normalfall ein einmaliger Betrag, hier ist eine Millionensumme eigentlich nie gegeben.

Bei Personenschäden sieht die Sache aber völlig anders aus: Stell dir vor, du verursachst bleibende Schäden und die Person ist für den Rest ihres Lebens auf Medikamente, Unterstützung und Hilfsmittel angewiesen.

Gehen wir einmal von 1500€ für Pflege und Medikamente im Monat aus, für weitere 50 Jahre, die diese hypothetische Person lebt:

1500€*12*50 = 900.000€

Dazu kommen Operationskosten, Lebenserhaltungskosten bei Arbeitsunfähigkeit und und und...

...zur Antwort
Zwei sind besser

Ave!

Aktiv, zwei.

Ein iPhone 15, aber nur aufgrund von App-Entwicklung, dazu aber täglich.

Und das Nothing Phone 2 als Hauptgerät. Apple ist allgemein beschissen und alles was an iPhones gut ist, wie das Design und die minimalistische Oberfläche habe ich auch mit dem Nothing Phone 2.

...zur Antwort

Ave Satanas!

Hello Kitty entstammt Japan und heißt im Original "ハローキティ" (Harōkiti).

Die Katakana "キティ" alleinstehend bedeuten "Kiti", was übersetzt nichts anderes als "Kätzchen" bedeutet.

"Dämon" heißt auf Japanisch für gewöhnlich "鬼" (Oni) oder auch explizit der Teufel: "悪魔" (Akuma).

Ganz explizit gibt es auch noch die Figur "閻魔" (Enma, Ableitung des Hindu-Gottes Yama), was der Todesgott in vielen Japanisch-religiösen Lehren ist.

Nun zeig mir eine einzige Parallele von "キティ" (Kiti) zu einer der anderen Bezeichnungen für typische Dämonen.

Ist Hello Kitty satanistisch?

Nein.

...zur Antwort

Ave Satanas!

Der Satanist erachtet sich selbst als seinen eigenen Gott und wertet sich dementsprechend höher als andere Menschen - er besitzt aber auch die Selbstreflexion, dass andere Menschen ebenso ihre eigenen Götter sind und respektiert diese Ansicht.

Dementsprechend gibt es auch nicht die pauschale Aussage "Satanisten sind die besseren [...]". Der Satanist als Individuum mag sich selbst so ansehen, dennoch ist daraus keine pauschale Aussage abzuleiten. Dafür hat jeder Mensch völlig unterschiedliche Vorstellungen des Lebens und der Moral. Der Satanist ist hingegen derjenige, der jedenfalls sein eigenes Leben voll auskostet und wertvoll machen will - niemand anderes kann dies für den Satanisten tun, daher betrachtet er sich selbst auch als Gott und wertvoller als andere.

Um auf die pauschale Fragestellung einzugehen: Nein, wir sind nicht besser als andere Menschen im intersubjektiven Sinne. Wir sind auch nur Menschen - aber die einzige Religion, die zu ihrer Menschlichkeit und ihrem Ego steht.

Wie man das nun bewerten will, ist jedem selbst überlassen. Uns ist eine [äußere] Bewertung aus obigen Gründen ohnehin völlig schnuppe..

...zur Antwort

Ave!

Ungeachtet des Fakts, dass ich an keine unbeweisbare Witzfiguren glaube, kann man aus der Bibel alleine einige Faktoren ableiten:

Ohne Satan und die Furcht vor ihm würde die gesamte Bibel und der christliche Glaube in sich zusammen fallen.

In der Hinsicht muss Gott mit Satan sogar zusammen arbeiten. Ohne Satan hätte Gott kein schwarzes Schaf um vermeintlichen Schrecken zu vermitteln und von eigenen Taten abzulenken.

Auch der Fakt, dass Gott Satan jederzeit vernichten könne, es aber nicht tut ist ein klares Indiz, dass Satan in gewisser Weise als Gegenfigur benötigt wird.

Gott wäre nicht gütig und liebevoll, wenn ihm all das verursachte Leid auf der Welt zugerechnet würde.

Beschäftigen wir uns aber etwas intensiver mit der Bibel sehen wir auch hier eine klare Linie: Gott hat etwa 20 Millionen Morde zu verzeichnen, während es bei Satan exakt 12 Morde (keine Millionen!) sind - die meisten davon beauftragt von Gott selbst.

Während Gottes Morde allesamt damit gerechtfertigt wurden, dass die Menschen nicht taten, was Gott verlangte, haben wir bei den Eigenverantwortlichen Morden Satans ein anderes Bild: Hier waren Kinderschänder und andere Mörder die Opfer.

Im Endeffekt bekommt aber dennoch Satan all das Leid zugeschoben und Gott profiliert sich als gütigen, liebevollen Schöpfer.

Wenn man die Bibel nur einmal aus nicht-indoktrinierter Sicht betrachtet, zerpflückt sich das Kartenhaus dieser Witzfiguren völlig von selbst.

Der Höhepunkt ist aber, dass die Kirchen den größten Profit hieraus ziehen: Durch die indoktrinierte Furcht wurden und werden Millionen bis Milliarden an Geld gescheffelt.

Vor nicht allzu langer Zeit gab es noch das äußerst profitable Geschäft der Absolutionsbriefe um sich selbst rein zu waschen und Gott [wieder] zu gefallen.

Man stelle sich vor Satan wäre Inexistent und Gott wäre tatsächlich gütig. Mit diesen Grundsätzen im Hinterkopf mag man die Bibel abermals lesen, dann kommen wir zu einem ziemlich simplen Schluss und meinem Lieblingszitat:

Satan ist der beste Freund der Kirche, denn er hat sie all die Jahre am Leben gehalten.

~Anton LaVey; Satanische Bibel

Persönlich glaube ich diesen Hokuspokus aber nicht, ich sehe es nur wie oben beschrieben als wundervolle Propaganda an um religiöse Fanatiker fügig zu machen und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

...zur Antwort

Ave!

Entweder sind das extrem große Hände oder aber es ist keine Tarot-Karte.

Tarot-Karten passen einfach nicht so in die Hand, die sind relativ Groß.

Mir ist diese Karte im Tarot ebenso wenig bekannt. Mit dedizierten Namen muss es ein Hauptarkana sein und da gibt es in den mir bekannten Tarots keinen "Stranger".

...zur Antwort

Ave!

Arterien liegen - bis auf wenige Ausnahmen - relativ tief im Gewebe und sind insbesondere durch Muskeln und Knochen geschützt.

Die wohl am besten zu ertastenden und erreichenden Arterien sind die Arteria carotis communis (Karotis) am Hals und die Arteria radialis am Unterarm. Diese beiden werden in der Regel auch für eine sichere händische Pulsmessung verwendet, eben aufgrund ihrer Erreichbarkeit.

Aber insbesondere in den Beinen gibt es keine oberflächlichen Arterien. Erst im Fuß gibt es wieder relativ oberflächliche Arterien.

...zur Antwort

Ave!

Mehrfach hatte ich bereits Phänomene, die sich kurze Zeit darauf bestätigt haben. So habe ich beispielsweise den Tod eines Menschen gewünscht, der auch ein paar Tage später einen Unfall hatte.

Auch hatte ich bereits einen Traum, bei dem ich wahllose Zahlen an Ruinen erblickt habe. Am Abend des Selben Tages hat es sich herausgestellt, dass es die Lottozahlen waren.

Ich glaube aber, dass all diese Dinge völlig erklärbar und eine Mischung aus Cluster-Illusionen und False-Memory sind.

Unser Verstand spielt uns oft einen Streich und wer weiß ob die Nummern in letztem Beispiel wirklich in meinem Traum vorkamen, sondern nur das Produkt einer falschen Errinerung sind, die sich nach den Lottozahlen gefestigt hat?

Und wenn ich irgendwelche übernatürlichen Kräfte habe und "auserwählt" bin, dann gerne, ich lebe trotzdem weiter als Antitheist und halte den Glauben an solche Dinge für psychische Versklavung.

...zur Antwort

Ave!

Wenn man schon Magie unterscheidet, dann zeigt das, dass man absolut keine Ahnung von der Materie hat.

Es gibt keine Unterscheidung zwischen weißer und schwarzer Magie. Beide Formen basieren auf Egoismus - nur dass vermeintlich "dunkle" Magier dies auch offen zugeben. Die Unterscheidung entstammt den Weißlicht-Magiern die sich damit in ein besseres Licht rücken möchten um ihren Klienten nur noch mehr Geld aus der Tasche ziehen zu können.

Es gibt Magie, nicht mehr und nicht weniger.

Sexual-, Begehrens- und Liebesrituale gibt es in hunderten Ausführungen und müssen individuell angepasst werden. Pauschal irgendwas empfehlen oder eine "Anleitung" geben, ist hier einfach nicht möglich. Die Manipulation funktioniert nur, wenn man sich und den (potentiellen) Partner kennt und daran anknüpfen kann.

Daher sind pauschale "Anleitungen" auch einfach nicht machbar.

...zur Antwort

Ave Satanas!

Also wir haben eine Religion, die die Selbstverwirklichung des Individuums anstrebt und viele psychologische Handlungsweisen mitbringt, um die menschliche Psyche gesund zu halten.

Es ist eher das exakte Gegenteil: Der Satanismus ist eine Religion der psychisch Gesunden - denn alle anderen werden aufgrund der Provokation ohnehin direkt abgeschreckt.

Wir sind es jedenfalls nicht, die einen "Gott" benötigen um sich zu gefallen. Wir gefallen uns selbst schon genug, da benötigt es einfach keine Verlagerung des Egos auf diesen Unsinn der sich Glaube schimpft.

...zur Antwort

Ave!

Besonders bei Pilzerkrankungen im Intimbereich wirkt Nystatin (Wirkstoff von Multilind) nicht sonderlich gut, da dieser Wirkstoff nur auf Pilze der Familie Candida anspricht.

Selten stecken aber auch andere Pilze dahinter. Hier hilft Clotrimazol (Wirkstoff von Canesten) weitaus besser, da dieses gegen eine Vielzahl von Pilzen wirkt.

Zudem unterstützt Canesten Gyn die natürliche Intimflora.

...zur Antwort

Ave!

Jeder Mensch ist anders und Wundheilung verläuft nicht immer gleich, auch nicht beim selben Menschen.

Faktoren, die die Wundheilung negativ beeinflussen: Sonneneinstrahlung, Irritationen, Trockene Haut.

Hast du denn regelmäßig eine Creme benutzt um das Tattoo und die Haut feucht zu halten und es möglichst mit lockerem Stoff vor Sonneneinstrahlung bedeckt gehalten?

...zur Antwort

Ave!

Fußpilz, haben viele Menschen.

Geh in die Apotheke und hol dir Canesten. Wenn es dadurch nicht besser wird, dann zum Arzt und einen Abstrich machen lassen, eventuell ist ein anderes Antimykotika notwendig.

Und bitte: Canesten für Fußpilz, nicht Scheidenpilz...

...zur Antwort

Ave!

Du hast deine Meinung kundgetan und diese Person hat dich blockiert, weil du sie genervt hast.

Verstößt nicht gegen Meinungsfreiheit. Jede Person darf dich - auch grundlos - blockieren.

Selbstwert täte dir gut...

...zur Antwort

Ave!

Die tatsächliche Spannung schwankt je nach Status.

Während des Anrufs sind es gewöhnlich wenige Millivolt.

Während es klingelt aber bis zu 80 Volt, was auch lebensgefährlich sein kann. Das liegt daran, dass unser Telefonnetz noch alte Telefone unterstützt, deren Klingel durch die höhere Spannung aktiviert werden muss.

Und: Alles über 40 Volt Wechselspannung muss der Elektriker machen, sonst zahlt die Versicherung nicht. Das ist hier gegeben, also ja!

...zur Antwort

Ave!

Wenn die Rückseite unbedruckt ist oder ausschließlich aus einem unmissverständlichen Schriftzug besteht, dann ja, dann ist es legal und wird für Film und Fernsehen eingesetzt.

Haben beide Seiten das normale Design und nur diesen minimalen Schriftzug, dann ist es Illegal.

...zur Antwort
Apotheke

Ave!

Pharmazeutin als Mutter und schon früh in der Jugend den Rat bekommen nur in Apotheken zu kaufen, da hier die Lagerung und der Transport mit den strengsten Auflagen gegeben ist.

So z.B. Sonneneinstrahlung bzw. Hitze. Für normale Läden werden diese im ungekühlten LKW verfrachtet und stehen teilweiße Stunden in der Sonne, weil es keinen interessiert.

Behalte ich so bis heute bei und hatte nie Unfälle bei tausenden genutzten Kondomen...

...zur Antwort

Ave!

Das SEK ist eine Spezialeinheit, die nicht in jeder Stadt vertreten ist und eine Anreise dauert dementsprechend lange.

Das SEK ist zudem für Großeinsätze wie etwa Geiselnahmen oder Terror ausgebildet (Wobei letzteres je nach größe auch vom GSG9 übernommen wird).

Eine normale Streife hat im Normalfall die Nötige Ausbildung durchlaufen um auch solch einen Fall zu lösen. Es liegt hier viel mehr an der viel zu scheuen "Triggerdisziplin" in Deutschland. Früher geschossen und gut wärs.

Zudem besitzt auch eine normale Streife eine Maschinenpistole oder gar Sturmgewehr, sowie Schutzhelme. Wird nur nie mitgenommen eben wegen obigem Grund.

In Amerika wäre der Typ Schweizer Käse gewesen sobald das Messer rauskam.

...zur Antwort