Hallo,

es ist gut möglich, dass sich nach der Montage (gerade wenn diese bei niedrigen Temperaturen erfolgte) weiße Flecken hinter der Folie bilden.

Diese können entstehen wenn der Kleber mit Feuchtigkeit in Verbindung kommt und dann zusammen chemisch reagiert. Die entstandenen Flecken können nach zwei Tagen bereits verschwunden sein, es kann sich aber auch bis zu 14Tage hinziehen.

Wenn die Montage also erst wenige Tage her ist sollten Sie nochmal abwarten und weiterhin beobachten. Je nach Temperatur im Zimmer diffundiert das Wasser schneller oder langsamer durch die Folie hindurch. Nach zwei Wochen sollten die weißen Flecken dann aber verschwunden sein!

...zur Antwort
  • Ich machs nochmal kurz: Sie sollten die Montage zu zweit vornehmen! Montieren Sie keine Folie bei Temperaturen unter 6° C.

    * Fuellen Sie die Spruehflasche mit 0,5 Liter Wasser und geben Sie das GlaDeFo Transfer-Konzentrat (30 ml) mit hinein.
    
    
    * Reinigen Sie gruendlich die Glasscheibe mit handelsueblichem Glasreiniger! Entfernen Sie alle klebenden Partikel (z.B. Farbe oder Fliegendreck) am besten mit der Glasschaberklinge. Es duerfen keine Schmutzreste auf dem Glas zurueckbleiben!
    
    
    * Entfernen Sie die Schutzfolie mit Hilfe von Klebestreifen, die Sie an einer Ecke auf Vorder- und Rückseite der Folie kleben und auseinanderziehen. Dabei bleibt im Normalfall an einem Klebestreifen die Schutzfolie haengen und am anderen Klebestreifen die eigentliche Fensterfolie. Die Schutzfolie ist mit Ausnahme einiger Glasdekorfolien und der Farb- und Effektfolien klar durchsichtig.
    

    Halten Sie die Folie fest, die 2. Person zieht nun die Schutzfolie vorsichtig ab.

    * Bespruehen Sie nun zuerst die Klebeseite der Fensterfolie und dann die Glasscheibe mit der Fluessigkeit. Sparen Sie nicht mit der Fluessigkeit, Folie und Scheibe sollten gut nass sein.
    
    
    * Legen Sie die Fensterfolie auf die Glasscheibe, die Folie sollte gut hin- und herrutschen,  ansonsten nochmals das Glas bespruehen.
    
    
    * Bespruehen Sie nun auch die andere Seite der Fensterfolie, damit die Arbeit mit dem Rakel erleichtert wird.
    
    
    * Druecken Sie jetzt das Wasser mit dem Rakel von der Mitte aus nach rechts und nach links gleichmaeßig raus. Achten Sie darauf, dass sich kein Restwasser mehr unter der Folie befindet! Dabei sollten Sie das mitgelieferten Rakel mit einem Papierhandtuch umwickeln, um evt. Kratzer  zu vermeiden.
    
    
    * Putzen Sie mit einem weichen Tuch die Kanten und die Folie vorsichtig ab.
    
    
    * Druecken Sie eventuell die Kanten nochmals mit dem Rakel an.
    
    
    * Lassen Sie die Folie jetzt 3 Tage trocknen ohne sie zu beruehren.
    
    
    * Warten Sie 2 Wochen mit dem ersten Reinigen der Folie und benutzen Sie niemals harte Gegenstaende (Bürste oder Klinge) zur Reinigung.
    

Die Anleitung zum drucken oder weiterempfehlen gibts unter: http://www.gladefo.de

...zur Antwort