Du brauchst ein Psychater der dir eine indikation ausstellt. Mit der Indikation kannst du zu einem Endokrinologen. Der kann dir dann Testosteron verschreiben. ( du brauchst nicht nur Indikatikation sodern ,auch Gymikologisches schreiben und soweit ich weis einwn Therapie Nachweis.)

Von einem Abschlussgespräch hab ich leider noch nie gehört.

...zur Antwort

Die Beinhaare würdenbja so oder so nachwachsen. Aber ich denke die Beinhaare werden nachwachsen umd eben dichter und duckler da das durch Testosteron passiert. Jedoch wie gesagt es kommt auf die Person an wie schnell und in welchen masen.

...zur Antwort

Du musst den binder zum abhören nicht ausziehen. Hab bei solchen Untersuchungen noch lein problem wegen dem binder bekommen

...zur Antwort

Ich sage nein.

Natürlich gibt es viele Auslegungen ,aber ich sage das Geschlecht in dem man sich fühlt zählt. Also in deinem Beispiel finde ich es klar das es eine Heterobeziehung ist. Somit sind beide betroffenen Hetero.

Ich finde es verständlich das andere etwas anderes denken aber ich finde es auch einfach ziehmlich kleinlich und spiesbürgerlich wenn man denkt es zählt nur das als das du geboren bist bzw. Was zu zwischen den Beinen hast.

...zur Antwort

Nur ein kleiner zusatz zu Shinchischneider.
Wie der Name schon sagt Blockt Hormonblocker nur die Hormone die vom Körper produziert werden. Ja als würde man auf dem Hormonstand eines Kindes sein.
Erst mit der "richtigen" Hormone Behandlung setzt eben z.B bei Transfrauen Brust Wachstum und Transmänner Bardwuchs an. Noch wie schon gesagt es verändert sich ja nicht alles. Die Tiefe Stimme oder die Brüste bleiben bestehen. Genau so wie wenn man die hormome Absätzt, wenn ein Transmann eine Tiefer Stimme bekommen hat behält er diese. Jedoch werden dann wieder die die vom Körperausgelegten Hormone Produzirt. Aus nahme währe wenn man eben z.B beim Transmann die Gebärmutter entfernt dadurch würden die Hormone nicht mehr von dem Organ Produzirt werden. Aber dann herst einfach eingenereller Hormonmangel. Bin mir nicht bei allem zu 100% sicher so hatte ich es aber verstanden.

...zur Antwort

Hilfe an alle Schwulen oder Transmänner dort draußen?

Hallo liebe leute:)

Meine Frage ist: Ich habe einen schwulen Jungen kennen gelernt. Ich mag ihn wirklich sehr und als wir uns vor kurzen mit meinem Besten freund zusammen trafen, war er alles andere als abgeneigt von mir. Er machte mir viele Komplimente und suchte meine nähe. Später Küssten wir uns sogar...

Das Problem ist: Ich selbst bin Transsexuell. Frau zu Mann. Ich nehme noch keine Hormone aber bin in terapie und mache grade meinen Alltagstest. Da ich an sich eine ziemlich tiefe Stimme habe, fällt das ebenfalls nicht auf.

Er selbst weiß nichtmal das ich transsexuell bin. Ich wollte es ihm anfangs nicht erzählen weil ich Angst hatte dann nicht wie ein Mann gesehen zu werden.... Leider passiert das dann öfter und deshalb gebe ich das auch nur preis wenn ich gefragt werden sollte. Aber die frage kam von ihm nicht. Das blöde ist nur: ich konnte nicht ahnen das es soweit geht und Interesse besteht auf beiden seiten... Er hatte sich auch sehr gewundert als wir schlafen gingen und ich mein oberteil nicht ausziehen wollte. Auch hatte ich angst das er es merken würde, dass meine Boxershorts nur ausgestopft war... Da er den Abend auch mehr versuchte und mir in den stritt fassen wollte, musste ich so krass abgeblockt haben das ihn das verunsicherte. Am selben Abend als er wieder zu hause war, schrieben wir aber ganz normal und er meinte auch das er gerne wieder bei mir wäre und auch gerne länger und ich ihm wichtig sei und mehr von mir will ( sexuell gesehen).

Was soll ich nur tun? Ich weiß das ich ihm die Wahrheit sagen muss das ich nunmal Transsexuell bin. Aber ich habe so angst was dann passiert. Kann es sein, dass er dennoch Interesse an mir haben kann, auch wenn er schwul ist und ich biologisch gesehen eine Frau bin? Oder wird ihn das so sehr abschrecken das dass Interesse sofort verschwindet egal was bereits zwischen und vorgefallen ist?
Ich habe einfach große Angst ihn zu verlieren, da ich wirklich Gefühle für ihn gewonnen habe... Was denkt ihr? Und wie sollte ich es ihm am besten sagen, dass ich Trans bin?

Ich bitte um hilfreiche Antworten und Ratschläge. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wenn ihr euch auf ein Kaffee, Bier oder so was trefft da würde ich es ihm einfach sagen. Wenn er damit solche Probleme hat das er kein Interesse mehr hat ist er selben schuld.

Ich würde es einfach an einem Ruhigen neutralen Ort machen.

...zur Antwort

Hey ich habe mich selber auch in dem alter rum (12) geoutet. Und hab viel Erfahrung gemacht in dem Bereich so weit ich das rechtliche im Kopf habe ist es immernoch die sache der schule ob man es erlaubt oder nicht.
Ich hatte schulen wo ich wirklich als 100% Junge akzeptiert wurde mit Zeugnis, sport und Toiletten.
Dann hat ich eine wo sport und Umkleide ging aber Toilett und Zeugnis nicht.

Also es kommt ganz darauf an.

Ich bin mir nicht ganz sicher aber auf dem Zeugnis muss bis du keinen Ergenzungsausweiß oder Vä/Pä hast der Pass name eingetragen werden aber, vom Aufrufen würde es gehen deinen Namen den du dir ausgesucht hast zu sagen. Ist aber eben nicht rechtswinklig wenn sie es nicht tun.

...zur Antwort

Wenn du unbedingt ein Dirndl anziehen möchtest kannst du es ja machen. Aber ganz normale kleidung kann man such auf dem Oktoberfest anziehen. Und mach es einfach wie slle Frauen die dumm angemacht werde sag, hab ein Freund oder lass dich von deiner Freundin aus dem Gefecht ziehen. Unter so vielen Menschen die zum größen teil besoffen sind fällt man nicht so schnell auf.

Viel Spaß dir

...zur Antwort

Rede mit jemanden also klar das beste wäre ein Psychologe. Doch wenn das nicht geht dann halt mit einem Freund. Oder jemanden der dich versteht. Es gibt auch Seelsorge Nummern. Du kannst mir auch gerne privat schreiben. Wünsch dir Glück dabei.

...zur Antwort

Haben auch schon andere gesagt aber es ist einfach so Warten.

Hatte selber das Problem beim Outing. Vorallem wenn man sich mit einem jüngeren Alter outet wird man nicht ernst genommen.

Selbst nach 5 Jahren glaubt mir meine Mutter nicht das ich ein Junge bin.

Bei vielen legt es sich aber mit der Zeit.

Du kannst ja schon selbstständig ein paar Schritte in die Wege leiten

...zur Antwort

Könnte ich Transgender (ftm) sein?

Ich bin 18 Jahre und bin seit zwei Jahren in einer Selbstfindungsphase (wenn man das so nennen kann). Seit geraumer Zeit beschäftigt mich dasThema transgender, seit dem ich zufällig etwas darüber gelesen habe.

Anders hab ich mich schon immer gefühlt. Bis ich 13 war habe ich fast nur Jungs Klamotten getragen. Ich habe viel mit Jungs gespielt und spiele seit ich denken kann Fußball. Mein Leben war allerdings nie so von Geschlechterrollen geprägt wie es bei anderen oft ist.  Durch meine große Unsicherheit damals habe ich mich immer an anderen orientiert. Somit auch an Mädchen. Ich habe ihnen alles nachgemacht um akzeptiert zu werden. Aus Protest gegen meine Eltern habe ich mir dann auch meine Haare lang wachsen lassen.

Letztes Jahr hab ich sie mir wieder abgeschnitten, weil es gestört hat. Seit dem ich aber über Transgender bescheid weiß geht der Gedanke mir nicht aus dem Kopf ob ich nicht vllt auch Trans bin. Meine Stimmung ist seit dem recht depressiv. Ich fühle mich sehr oft wie ein Junge und ich wünsche mir eine tiefere Stimme, einen Bart und das meine Oberweite verschwindet. Ich habe mit einem Kumpel auch schon darüber geschrieben, weil ich langsam echt verzweifle. Er hat mir meine Vermutung bestätigt, das mein Charakter und Auftreten einem Jungen sehr ähnelt.

Ich frage mich immer wieder ob ich mich weiblich oder männlich fühle. Meistens kann ich mit männlich antworten. Nur in manchen Situationen denke ich mir auch das ich total bescheuert bin und doch eigentlich ein Mädchen bin. Das Geschlecht hat man mir doch so gegeben! Doch je länger ich darüber nachdenke um so schlimmer wird es für mich. Aus Spaß habe ich mir gedacht das ich einfach mal Jungsklamotten anziehen gehen und schaue wie ich mich dabei fühle. Ich hätte nicht mit solchen Glücksgefühlen gerechnet.

Ich weiß das man das eigentlich nur für sich selbst beantworten kann aber wie kann ich das denn bitte herausfinden? Mein Bauchgefühl ist echt im ''Arsch''. Auf das kann ich mich nicht verlassen... Habt ihr Tipps oder irgendetwas was mir vllt helfen kann?

...zur Frage

Du könntest eine Weile lang aaustessten wie es ist als Junge zu leben.
Wenn man wirklich Trans ist es vorgeschrieben vom Psychologen das du ein so genannten Jahres Test machst. Damit man weiß ob man sich mit dem allen was damit zusammen hängt wohl fühlt.

Probier es einfach mal auf. Täglich Jungen Klamotten, kurze haare, wenn es einen Männlichen Namen hat den du bevorzugst mit dem Vorstellen, Männer Toilette. (Natürlich alles nur so das du dich wohl fühlst)

...zur Antwort

Ich hab einige Erfahrungen bei dem Thema. Hatte fasst 10 erste Psychologen Gespräche. Doch wenn der Psychologe speziellisirt ist word es sicher lockerer.

Fragen wie lang fühlst du so? Kindheit? Familie? Akzeptanz? Was belasstet dich?

Außerdem musst du bei ersten Termin ziemlich viele Daten angeben wenn du davor nicht ein Formular ausgefüllt hast.

Tipp: lass dich nicht gezwungen fühlen etwas zu sagen, aber erzähl ihm einfach die du dich fühltst. Und beantworte die fragen nicht zu kurz wenn sie dir als wichtig erscheinen.

Dir viel Glück

...zur Antwort

Bei eltern dauert es. Es braucht Zeit wenn es gut läuft verstehen sie es in ein paar Monaten. Sonst kann man mit dem medizinischem erst mit 18 anfangen.

Du könntest dich mit ihm ja mal zusammen mit seinen Eltern zusammen setzen und es ihnen mehr erklären.

Dein Freund kann wie schon erwähnt zu einem Psychologen oder Psychater da man unterschiedlich lang bei einem sein muss um Hormone oder seine Vornamen und Personenstandsänderung (VÄ/ PÄ) Anfangen kann.

Unterstütz dein freund in den du die richtigen Pronomen benutzt das hilft ihm such schon.

...zur Antwort

Es kommt ganz auf den Menschen an. Wie sicher die Person ist mit dem Geschlecht in dem er/sie Leben will.

Also bei Gemeinschafts duschen ist es glaube etwas schwer als bei einzelnden kabinen.

Bei Frau zu Mann (FtM) ist es nach der Brust op um einiges leichter bei dennMännern zu duschen.

Doch ich denke das viele eben nicht Nackt duschen sondern in ihren Badeklamotten da fällt ja nix auf oder sie duschen eben erst zuhause.

...zur Antwort

Ich hab meiner oma auf WhatsApp ein paar Zeilen geschieben und es ihr erklärt.

Ich hab aber ach ein gutes Verhältnis mit der Oma. Sie hat am bessten reagiert aus der ganzen Familie.

Meiner Anderen oma ver schweige ich es, aber auch noch. Einfach aus dem Grund das ich weiß das sie es nicht akzeptieren würde.

Vieleicht schreibst du ein Brief es ist glaube (meiner Erfahrung) gut wenn die Verwandten ein paar tage drüber schlafen können.

...zur Antwort